Kategorien

11 Fahrradreifen von 29,90 bis 67,90 Euro im Test

aktiv Radfahren

06/2019 - aktiv Radfahren

Wer das Fahrrad tunen möchte, muss in der Regel viel Geld ausgeben, spart dabei nur wenige Gramm, zumal solche Teile meist ein Gewichtslimit und eine verringerte Lebensdauer besitzen, da sie sehr oft am Limit gebaut sind. Mit einem Reifen sieht dies aber schon anders aus, bestimmte Eigenschaften des Fahrrads lassen sich mit einem guten Modell entscheidend verbessern. aktiv Radfahren stellt 11 hochwertige Reifen vor.

"Einfaches und effektives Tuning am Rad zum kleinen Preis? Mit High-End-Reifen definitiv möglich. aktiv Radfahren hat dazu 11 Reifen in der Werkstatt, auf dem Prüfstand und in der Praxis getestet. Bleibt die Frage: Lohnt der Wechsel."

Bontrager H2

ohne Note »Empfehlung«

»Das Gewicht des Bontrager H2 ist mit 910 Gramm sehr hoch, aber auch der hohe Rollwiderstand und die zähe Montage stellen bei diesem Modell Kritikpunkte dar. Wer aber in Sachen High-End vor allem auf den Pannenschutz schaut, ist mit diesem Reifen bestens bedient. Zu einem fairen Preis gibt es hier einen sehr sicheren Reifen.«

  • Montage: 2 von 5
  • Rollwiderstand: 1 von 5
  • Durchschlag: 4 von 5
  • Durchstich spitz: 5 von 5
  • Durchstich flach: 5 von 5
  • Gewicht: 0 von 5

34,99

1 Angebot

CST Tournee 45 Prestige

ohne Note

»Mit dem Tournee Prestige von CST präsentiert sich ein auch für E-Bikes zugelassener Reifen im Test. Die Montage ist leicht erledigt, punkten kann der Reifen im Test zudem mit einem guten Durchschlagschutz. Der Durchstichschutz hingegen ist nicht optimal, zumal es auch beim Rollwiderstand und dem Gewicht deutliches Verbesserungspotenzial gibt.«

  • Montage: 5 von 5
  • Rollwiderstand: 2 von 5
  • Durchschlag: 4 von 5
  • Durchstich spitz: 2 von 5
  • Durchstich flach: 2 von 5
  • Gewicht: 2 von 5

Continental TopContact II 28 x 1 3/8 x 1 5/8 (37-622)

ohne Note

»Beim Continental TopContact II handelt es sich um einen der Klassiker aus dem Trekkingbereich. Im Test macht er insgesamt eine gute Figur und liefert durchweg solide Werte. Der in Deutschland gefertigte Reifen ist einfach zu montieren, er bietet einen guten Durchschlagschutz und auch bei flachen Durchstichen ist er gut aufgestellt. Unterm Strich ein guter Allround-Reifen.«

  • Montage: 4 von 5
  • Rollwiderstand: 3 von 5
  • Durchschlag: 4 von 5
  • Durchstich spitz: 2 von 5
  • Durchstich flach: 4 von 5
  • Gewicht: 3 von 5

ab 36,13

7 Angebote

Donelly X`Plor MSO

ohne Note

»Im Prinzip handelt es sich beim Donelly X`Plor MSO um einen Reifen für Gravelbikes. Aber auch am schnellen Trekkingrad ist der Reifen bestens aufgehoben. Im Test zeichnet er sich durch ein geringes Gewicht und vor allem dem sehr geringen Rollwiderstand aus. Zudem bietet er einen guten Schutz vor Durchschlägen. Der Schutz bei Durchstichen ist jedoch gering, dies gleich die Tubelessmontage samt Milch in der Praxis aber wieder aus.«

  • Montage: 3 von 5
  • Rollwiderstand: 5 von 5
  • Durchschlag: 4 von 5
  • Durchstich spitz: 1 von 5
  • Durchstich flach: 1 von 5
  • Gewicht: 4 von 5

Goodyear Transit Tour Drahttreifen 40-622 Secure e50 black reflected 40-622 | 28x1,50

ohne Note »Preis/Leistung«

»Nicht nur Autoreifen kann Goodyear in hochwertiger Qualität anbieten, sondern auch im Fahrradportfolio haben die erfahrenen Reifenprofis einiges zu bieten. Mit dem Modell Transit Tour zum Beispiel präsentiert sich ein sehr guter Fahrradreifen im Test. Er ist mit 783 Gramm zwar recht schwer, leistet sich aber darüber hinaus ansonsten keine nennenswerten Schwächen. Zu einem fairen Preis gibt es hier demnach einen guten Allrounder.«

  • Montage: 4 von 5
  • Rollwiderstand: 3 von 5
  • Durchschlag: 5 von 5
  • Durchstich spitz: 4 von 5
  • Durchstich flach: 4 von 5
  • Gewicht: 2 von 5

39,90

1 Angebot

Kenda Kwick Journey

ohne Note

»Mit nur 29,90 Euro ist der Kenda Kwick Journey sehr günstig zu bekommen. Er zeichnet sich durch eine einfache Montage und einen guten Durchschlagschutz aus, beim Rollwiderstand landet er hingegen nur im Mittelfeld. Kritik gibt es bei einem mit 820 g recht hohen Gewicht und deutlichen Schwächen beim Durchstichschutz.«

  • Montage: 4 von 5
  • Rollwiderstand: 3 von 5
  • Durchschlag: 4 von 5
  • Durchstich spitz: 1 von 5
  • Durchstich flach: 3 von 5
  • Gewicht: 1 von 5

24,11

1 Angebot

Maxxis Gypsy 38-622

ohne Note

»Die Montage des Maxxis Gypsy gelingt sehr einfach und komfortabel. Der Reifen wiegt nur 637 Gramm und ist mit 37,50 Euro fair bepreist. Zudem punktet er mit hoher Sicherheit bei flachen Durchstichen. Bei spitzen Gegenständen ist der Pannenschutz aber eher schlecht. Unterm Strich handelt es sich beim Maxxis Gypsy jedoch um einen guten Allrounder.«

  • Montage: 5 von 5
  • Rollwiderstand: 3 von 5
  • Durchschlag: 3 von 5
  • Durchstich spitz: 1 von 5
  • Durchstich flach: 4 von 5
  • Gewicht: 3 von 5

Michelin Reifen Protek Cross Max Draht 28 Zoll 700x35C 37-622 schwarz Reflex

ohne Note

»Bei einem Preis von nur 32,95 Euro kann man nicht meckern. Der Michelin Reifen Protek Cross Max weiß zudem mit einem extrem guten Schutz vor flachen Durchstichen zu überzeugen. Leider fällt der Schutz bei spitzen Gegenständen jedoch deutlich ab, ebenso bei Durchschlägen. Zudem rollt dieser Reifen eher zäh und auch die Montage gestaltet sich so. Mit 982 Gramm ist der Michelin Reifen Protek Cross Max zudem der schwerste Reifen im Testfeld.«

  • Montage: 2 von 5
  • Rollwiderstand: 2 von 5
  • Durchschlag: 3 von 5
  • Durchstich spitz: 3 von 5
  • Durchstich flach: 5 von 5
  • Gewicht: 0 von 5

ab 24,74

2 Angebote

Pirelli Cycl-E DT

ohne Note

»Der Cycl-E kostet 39,99 Euro und wurde in erster Linie für den Einsatz am E-Bike entwickelt. Im Test präsentiert er sich aber auch am Trekkingrad als eine prima Alternative. Er ist mit 836 Gramm nicht ganz leicht, leistet sich darüber hinaus aber keine echten Schwächen. Der Reifen rollt gut und bietet einen exzellenten Durchschlagschutz. Unterm Strich ist der Pirelli Cycl-E DT damit ein guter Allrounder für verschiedene Einsatzzwecke.«

  • Montage: 3 von 5
  • Rollwiderstand: 4 von 5
  • Durchschlag: 5 von 5
  • Durchstich spitz: 3 von 5
  • Durchstich flach: 3 von 5
  • Gewicht: 1 von 5

Schwalbe Marathon Almotion 28 x 1.50 (40-622)

ohne Note »Testsieger«

»Wenn vor allem besonders schnelle High-End-Reifen gefragt sind, dann sind die Schwalbe Marathon Almotion Reifen eine hervorragende Wahl. Sie setzen beim Rollwiderstand Bestnmarken, ebenso aber auch bei der komfortablen Montage und dem geringen Gewicht (494g). Bei der Pannensicherheit wiederum lassen diese Reifen etwas Federn. Der Durchschlagschutz ist mäßig, der Durchstichschutz bei spitzen Gegenständen sehr schlecht. Bei flachen Durchstichen ist der Schutz hingegen gut.«

  • Montage: 5 von 5
  • Rollwiderstand: 5 von 5
  • Durchschlag: 2 von 5
  • Durchstich spitz: 1 von 5
  • Durchstich flach: 4 von 5
  • Gewicht: 5 von 5

Specialized Pathfinder Pro

ohne Note »Empfehlung«

»Wenn es um den Rollwiderstand geht, gehört der Specialized Pathfinder Pro zu den besten Alternativen in diesem Test. Auch sein Gewicht von nur 551 Gramm ist positiv aufgefallen, ebenso wie die einfache Montage. Pannenschutz sollte aber nicht an erster Stelle stehen, hier zeigt sich der Reifen eher schwach. Dank Dichtmilch macht die Tubelessmontage diese Schwäche in der Praxis aber wieder wett. Der Preis von 46,90 Euro ist für dieses Gesamtpaket absolut fair.«

  • Montage: 5 von 5
  • Rollwiderstand: 5 von 5
  • Durchschlag: 2 von 5
  • Durchstich spitz: 1 von 5
  • Durchstich flach: 2 von 5
  • Gewicht: 4 von 5