Kategorien

9 WLAN-Router im Test

AVM FRITZ Box 3490

ohne Note

»Die Fritzbox gehört wohl zu den am weitesten verbreitenden Routern in deutschen Haushalten. Das beliebte Modell gibt es in den verschiedensten Ausführungen, eine der neusten Alternativen findet man in der AVM FRITZ Box 3490. Es handelt sich dabei um einen sehr flexiblen WLAN-Router, welcher mit seinem großen Angebot an Funktionen viele Punkte im Test sammeln kann. Als Ersatz für das NAS-System hingegen sollte diese Fritzbox jedoch nicht die erster Wahl sein, dafür ist das gebotene Tempo etwas zu langsam.«

ab 122,90

20 Angebote

Asus RT-AC3200 Tri-Band Gigabit Router (90IG01F1-BM2G00)

ohne Note

»Wer sich für den Asus RT-AC3200 entscheidet, der findet hier einen insgesamt guten WLAN-Router. Dafür muss man jedoch auch einen vergleichsweise hohen Preis bezahlen, wobei durch einen recht hohen Verbrauch auch die Folgekosten nicht ganz aus den Augen gelassen werden sollten. Darüber hinaus hat man es hier jedoch ebenso mit einem Modell zu tun, welches durch eine sehr gute Ausstattung auf sich aufmerksam machen kann. Nicht ganz unwichtig ist zudem die gebotene Performance, hier zeigt sich das Modell von Asus bei der WLAN-Performance als eine sehr gute Alternative.«

ab 85,24

2 Angebote

D-Link DIR-890L AC3200

ohne Note

»Mit dem D-Link DIR-890L präsentiert sich ein guter Router für den WLAN-Betrieb im Test. Im Test leistet sich das Modell keine großen Schwächen, sofern man nicht zwangsläufig einen NAS-Betrieb wünscht. Hier ist die Authentifizierung nicht besonders brauchbar. Darüber hinaus erweist sich dieser Router als eine vergleichsweise flotte Wahl im WLAN, zumal er ebenso in der Lage ist nachgelagerte Router mit IPv6 zu bedienen.«

Edimax BR-6478AC

ohne Note

»Wer sich für den Edimax BR-6478AC entscheidet, muss bereit sein ein paar Kompromisse zu machen. So besitzt der Router eine Ausstattung die wohl niemanden vom Hocker reißen wird, neben den Standard-Funktionen erweist sich die Ausstattung als doch eher mager. Auch die Performance im WLAN-Betrieb ist eher schwach, die Konkurrenz ist hier zum Teil deutlich besser aufgestellt. Im Vergleich zu den direkten Mitbewerbern hat der Router dennoch einen Vorteil, er ist unter allen getesteten Geräten das Modell mit dem geringsten Energieverbrauch.«

ab 45,55

3 Angebote

Linksys WRT-1900AC

ohne Note

»Das es sich beim Linksys WRT-1900AC nicht um einen ganz einfachen Router handeln kann, kann man zum einen natürlich an einem schicken und etwas außergewöhnlichen Design erkennen, aber ebenso am recht hohen Preis. Rund 200 Euro bezahlt man für diesen WLAN-Router aktuell. Dennoch muss man hier auf DFS verzichten. Insgesamt ist die Ausstattung dennoch als gut zu bewerten, zumal sich dieser Router optional auch mit OpenWRT betreiben lässt.«

Netgear Nighthawk R8000 X6

ohne Note

»Beim Netgear Nighthawk R8000 X6 handelt es sich um einen optisch außergewöhnlichen und sehr attraktiven WLAN-Router. Dieser funkt über gleich drei WLAN-Module, hinsichtlich der Leistung erreicht das Modell dennoch eine nur mittelmäßige Performance. Damit kann man sich im Normalfall dennoch arrangieren, an T-VDSL per Modem zickt dieser Router leider noch etwas zu sehr.«

ab 182,90

13 Angebote

TP-Link Archer C7 AC1750

ohne Note

»Es muss bei der Suche nach einem neuen Router nicht immer ein besonders teures Modell sein, manchmal genügt auch ein günstiger WLAN-Router wie es sich beim TP-Link Archer C7 handelt. Dies unterstreicht das Modell mit einer guten Performance im Test. Im Setup wirkt der Router wiederum noch nicht ganz ausgereift und unrund, zumal IPv6 in der Router.Kaskade scheiterte.«

ab 52,95

16 Angebote

TRENDnet TEW-824DRU AC1750

ohne Note

»Wer einen Router ausschließlich auch als einfachen Router nutzen möchte, der darf sich den TRENDnet TEW-824DRU gerne genauer ansehen. Im WLAN-Betrieb erweist sich dieses Modell als eine ordentliche Wahl, ohne dass dabei jedoch Bäume ausgerissen werden können. Kritik muss das Modell einstecken, da er Multicast-IPTV leider nicht weiterleiten konnte.«

ZyXEL Armor Z1 AC2350 Dual Band Wireless Router (NBG6816-EU0101F)

ohne Note

»Bei der Installation könnte es beim Zyxel NBG6816 etwas Probleme geben. Im Setup zeigt sich dieser WLAN-Router noch etwas hakelig, hier bleibt zu hoffen das ein Firmware-Update dieses Problem schnell erledigt. Für das nächste Update der Firmware wurde vom Hersteller jedoch bereits beschlossen ein funktionierendes IPv6 zu bieten, ebenso wie auch MU-MIMO. Die Performance stimmt jedoch schon jetzt, diese bewegt sich auf einem guten Niveau.«

ab 189,99

2 Angebote