Kategorien

Merkliste

nach oben  

13 Sättel im Vergleichstest

Rennrad Radsportmagazin

04/2017 - Rennrad Radsportmagazin

Kaum ein Teil am Fahrrad ist so individuell wie ein Sattel, nur mit dem richtigen Modell kann sich tatsächlich Fahrkomfort ausbreiten. Da man keinen perfekten Sattel für Jedermann anbieten kann, verzichtet Rennrad Magazin in diesem Vergleichstest auf eine Note oder die Auszeichnung Testsieger. Für wen die 13 Sattel geeignet sind und welche Qualitäten sie besitzen zeigt der nebenstehende Test.

"Er ist die Verbindung zwischen einem Fahrer und seinem Rad. Er kann das Fahren zur Hölle machen – oder so angenehm, dass man gar nicht mehr absteigen will: der Sattel. Nur welches Modell ist das richtige für wen? Hart, weich, superleicht? 13 Sättel im Vergleichstest."

ax-lightness Endurance Plus Carbon Sattel - Carbon

ax-lightness Endurance Plus Carbon Sattel

ohne Note »Tipp Racer«

»Extrem leicht, dennoch nicht unkomfortabel: Der Endurance Plus wiegt nur 85 Gramm....«

  • Gewicht
  • Vibrationsdämpfung
  • Preis
Brooks Cambium C13

Brooks Cambium C13

ohne Note »Tipp Langstrecke«

»Die extrem gute Dämpfung prädestiniert den Brooks für lange Fahrten....«

  • Fahrkomfort
  • Dämpfungseigenschaften
  • Verarbeitung
  • Gewicht

ab 145,80

4 Angebote

Ergon SRX3 Pro (M)

Ergon SRX3 Pro (M)

ohne Note

»Komfortabel & durchdacht: Die Vertiefung im vorderen Drittel entlastet den Dammbereich....«

  • Durchdachte Form
  • Ergonomie
  • gute Polsterung
  • Eingewöhnungszeit

ab 69,99

2 Angebote

Fizik Arione R3

Fizik Arione R3

ohne Note

»Lang & sportlich. Die Oberfläche des straffen Arione beugt dem Hin- und...«

  • Bauform ermöglicht viele Sitzvarianten
  • Kompromiss aus Sportlichkeit und Dämpfung

ab 110,90

2 Angebote

Pro Falcon Edelstahl

Pro Falcon Edelstahl

ohne Note

»Die durchgehende Einkerbung gibt dem Fahrer eine gute Führung....«

  • Preis-Leistung
  • Rechte weiche Polsterung
  • Dämpfungseigenschaften des Gestells

ab 73,90

2 Angebote

Ritchey WCS Skyline schwarz

Ritchey WCS Skyline schwarz

ohne Note

»Die Vector Wing Gestell-Konstruktion sorgt für guten Flex. Ein guter Allrounder....«

  • Für eine breite Zielgruppe
  • stark flexend
  • Gewicht
  • breite Sattelnase
Selle Italia Novus Flow L

Selle Italia Novus Flow L

ohne Note

»Dank der Aussparung in der Mitte sind auch längere Touren mit dem...«

  • Anatomisch durchdachte Form
  • sinnvolle Aussparung
  • Teils harte Seitenkanten

94,90

1 Angebot

Selle Royal Asphalt

Selle Royal Asphalt

ohne Note

»Ein schweres Komfortmodell, dessen Clip-on-Funktion Zubehör am Sattelende praktisch ist....«

  • Gute Vibrationsdämpfung
  • klar auf Komfort ausgelegt
  • Gewicht
Specialized Power Pro

Specialized Power Pro

ohne Note

»Der äußerst kurze, "nasenlose" Power Pro hat für Viele das Zeug zum...«

  • Ungewohnte, aber durchdachte Form
  • beugt Taubheitsgefühlen vor
SQlab 612 Ergowave Carbon (13cm)

SQlab 612 Ergowave Carbon (13cm)

ohne Note »Tipp Ergonomie«

»Sattelform und Fahrverhalten überzeugen durch Ergonomie und hohen Komfort....«

  • Große Variationen der Position möglich
  • Entlastung des Dammbereichs
  • Gewicht

ab 179,90

4 Angebote

Terry Arteria Men GT Max Sattel - weiß

Terry Arteria Men GT Max Sattel - weiß

ohne Note

»Die dicken Sitzpolster sorgen für reichlich Komfort. Der Arteria GT MAX ist...«

  • Allrounder für Einsteiger
  • Preis
  • Gewicht
  • sehr dicke weiche Polsterung

ab 67,90

2 Angebote

Tune Komm-Vor+ Sattel - schwarz

Tune Komm-Vor+ Sattel - schwarz

ohne »Tipp Racer«

»Leicht und dennoch erstaunlich komfortabel. Tune macht mit dem Komm-Vor+ viel richtig....«

  • Gewicht
  • Dämpfungseigenschaften
  • Langstreckenkomfort
  • Preis
Velo Angel Race Ergo M

Velo Angel Race Ergo M

ohne Note

»Der Velo ist eher für schmale Fahrer geeignet. Die große Aussparung sorgt...«

  • Sehr starker Flex
  • entlastet den Dammbereich
  • Sehr schmale Bauweise
  • rutschige Oberfläche
Newsletter