Kategorien

Fernseher für die WM im Test

Computer Bild

12/2018 - Computer Bild

Wie alle zwei Jahre bei EM und WM, denken viele Menschen genau zu dieser Zeit über die Anschaffung eines neuen Fernsehers nach. Doch gerade wenn es um die Darstellung von Sport mit schnellen Bewegungen oder sattem Grün geht, ist nicht jeder neue Fernseher gut dafür geeignet. Computer Bild stellt 6 passende Modelle vor.

"Am 14. Juni geht`s los - aber ist Ihr Technik-Kader WM-reif? Computer Bild hat die TV-Knaller im Test!"

1
LG OLED55C8

LG OLED55C8

1,8 - gut »Testsieger«

»Wenn vor der WM noch schnell ein neuer Fernseher angeschafft werden soll, stellt der LG OLED55C8 eine sehr gute Wahl dar. Der OLED-TV kann sich vor allem durch ein sehr starkes Bild auszeichnen, hier bietet er nahezu perfekte Kontraste und sehr natürliche Farben. Mit seiner starken Leuchtkraft ist er sogar für helle Umgebungen gut geeignet. Von der TV-Unterseite gleitet der Klang gekonnt zum Zuschauer, das Ergebnis ist ein passabler Sound. LG hat weiterhin Veränderungen am WebOS vorgenommen, gerade die Sprachsteuerung hat davon profitiert. So lässt sich der Sender jetzt ganz komfortabel per Ansage umschalten. Auch der Google Assistant soll per Update zum sehr guten Gesamtpaket beitragen.«

  • Tolle Bildquaität
  • großer Betrachtungswinkel
  • gute Ausstattung
  • Keine analogen Videoanschlüsse
  • OLED-Bildschirm nicht für für Standbilder

ab 1.502,01

5 Angebote

2
Panasonic TX-55FXW724

Panasonic TX-55FXW724

2,2 - gut

»Im Test macht der Panasonic TX-55FXW724 eine gute Figur und kann von allen Fussballfreunden pünktlich zur WM als Alternative in Betracht gezogen werden. Gerade mit seiner sehr vielseitigen und kompletten Ausstattung weiß der TV zu gefallen. Er besitzt zum Beispiel analoge Videoeingänge und Aufnahmen sind dank doppelten Empfangsteilen auch unabhängig vom TV-Programm möglich. Weiterhin ist der Fernseher in der Lage Sendungen ins Heimnetzwerk einzuspeisen, diese können dann von einem anderen Fernseher, dem Smartphone oder dem Tablet abgerufen werden. Beim Bild gibt es Fernseher die stellen spektakulärer dar, viel besser als es der Panasonic vermag geht es aber kaum. Lediglich tiefes Schwarz könnte besser sein, dieses wird hier eher grau dargestellt.«

  • Überragende Ausstattung und problemlos einfache Bedienung
  • Tiefschwarz sieht eher grau aus
  • die Tonqualität ist nur durchschnittlich

ab 849,99

8 Angebote

3
Sony KD-55XF9005

Sony KD-55XF9005

2,2 - gut

»Wer einen Fernseher für Fußball-Nachmittage und generell Räume mit guter Lichtdurchflutung sucht, der findet kaum eine bessere Alternative als den Sony KD-55XF9005. Der Strahlemann aus diesem Test zeigt wie kein anderes Modell im Vergleich eine tolle Helligkeit, kann gleichzeitig aber ebenso mit sehr brillanter Wiedergabe glänzen. Lediglich in komplett abgedunkelten Räumen wird Tiefschwarz etwas hell dargestellt. Gewöhnunsgbedürftig ist zudem die Bedienung des Android-TVs, jedoch gleicht man diesen Fauxpas gekonnt mit einer sehr großen Auswahl an schönen Apps aus.«

  • Sehr helles, natürliches Bild
  • viele Apps
  • komplette Ausstattung
  • Android-Betriebssystem oft umständlich und gewöhnungsbedürftig

ab 1.075,00

7 Angebote

4
Panasonic TX-55FXW654

Panasonic TX-55FXW654

2,3 - gut »Preis-Leistungs-Sieger«

»Mit nur 800 Euro ist der FXW654er von Panasonic die günstigste Wahl unter den Ultra HD Fernsehern des Anbieters, gleichzeitig macht er jedoch eine gute Figur, sodass er sich den Sieg in der Kategorie Preis-Leistung sichert. Er zeichnet sich durch eine gute Ausstattung aus, vor allem aber auch durch seine natürlichen Bildwiedergabe. Klanglich muss man bei der dumpfen Wiedergabe jedoch Einschränkungen in Kauf nehmen. Mit seinen vielseitigen Möglichkeiten und einer schlüssigen Bedienung kann man den schwächeren Sound aber sicher verschmerzen.«

  • Natürliches Bild
  • gute Ausstattung
  • schlüssiges Bedienkonzept
  • Nicht sehr helles Bild
  • kaum HDR-Wirkung
  • schwache Tonqualität

ab 670,00

13 Angebote

5
Sony KD-55XF8505

Sony KD-55XF8505

2,3 - gut

»Der Sony KD-55XF8505 ist in der Lage die Möglichkeiten von HDR sehr gut zu präsentieren. Er bietet ein sehr farbstarkes Bild, die Farben leuchten und dennoch wirkt die Wiedergabe sehr natürlich. Auch wenn es bei der maximalen Helligkeit nicht ganz bis zu den Top-Modellen reicht, diese ist immer noch spürbar besser als bei durchschnittlichen TV-Geräten. So lässt sich auch das Fußballspiel am Nachmittag im hellen Raum gut anschauen, Farben sind stark und plastisch. Bei der Ausstattung müssen keinerlei Kompromisse gemacht werden, selbst die Aufnahme unabhängig vom laufenden Programm ist möglich.«

  • Helles und natürliches Bild
  • Sehr gute Ausstattung
  • Bedienung gewöhnungsbedürftig
  • Bewegungen etwas unscharf

ab 899,00

3 Angebote

6
Hisense H55U7A

Hisense H55U7A

2,4 - gut

»Wer den offiziellen WM-Fernseher, wie ihn Hersteller Hisense selbst bezeichnet haben will, muss für den H55U7A 1100 Euro auf den Tisch legen. Der Fernseher macht mit seinen sehr scharfen Bewegungen sehr viel richtig, sodass man beim offiziellen Hauptsponsor der WM in Russland tatsächlich sehr gute Fußball-Übertragungen geboten bekommt. Bei der Helligkeit und den Farben bekommt man typisches für diese Preisklasse geboten, klanglich müssen aufgrund bassfreier und blechernder Wiedergabe Einschränkungen gemacht werden. Die einfache Bedienung wiederum hat sehr gut gefallen, die Fernbedienung ist griffig und die Menüs sind klar strukturiert. Auch die Ausstattung inklusive Aufnahmefunktion kann sich sehen lassen.«

  • Ordentliches Bild mit sehr guter Bewegungsschärfe
  • klares Bedienkonzept
  • Kein Kopfhörerausgang und kein Bluetooth
  • schlanke App-Auswahl

ab 608,99

11 Angebote