Kategorien

Merkliste

nach oben  

3 Stative für Einsteiger bis 200 Euro im Test

DigitalPhoto

04/2017 - DigitalPhoto

Das Stativ gehört zur Ausstattung des Fotografen wie der Schuh zur Ausstattung des Joggers. Notwendig für schöne Fotos ist es grundsätzlich nicht, optimale Ergebnisse werden aber nur so möglich. Selbst innovative Bildstabilisatoren können nicht mehrere Blendstufen kompensieren. In diesem Fall hat sich DigitalPhoto in der Preisklasse bis 200 Euro umgesehen und 3 Stative zum Test geladen.

"Wie teuer muss ein gutes Stativ sein? Wir haben den Vergleichstest gemacht und Einsteiger-, Mittelklasse- und Profi-Modelle auf Herz und Nieren geprüft. Unser Testfazit lesen Sie hier, garniert mit einigen Tipps zum Kauf eines stabilen Dreibeiners."

1
Cullmann Mundo 525M schwarz

Cullmann Mundo 525M schwarz

4 von 5 Sterne »Testsieger«

»Das Cullmann Mundo 525M erweist sich im Test der Einsteigerstative als die...«

ab 105,00

11 Angebote

2
Dörr 380133 HQ-1635 Aluminium schwarz

Dörr 380133 HQ-1635 Aluminium schwarz

4 von 5 Sterne

»Das Dörr HQ-1635 in der Aluminium-Version erweist sich als eine gute Wahl...«

ab 156,99

3 Angebote

3
Vanguard Alta CA 233AGH

Vanguard Alta CA 233AGH

4 von 5 Sterne

»Das Vanguard Alta CA 233AGH kostet nicht einmal 100 Euro und ist...«

157,63

1 Angebot

Newsletter