Kategorien

4 Dual-Bay-NAS im Vergleichstest

PCgo

05/2016 - PCgo

Das NAS-System ist eine vielseitige Möglichkeiten der Datenverwaltung im Heimnetz. Es erlaubt die zentrale Verwaltung von Daten aller Art im Netzwerk, bietet sich als einfacher Datenspeicher an und auch der Schutz der Daten wird hier über weite Strecken gewährleistet. Das Fachmagazin PCgo hat sich 4 Dual-Bay-NAS genauer angesehen.

"AS-Geräte mit zwei Festplatteneinschüben bieten im Heimnetz einen guten Kompromiss zwischen Speicherkapazität, Datensicherheit und Preis. Konfiguriert man die Laufwerke im RAID-1-Modus, so sind die Daten nicht verloren, falls eine der beiden Festplatten plötzlich das Zeitliche segnet. Alle NAS-Laufwerke in unserem Vergleichstest sind als Multimediaspeicher ausgelegt und können Fotos, Musik und Videodateien per DLNA-Server im Heimnetz bereitstellen. Auch bietet jedes Gerät einen Energiespar modus, einen Zeitplaner für das automatische Herunterfahren der NAS und einen Wake-on-LAN-Modus, um die Netzwerkfestplatte bei Bedarf wieder hochzufahren. Als einziger Hersteller bringt Buffalo seine LinkStation LS520 nicht als Leergehäuse in den Handel, sondern mit vorinstallierten HDDs."

1
QNAP TS-251+ 8GB Ram 8TB (2 x 4TB)

QNAP TS-251+ 8GB Ram 8TB (2 x 4TB)

88 von 100 Punkten - sehr gut »Testsieger«

»Das TS-251+ erweist sich im Vergleich mit den drei anderen NAS-Systemen als die insgesamt beste Wahl. Der Testsieger aus dem Hause Qnap glänzt hier mit einer sehr guten Ausstattung, wobei mit 2 LAN-Ports und HDMI vor allem die Auswahl an Anschlüssen stimmig ist. Aber auch die Leistung des NAS kann sich sehen lassen, die Transkodierleistung ist sehr ausgewogen. Zudem ist das Verhältnis aus Preis und Leistung als gut zu bewerten.«

2
Synology DS216+ 0TB

Synology DS216+ 0TB

87 von 100 Punkten - sehr gut

»Das Modell DS216+ aus dem Hause Synology verpasst den Sieg in diesem Vergleichstest nur knapp. Es handelt sich hier um eine sehr überzeugende Wahl auf der Suche nach einem sehr guten Dual-Bay-NAS. Preislich bewegt sich das Modell ohne Festplatten bei rund 315 Euro, gemessen an der Leistung ein absolut fairer Preis. Die Ausstattung des NAS kann sich sehen lassen, dank Btrfs bietet das System zudem eine zusätzliche Sicherheit der Daten. Auch die Wahl der Tonspur beim Transkodieren ist eine Stärke des NAS.«

ab 349,00

2 Angebote

3
Asustor AS3102T

Asustor AS3102T

86 von 100 Punkten - sehr gut »Sieger Preis/Leistung«

»Anwender die ein NAS suchen welches gleichzeitig als Media-Player seinen Dienste verrichten kann, die sind beim Asustor AS3102T an der richtigen Adresse. Das Modell kann an einem 4K-Monitor oder einem Fernseher punkten, mit einer 2160p-Ausgabe am HDMI-Port ist dies kein Problem. Insgesamt ist das Asustor NAS damit eine sehr gute Wahl, welches mit seinem sehr guten Verhältnis aus Preis und Leistung ebenso überzeugen kann.«

ab 215,96

7 Angebote

4
Buffalo LinkStation 520DE ENCLOSURE (LS520DE-EU)

Buffalo LinkStation 520DE ENCLOSURE (LS520DE-EU)

62 von 100 Punkten - befriedigend

»Im Vergleich mit den drei sehr guten NAS-Systemen auf dem Treppchen fällt die LinkStation aus dem Hause Buffalo schon deutlich ab. Am Ende bleibt hier ein nur befriedigendes Gesamtergebnis im Test. So muss sich der Nutzer mit den nur allernötigsten Features einer Multimedia-NAS abfinden. Auf der anderen Seite bringt die LinkStation LS520 im Vergleich zu den Konkurrenten gleich 2 HDD mit jeweils 1 TB mit und ist mit rund 250 Euro dennoch günstiger in der Anschaffung.«

ab 81,94

4 Angebote