Kategorien

5 besonders ausdauernde Notebook

Computer Bild

05/2018 - Computer Bild

Natürlich stehen Tablets nicht ohne Grund in so vielseitiger Form zur Verfügung, sie bieten vielen Nutzern einen erheblichen Mehrwert im Alltag und Beruf. Aber ein Notebook komplett ersetzen können sie in der Regel nicht. Gerade das Bearbeiten von Fotos, aber auch alles rund um die Textverarbeitung wird am Notebook besser erledigt. Dafür muss es jedoch eine entsprechend gute Laufzeit bieten, ansonsten bringt der höchste Arbeitskomfort nichts. Hinsichtlich der Akkulaufzeit hat Computer Bild 5 besonders ausdauernde Kandidaten getestet.

"Das ideale Notebook ist schnell, gut verarbeitet, hat ein Top-Display und viel Ausdauer - ein Arbeitstag ist schließlich nicht nach vier Stunden vorbei!"

1
Microsoft Surface Book 2 13.5 i7 8GB RAM 256GB

Microsoft Surface Book 2 13.5 i7 8GB RAM 256GB

Akku-Testergebnis: 1,4 - sehr gut

»Der Akku: Microsofts Top-Gerät Surface Book 2 hat eine für Notebook-Verhältnisse überaus lange Akkulaufzeit, im Test kam der mobile Rechner beim Arbeiten satte acht Stunden und 32 Minuten ohne Steckdose aus! Und bei der Videowiedergabe blieb der Bildschirm sogar erst nach neun Stunden und fünf Minuten Schwarz. Das reichte locker für Platz eins unter den Notebook-Langläufern - auch wenn die Werte weit entfernt von den Versprechen des Herstellers waren: Microsoft bewirbt das 1626 Gramm leichte Surface Book 2 nämlich mit einer Akkulaufzeit von 17 Stunden. Der Rest: Das Surface glänzt aber nicht nur mit Ausdauer, es ist auch derzeit das beste von Computer Bild getestete Notebook. In der geprüften Ausstattungsvariante mit schnellem Core-i7-Prozessor und flinker 1-Terabyte-SSD war das teure Gerät im Test richtig flott, wobei es selbst unter Volllast schön leise und kühl blieb. Zudem zeigt sein 13,5 Zoll großes Display (34,4 Zentimeter) Webseiten, Fotos und Videos mit 3000 x 2000 Bildpunkten extrem scharf und mit satten Farben.«

  • Laufzeit beim Arbeiten: 8:32 Std.
  • Laufzeit bei der Videowiedergabe: 9:05 Std.
  • Ladezeit: 2:42 Std.

ab 1.777,00

16 Angebote

2
Acer Aspire 5 (A515-51G-549N)

Acer Aspire 5 (A515-51G-549N)

Akku-Testergebnis: 1,6 - gut

»Der Akku: Der Akku im Aspire 5 ist ein Vier-Zellen-Modell, damit hat er eine Zelle mehr als die Akkus vieler anderer Notebooks. Das Acer nutzt die zusätzliche Energie gut: Beim Arbeiten hält das Aspire 5 knapp sechseinhalb Stunden durch, beim Videogucken sind sogar über sieben Stunden drin, bevor der Akku neuen Strom benötigt. Die Laufzeit ist damit zwar deutlich kürzer als die des Surface Book 2 (Platz eins), für das Acer reicht es aber für Platz zwei unter den Akkulangläufern. Der Rest: Das schlichte Kunststoffgehäuse des Acer Aspire 5 gewinnt sicher keine Design-Wettbewerbe, es ist aber gut verarbeitet. Zwar ist das 15-Zoll-Notebook spürbar schwerer als 13- oder 14-Zoll-Modelle, doch für die Baugröße ist es mit 2053 Gramm vergleichsweise leicht. Im Normalbetrieb arbeitet das Aspire mit 0,1 Sone praktisch unhörbar, beim Zocken und unter Volllast drehen die Lüfter aber richtig auf und sind mit 2,0 Sone schon deutlich zu hören.«

  • Laufzeit beim Arbeiten: 6:20 Std.
  • Laufzeit bei der Videowiedergabe: 7:22 Std.
  • Ladezeit: 2:35 Std.

1.111,11

1 Angebot

3
Asus Transformer Mini T102HA-GR012T

Asus Transformer Mini T102HA-GR012T

Akku-Testergebnis: 1,8 - gut

»Der Akku: Das Transformer ist eine kompakte Notebook-Tablet-Kombi, die lange ohne Steckdose auskommt - beim Arbeiten sechseinhalb Stunden, beim Videogucken sogar knapp acht. Allerdings hängt es auch lange an der Steckdose, denn erst nach knapp vier Stunden ist sein Akku wieder komplett geladen. Der Rest: Die Technik und der Akku stecken im Display, das 622 Gramm wiegt. Mit Tastatur bringt das Asus 865 Gramm auf die Waage - das ist sehr leicht für ein Windows-Notebook und macht das Transformer zu einem angenehmen Reisebegleiter. Seine Ausdauer hat das Transformer auch seinem zwar sparsamen, aber nicht gerade schnellen Prozessor zu verdanken. Das vereinfacht auch die Kühlung der CPU - beim Transformer reichen die Kühlkörper im Gehäuse, um die Prozessor-Temperatur zu senken. Ohne Lüfter arbeitet das Asus lautlos - sehr angenehm!«

  • Laufzeit beim Arbeiten: 6:36 Std.
  • Laufzeit bei der Videowiedergabe: 7:47 Std.
  • Ladezeit: 3:54 Std.
4
Toshiba Satellite Pro A50-C-256

Toshiba Satellite Pro A50-C-256

Akku-Testergebnis: 2,0 - gut

»Der Akku: Das Toshiba Satellite Pro hielt beim Arbeiten sechs Stunden und sieben Minuten durch; beim Videogucken musste es erst nach sechs Stunden und 13 Minuten ans Stromnetz. Der Rest: Wie die meisten aktuellen Notebooks hat auch das Toshiba eine schnelle SSD statt lahmer Festplatte. Die SSD bietet zwar nur 119 Gigabyte, verbraucht aber weniger Strom als eine Festplatte, davon profitiert die Akkulaufzeit. Auch gut: Das Notebook arbeitete im Test leise und entwickelte kaum Wärme. Der Temperaturanstieg beim Arbeiten betrug gerade mal 4,6 Grad an der Unterseite und 16,3 Grad an der Rückseite.«

  • Laufzeit beim Arbeiten: 6:07 Std.
  • Laufzeit bei der Videowiedergabe: 6:13 Std.
  • Ladezeit: 3:10 Std.
5
Lenovo ThinkPad X1 Carbon

Lenovo ThinkPad X1 Carbon

Akku-Testergebnis: 2,1 - gut

»Der Akku: Starke Technik, hochauflösender Bildschirm - das führt oft zu einer knappen Akkulaufzeit. Die Tester waren deshalb überrascht, wie sparsam das Thinkpad X1 Carbon (2017) am Akku nuckelt: Im Test kam es fünf Stunden und 36 Minuten ohne Steckdose aus, bei der Wiedergabe von Spielfilmen war nach fünf Stunden und 21 Minuten Schluss. Der Rest: Bei normalen Office-Aufgaben und bei der Videowiedergabe ist das ThinkPad kaum zu hören. Wenn etwa die Zusammenstellung eines Videos aus Smartphone-Clips mehr Power erfordert, entwickeln Komponenten wie der Prozessor dagegen viel Hitze. Schnell drehende Lüfter müssen dann das Thinkpad per Frischluft-Zufuhr vor dem Hitzetod bewahren - und das hat einen nervenden Geräuschpegel zur Folge. Wenigstens hat der Lärm einen schönen Nebeneffekt: Das Ultrabook blieb mit rund 22 Grad an der Unterseite recht kühl und lässt sich auch länger auf den Oberschenkeln platzieren.«

  • Laufzeit beim Arbeiten: 5:36 Std.
  • Laufzeit bei der Videowiedergabe: 5:21 Std.
  • Ladezeit: 2:15 Std.

1.750,00

1 Angebot