Kategorien

10 Espressomaschine im Test

Stiftung Warentest

12/2016 - Stiftung Warentest

Frisch gemahlte Bohnen, frisch gebrühter Espresso und fein aufgeschäumte Milch - Alle diese Dinge und oftmals noch vieles mehr erledigen die sogenannten Kaffeevollautomaten. Stiftung Warentest hat sich für die Dezember-Ausgabe 10 Espressomaschinen genauer angesehen und diesen dem Vergleichstest unterzogen.

"Immer mehr Deutsche wollen Cappuccino und Latte Macchiato auch zu Hause genießen. Da sind Vollautomaten mit One-Touch-Funktion praktisch. Sie brühen Espresso aus frisch gemahlenen Bohnen ? und der Milchschaum fließt direkt in die Tasse. Die Stiftung Warentest hat zuletzt zehn Vollautomaten getestet."

1
Jura E8 Platin

Jura E8 Platin

1,9 - gut

»Die Maschine von Jura schneidet im Test besonders gut ab und gehört zu den Gewinnern im Gesamtvergleich. Beeindruckend ist vor allem die schnelle Aufheizzeit: Schon nach 40 Sekunden ist das Gerät betriebsbereit. Auch beim Brühen geht die Maschine schnell ans Werk und schafft einen Cappuccino in einer, einen Espresso sogar in einer halben Minute. Die Bewertungen im Punkt Sensorik sind dabei allesamt auf einem guten Niveau. Allerdings wirkt der Cappuccino ein wenig wässrig, was eine noch bessere Bewertung unmöglich macht. Die einfache Bedienbarkeit der Jura verdient ein großes Lob. Dazu funktioniert das Reinigungsprogramm zuverlässig. Weitere Extras sind die Tassenbeleuchtung und der zweite Auslauf für hohe Gläser.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,0 - gut
  • Technische Prüfung: 2,2 - gut
  • Handhabung: 1,9 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 1,7 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
1
Melitta Caffeo Varianza CSP

Melitta Caffeo Varianza CSP

1,9 - gut

»Die Melitta Caffeo Varianza CSP zeichnet sich vor allem durch ihren hervorragenden Espresso aus. Der schmeckt nicht nur gut, sondern glänzt auch durch seine beständige Crema. Generell gehört das Milchaufschäumen zu den großen Stärken der Maschine. Der Cappuccino ist jedoch ein wenig zu kühl und hat eine dominante Espresso-Note, was jedoch je nach Geschmack auch ein Plus sein kann. In den anderen Bewertungspunkten schneidet die Melitta ebenfalls durchgehend gut bis sehr gut ab. Die Bedienung ist größtenteils einfach, dabei stehen 10 vorprogrammierte Getränke zur Auswahl. Allerdings ist etwas Geduld gefordert, denn die Aufheizzeit ist mit 2,5 Minuten relativ lang.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,6 - gut
  • Technische Prüfung: 2,2 - gut
  • Handhabung: 2,2 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,4 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 544,66

7 Angebote

3
DeLonghi Ecam 23.466.S

DeLonghi Ecam 23.466.S

2,0 - gut

»Bei der sensorischen Beurteilung kommt die DeLonghi Ecam 23.466.S insgesamt gut weg, allerdings lässt sich eindeutig festhalten, dass die Maschine Espresso deutlich besser beherrscht als Cappuccino. Bei Letzterem ist der Espresso zu dominant und die Süße der Milch kaum wahrnehmbar. Die beständige, feste Crema mit ihrem leicht rauchigen Aroma überzeugt in jedem Fall. Die Bedienung wurde insgesamt gut gelöst, erschließt sich jedoch nicht auf den ersten Blick, da die Tasten und Regler nicht eindeutig beschriftet wurden. Zusätzlich ist zu beachten, dass für Mixgetränke nur breitere Tassen genommen werden können, da die Ausläufe nicht sehr nah beieinanderliegen.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,8 - gut
  • Technische Prüfung: 2,4 - gut
  • Handhabung: 2,2 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,0 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 464,99

4 Angebote

3
Jura E6 Platin

Jura E6 Platin

2,0 - gut

»Die Jura E6 Platin ist vergleichsweise günstig, deutlich günstiger etwa als ihr Schwestermodell im Test, schneidet aber trotzdem wirklich gut ab und kann damit als sehr attraktive Alternative empfohlen werden. Allerdings muss man dafür auf eine Automatik für Latte Macchiato verzichten. Eine der größten Stärken der Maschine ist die hohe Geschwindigkeit der Zubereitung. Der Espresso schmeckt eher mild und hat eine grobporige Crema. Der Milchschaum des Cappuccinos ist dafür sehr überzeugend, das Getränk an sich dafür etwas wässrig und bitter. Letztendlich reicht es dennoch für eine gute sensorische Beurteilung. Extrapunkte gibt es für die einwandfreie Handhabung und das zuverlässige Reinigungsprogramm.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,4 - gut
  • Technische Prüfung: 2,1 - gut
  • Handhabung: 1,9 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 1,6 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

1.258,99

1 Angebot

3
Siemens EQ.6 series 300 TE613501DE

Siemens EQ.6 series 300 TE613501DE

2,0 - gut

»Die Maschine von Siemens ist sehr schnell startklar und liefert einen guten Espresso mit einer recht hellen Crema. Nach nur 40 Sekunden ist das Gerät aufgeheizt. Der Cappuccino schneidet im Sensorik-Test gut ab. Zwar gibt es Abzüge für den oben etwas blasigen Schaum und den leicht bitteren Geschmack, doch insgesamt gesehen schmeckt das Getränk wirklich ausgewogen. Die Bedienung wurde gut gelöst, dabei steht dem Nutzer ein gut lesbares Display zur Verfügung. Allerdings sollte man darauf achten, den Tresterbehälter regelmäßig zu leeren, da es sonst schnell zu Schimmel kommen kann. Auch das leichte Vor- und Nachtröpfeln kostet ein paar Punkte. Insgesamt kann man aber zufrieden sein.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,1 - gut
  • Technische Prüfung: 2,1 - gut
  • Handhabung: 2,1 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,0 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
6
DeLonghi Eletta Cappuccino ECAM 45.766.W

DeLonghi Eletta Cappuccino ECAM 45.766.W

2,1 - gut

»Die DeLonghi Eletta Cappuccino ECAM 45.766.W liefert einen guten Espresso mit einer besonders festen und beständigen Crema. Beim Aufschäumen der Milch wird allerdings etwas viel Wasser zugesetzt. Außerdem ist die Reinigung des Milchsystems etwas zu aufwendig. Der Cappuccino ist auf einer perfekten Trink-Temperatur und leicht bitter aber ansonsten sehr ausgewogen. Der Milchschaum sieht etwas unruhig aus, ist aber unten sehr fein und leicht cremig. Extrapunkte gibt es für die leichte Bedienung mithilfe des Displays. Das Programmieren von Getränken erfordert jedoch etwas Geduld. Den integrierten Tassenwärmer kann man indes getrost ignorieren, denn er bringt nicht wirklich viel.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,9 - gut
  • Technische Prüfung: 2,6 - befriedigend
  • Handhabung: 2,2 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,4 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut

ab 677,32

4 Angebote

6
Nivona CafeRomatica 839

Nivona CafeRomatica 839

2,1 - gut

»Im Test schneidet die Nivona CafeRomatica 839 gut ab. Gerade bei der sensorischen Beurteilung kann das Modell punkten. Der Espresso ist von hoher Qualität und kommt mit einer langanhaltenden, festen Crema. Die Temperatur lässt sich dabei über das Display einstellen, die Stärke jedoch nur wenig. Die Temperatur ist dabei vor allem bei Cappuccino und Latte Macchiato ein deutlicher Makel, denn die Getränke kommen schlicht etwas kühl aus der Maschine. Immerhin schmecken sie dafür sehr gut. Auch die einfache Bedienung und die dank der neun Nutzerprofile hohe Flexibilität der Maschine fallen positiv auf. Es ist jedoch darauf zu achten, den Tresterbehälter regelmäßig zu reinigen, da hier erhöhte Schimmelgefahr herrscht.«

  • Sensorische Beurteilung: 1,8 - gut
  • Technische Prüfung: 2,6 - befriedigend
  • Handhabung: 2,3 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,3 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
8
Krups EA8808

Krups EA8808

2,3 - gut

»Die Krups EA8808 muss nur extrem selten entkalkt werden und meldet sich selbst erst nach sage und schreibe 2500 Getränken zu Wort. Generell ist die Handhabung hier einfach gehalten wurden. Die Programmierung ist größtenteils kein Problem, dabei sind zehn Nutzerprofile anlegbar. Allerdings gibt es auch Schwächen wie die zu kleine OK-Taste, den wackelig sitzenden Wasserbehälter sowie die etwas umständliche Leerung des Tresterbehälters. Bei der sensorischen Beurteilung schneidet das Modell gut ab, das gilt sowohl für den Espresso als auch für den Cappuccino. Letzterer schmeckt erfreulich ausgewogen und hat einen angenehm süßen und cremigen Milchschaum.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,3 - gut
  • Technische Prüfung: 2,3 - gut
  • Handhabung: 2,4 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 3,2 - befriedigend
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
8
Saeco PicoBaristo HD8927/01

Saeco PicoBaristo HD8927/01

2,3 - gut

»Die Kaffeemaschine besticht schon durch ihr schickes wie kompaktes Äußeres. Zudem liefert das Gerät einen guten Espresso und einen ebenfalls überzeugenden Milchschaum. Der Cappuccino konnte im Barista-Check ebenfalls einen positiven Eindruck hinterlassen, da er ausgewogen schmeckt und eine leichte Karamell-Note aufweist. Ein paar Abzüge gibt es hingegen für kleinere Mängel in der technischen Prüfung und bei der Handhabung. So ist etwa die Reinigung des Milchsystems etwas zu umständlich. Die eigentliche Bedienung an sich ist jedoch gut gelöst und sehr einfach. Alles in allem verdient sich das Modell eine gute Bewertung, womit es definitiv einen genaueren Blick wert ist.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,0 - gut
  • Technische Prüfung: 2,7 - befriedigend
  • Handhabung: 2,5 - gut
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,5 - gut
  • Schadstoffe: 1,0 - sehr gut
10
Philips 3100 series HD8832/01

Philips 3100 series HD8832/01

2,4 - gut

»Die Maschine von Philips ist vor allem aufgrund ihres niedrigen Preises für viele Nutzer sicherlich attraktiv und kann im Test auch tatsächlich gut abschneiden, was jedoch nicht heißt, dass hier alles perfekt wäre. Tatsächlich muss man mit ein paar Kompromissen leben, die jedoch noch annehmbar sind. Dazu gehören die lange Zubereitungszeit für Cappuccino sowie die zu hohe Temperatur des fertigen Getränks ebenso wie der recht grobporige Milchschaum. Ein paar Tücken ergeben sich zudem bei der Handhabung. Aufpassen muss man etwa vor Spritzern beim Zubereiten von Espresso sowie beim Befüllen der Bohnen, da diese leicht ins Pulverfach fallen können.«

  • Sensorische Beurteilung: 2,2 - gut
  • Technische Prüfung: 2,3 - gut
  • Handhabung: 2,6 - befriedigend
  • Sicherheit: 1,5 - sehr gut
  • Umwelteigenschaften: 2,5 - gut
  • Schadstoffe: 3,0 - befriedigend