Kategorien

5 Top-Notebooks im Test

PCgo

12/2017 - PCgo

Gerade Menschen die mit dem Notebook ihre Arbeit erledigen und auf einen stationären PC verzichten, sollten sich für ein Gerät mit hoher Qualität entscheiden. Moderne Top-Modelle sehen schick aus, sind hochwertig verarbeitet und können auch leistungstechnisch einiges bieten. Welche Qualität noch in den Top-Notebooks auf dem Markt stecken, zeigt der Vergleichstest von PCgo.

"Ab und zu sollte man sich einfach etwas Besonderes gönnen. Wie zum Beispiel eines der Geräte aus diesem Vergleichstest."

1
Microsoft Surface Pro (2017)

Microsoft Surface Pro (2017)

88 Punkte - sehr gut »Testsieger«

»Das Microsoft Surface Pro ist ein Notebook wie man es sich nur wünschen kann. Im Test der mobilen High-End-Rechner erweist es sich als die beste Wahl und fährt den Testsieg ein. Bei der Auswahl an Schnittstellen leistet es sich ein paar kleinere Schwächen, ansonsten jedoch bekommt man starke Qualität in allen Belangen geboten. Das Modell glänzt mit seiner hochwertigen Bauweise und dem geringen Gewicht, Microsoft lässt sich das Notebook aber auch fürstlich bezahlen.«

  • Ausstattung: 19 von 20 Punkte
  • Displayqualität: 13 von 20 Punkte
  • Mobilität: 23 von 30 Punkte
  • Leistung: 28 von 30 Punkte

ab 576,90

5 Angebote

2
Dell Latitude 7280 i7 2,8GHz 8GB RAM 256GB SSD (K8X0T)

Dell Latitude 7280 i7 2,8GHz 8GB RAM 256GB SSD (K8X0T)

84 Punkte - sehr gut

»Ein Preis von rund 1.900 Euro ist natürlich kein Schnäppchen, als Gegenwert bekommt man beim Dell Latitude 7280 aber auch einiges geboten. Gerade Menschen die ein Notebook für alle Fälle suchen, finden mit dem Dell Top-Modell ein Geräte mit Allrounder-Qualitäten. Die Ausstattung bewegt sich auf einem guten Niveau, wobei sich das Gerät vor allem mit seiner starken Ausdauer profilieren kann. Im Vergleich mit der Konkurrenz von Microsoft muss man beim Display ein paar Abzüge machen.«

  • Ausstattung: 18 von 20 Punkte
  • Displayqualität: 11 von 20 Punkte
  • Mobilität: 26 von 30 Punkte
  • Leistung: 26 von 30 Punkte
2
Lenovo ThinkPad X1 Carbon (20HR002M)

Lenovo ThinkPad X1 Carbon (20HR002M)

84 Punkte - sehr gut

»Lenovo schickt mit dem X1 Carbon ein sehr interessantes Notebook der Oberklasse ins Rennen um den Thron der Edel-Laptops. Es handelt sich dank hochwertiger Carbon-Bauweise um ein sehr leichtes Gerät, welches ein gutes Display mit 14 Zoll anzubieten hat. Auch sein integriertes Mobilfunkmodul gehört zu den nennenswerten Stärken. Insgesamt macht das X1 Carbon einen sehr guten eindruck im Test, für den Sprung ganz nach oben fehlt es jedoch an einem noch besseren Display.«

  • Ausstattung: 17 von 20 Punkte
  • Displayqualität: 12 von 20 Punkte
  • Mobilität: 23 von 30 Punkte
  • Leistung: 27 von 30 Punkte

2.111,11

1 Angebot

4
Microsoft Surface Laptop i5 256GB

Microsoft Surface Laptop i5 256GB

80 Punkte - sehr gut

»Wem es bei der Anschaffung eines Notebooks vor allem auch um ein sehr attraktives und hochwertiges Design geht, der findet mit dem Surface Laptop eine tolle Alternative. Microsoft hat sich hier vor allem bei der Verarbeitung sehr viel Mühe gegeben, diese ist nahezu perfekt. Hinzu kommt eine wartungsfreundliche Bauweise und eine durchweg gute Leistung. Schade dass man bei den Schnittstellen ein paar Einschränkungen in Kauf nehmen muss.«

  • Ausstattung: 16 von 20 Punkte
  • Displayqualität: 10 von 20 Punkte
  • Mobilität: 15 von 30 Punkte
  • Leistung: 27 von 30 Punkte
5
HP Envy 15-u200ng x360

HP Envy 15-u200ng x360

71 Punkte - gut »Sieger Preis/Leistung«

»Bei einem Preis von 1.200 Euro darf man beim Envy X360 von HP fast von einem Schnäppchen sprechen, im Vergleich mit den anderen vier Kandidaten ist es mit Abstand das günstigste Oberklasse-Notebook. Die Ausstattung darf insgesamt als gut gewertet werden, zumal auch die Verarbeitung als gelungen beschrieben werden darf. Die Performance des Laptops geht dabei durchaus in Ordnung, die verbaute SSD ist jedoch etwas klein dimensioniert. Auch das etwas hohe Gewicht könnte stören.«

  • Ausstattung: 16 von 20 Punkte
  • Displayqualität: 10 von 20 Punkte
  • Mobilität: 15 von 30 Punkte
  • Leistung: 27 von 30 Punkte