Kategorien

10 Luftentfeuchter im Test

Öko-Test

09/2018 - Öko-Test

Schimmel in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein absoluter Albtraum. Der Pilz sieht nicht nur eklig aus, sondern kann eine echte Gefahr für die Gesundheit aller Mitbewohner darstellen. Wenn er sich erstmal festgesetzt hat, ist es schwer ihn wieder los zu werden. Damit sich solche Schimmelsporen erst gar nicht einnisten können, bedarf es einer trockenen Umgebung. Luftentfeuchter können hierbei eine große Hilfe sein. Ökotest hat sich 10 Modelle genauer angesehen.

"Ist die Luft zu feucht, droht Schimmel. Hilft selbst das Lüften nicht, springen Luftentfeuchter in die Bresche. Die Geräte aber haben ihre Tücken – und sind als Dauerlösung ungeeignet."

1
Pro Klima Design Luftentfeuchter MDDF

Pro Klima Design Luftentfeuchter MDDF

sehr gut

»Der Pro Klima Design Luftentfeuchter MDDF ist der mit Abstand effektivste Luftentfeuchter in diesem Test. Mit jedem Watt saugt er das meiste Wasser aus der Luft und schafft so trockene Räume. Weiterhin kann er mit seiner umfassenden Ausstattung punkten, leistet sich mit dem fehlenden Schlauch für die Dauerdrainage aber auch eine kleine Schwachstelle.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: sehr gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut
2
Beurer LE 30

Beurer LE 30

gut

»Der Beurer LE 30 ist einfach schlicht, aber gut. In weißem Design kann er vor allem mit seinen inneren Werten überzeugen und entfeuchtet den Raum effektiv. Weiterhin punktet er mit viel Zubehör und seiner einfachen und nutzerfreundlichen Bedienung. Auf eine Anzeige der Luftfeuchtigkeit muss man hier jedoch ebenso verzichten, wie auf eine Kabelaufwicklung.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 147,80

4 Angebote

2
Comfee' MD-10

Comfee' MD-10

gut

»Der Comfee' MD-10 präsentiert sich in einem rundlichen Design und lässt kaum Wünsche offen, das gute Gesamtergebnis ist daher selbstverständlich. Schade nur, dass es an einem Drainageschlauch fehlt. Auch der Filter trübt den Gesamteindruck des ansonsten soliden Geräts, zum einen ist er schlecht verarbeitet, zum anderen schwierig zu wechseln.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 105,00

9 Angebote

2
Einhell LE 20

Einhell LE 20

gut

»Der Einhell LE 20 ist schwer in Ordnung, wobei man das "schwer" wörtlich nehmen kann. Das hohe Gewicht spricht aber auch für eine hochwertige Bauweise, haptisch wirkt der Luftentfeuchter sehr wertig. Insgesamt macht er im Test eine gute Figur und arbeitet effizient, die Bedienung gestaltet sich hier aber nur wenig intuitiv. Zudem fehlt es an einem Drainageschlauch im Lieferumfang.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 177,58

12 Angebote

2
Klima1stKlaas Luftentfeuchter 10 Liter (5006)

Klima1stKlaas Luftentfeuchter 10 Liter (5006)

gut

»Neben einer effizienten Arbeitsweise zeichnet sich der Klima1stKlaas Luftentfeuchter durch eine ordentliche Handhabung aus. Weiterhin muss man sich hier jedoch mit kleinen Mängeln hinsichtlich der Ausstattung abfinden. Hierbei stört vor allem die Tatsache, dass die Zielluftfeuchte nur in Stufen eingestellt werden, ein konkreter Prozentwert wäre besser gewesen.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: gut
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 123,04

10 Angebote

6
Suntec DryFix 10 Pure

Suntec DryFix 10 Pure

befriedigend

»Der DryFix 10 Pure kann leider nur einstufig betrieben werden, entweder er ist eingeschaltet und läuft, oder er ist aus. Weitere Einstellmöglichkeiten gibt es hier nicht, zumal auch die weitere Ausstattung Lücken offenbart. Es fehlt an einer Kabelaufwicklung und das Kabel ist lose, aber auch eine Luftfeuchtigkeitsanzeige wird vermisst.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 96,90

4 Angebote

6
Steba LE 100

Steba LE 100

befriedigend

»Leider sind beim Steba LE 100 viele Kleinigkeiten zu bemängeln, sodass es am Ende nur zu einer befriedigenden Gesamtnote reicht. Der Filter lässt sich nur schwer wechseln, es fehlt an einem Drainageschlauch und auch wird das Kabel schnell zur Stolperfalle. Die Zielluftfeuchte lässt sich zudem nur per Stufensystem regulieren.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: befriedigend
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 154,90

7 Angebote

8
Bomann LE 1150 CB

Bomann LE 1150 CB

ausreichend

»Der Bomann LE 1150 CB ist ein nur ausreichender Luftentfeuchter. Zum einen kann dieser nicht für den Dauerbetrieb eingeplant werden, vor allem aber ist es die nur durchschnittliche Effizienz bei der Entfeuchtung der Luft, welche für die Abwertung verantwortlich ist. Weiterhin fehlt es dem Gerät an einer Kabelaufwicklung und die Tasten sind doch sehr klein geraten.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: ausreichend
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 122,75

3 Angebote

8
De'Longhi DNC 65

De'Longhi DNC 65

ausreichend

»Der De'Longhi DNC 65 bedarf einer ganzer Menge Kraft und besitzt daher die höchste Leistungsaufnahme im Testfeld. Schade ist dabei jedoch die Tatsache, dass er die Energie nicht in eine effektive Luftentfeuchtung umwandeln kann. Zudem gibt es hier lediglich eine voreingestellte Zielluftfeuchte, Dauerbetrieb ist nicht möglich. Angesichts des Preises hat man sich hier mehr erhofft.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: ausreichend
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 237,00

4 Angebote

10
BASEtech MD898

BASEtech MD898

mangelhaft

»Der BASEtech Luftentfeuchter ist sehr kompakt gehalten und kostet mit nur etwas mehr als 100 Euro am wenigsten von allen Testkandidaten. Dafür ist er jedoch auch mit Abstand die ineffektivste Wahl in diesem Test. Er beherrscht zudem keinen Dauerbetrieb, es fehlt an einem Luftfilter und eine Dauerdrainage fehlt ebenso. Wer etwas mehr Geld ausgibt, bekommt deutlich effizientere Geräte und eine bessere Ausstattung.«

  • Testergebnis Praxisprüfung: mangelhaft
  • Testergebnis Weitere Mängel: gut

ab 99,95

5 Angebote