Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • Duke Nukem Forever (PS3)
  • Duke Nukem Forever (PS3)
  • Duke Nukem Forever (PS3)
Duke Nukem Forever (PS3)

Duke Nukem Forever (PS3)

Test
keine Meinung
- 2 Angebote - 12.99 bis 14.99
- Testnote: 63/100 - 7 Tests
Playstation 3 Spiele: Duke Nukem Forever (PS3)

Produktdaten:

  • Konsole: PlayStation 3
  • Genre: Action
  • EAN: 5026555405881
günstigster Preis 12,99 €
Preise (2)
Testberichte (7)
weitere Produkte

2 Angebote zu Duke Nukem Forever (PS3) *

Duke Nukem Forever (uncut)   Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Amazon Marketplace   12, 99 Amazon Marketplace 12.99 / Stück Versand: 5,00 €
Duke Nukem Forever   1-3 Werktage Hitmeister   14, 99 Hitmeister Versand: 4,90 €

7 Tests zu Duke Nukem Forever (PS3)

Sortierung:
sehr gut
 
(0)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(5)
ausreichend
 
(1)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
 

70% - befriedigend

Ausgabe: 06/2011 - Web: zum Test

spieletester.com

„Vor drei oder vier Jahren wäre der Titel vielleicht ein großer Knaller gewesen, aber in Zeiten von Crysis 2 und den nahenden Mega-Blockbustern Modern Warfare 3 und Battlefield 3 muss sich der King einfach ganz klein machen, denn diese Titel spielen in einer ganz anderen Liga. Insgesamt hat mich Duke Nukem Forever irgendwie ständig an Eat Lead erinnert, vor allem wegen der vielen Spiel- und Filmparodien (darunter Donkey Kong, Halo, Dead Space, Aliens etc.), und ich weiß nicht, ob dem Duke dieser Vergleich gefallen würde.“

  • Nettes Leveldesign
  • Viele interaktive Gegenstände
  • Böser Humor und einige coole Sprüche...
  • Duke
  • Schön abwechslunsgreich
  • Bruce Willis' Synchronsprecher
  • Gelungene "Hirn aus"-Action
  • Lustige Parodien
  • Technisch veraltet
  • Schreckliche Ladezeiten
  • ... die aber allesamt sehr niveaulos sind
  • Texturen laden nach
  • Wie aufgesetzt wirkender MP
  • Anspruchslos, aber mit einigen nervigen Schwierigkeits-Gipfeln
  • Enttäuschendes Ende (inkl. finalem Bosskampf)
  • Das gewisse Etwas fehlt

Multiplayer: befriedigend / Singleplayer: ausreichend

Ausgabe: 05/2011 - Web: zum Test

playstation3magazin

„Dass „Duke Nukem Forever“ kein Hit werden würde, war ja irgendwie klar. Oder hattet ihr ernsthaft erwartet, dass es das Spiel mit „BioShock“, „Call of Duty“ und Co. aufnehmen können würde?! Die Kampagne ist – um es ganz deutlich zu sagen – zum großen Teil eine Zumutung. Das „Ausreichend“ bekommt sie nur, weil der Duke sich treu geblieben ist – man mag ihn oder eben nicht. Der Mehrspielermodus ist hingegen ganz ordentlich und unterhaltsam. Es bleibt aber abzuwarten, ob er dauerhaft ausreichend viele Spieler wird anziehen können. Überlegt es euch zweimal, ob ihr für so eine Leistung 50 oder 60 Euro ausgeben wollt…“

58% - ausreichend

Ausgabe: 06/2011 - Web: zum Test

gamingxp.com

„Alles in allem kann man die Frage meiner Einleitung, ob sich das Warten auf das Comeback des Dukes gelohnt hat, schnell beantworten: „NEIN!“. Das Gameplay ist maximal durchschnittlich, die Grafik ist nicht zeitgemäß, die deutsche Synchronstimme ist derart unpassend und die Über-Duke-isierung ist einfach viel zu massiv. Da kann selbst das kultige Urgestein Duke noch was rausreißen. Schade, so haben sich sicher die Fans weltweit nicht das Comeback des Dukes vorgestellt.“

  • Duke is back!
  • Abwechslungsreich
  • Freischaltbare Klamotten und Penthouse-Einrichtungsgegenstände
  • Mit 40 Euro verhältnismäßig günstig
  • Altbackene Grafik
  • Deutsch Synchronstimme komplett unpassend
  • Über-Duke-isierung
  • Fehlende Medipacks oder Atomic Health dafür von alleine erholendes Ego
  • Kein Koop Modus
  • Die Minispiele braucht kein Shooterfan
  • Kein freies Handeln möglich (Leveldesign)

7,0 von 10 Punkten

Ausgabe: 06/2011 - Web: zum Test

GBase.de

„Wer mit dem Duke seinerzeit aufgewachsen ist, schuldet ihm einfach ein neues Abenteuer. Mehr muss man dazu nicht sagen, denn wer Duke Nukem schon damals liebte, wird auch jetzt seine Freude mit ihm haben. Daran kann auch der Zahn der Zeit nichts ändern.“

  • Rätsel, Sprüche, Gags & Interaktionen
  • Ein Fest für Nostalgiker
  • Fordernde Bossgegner
  • Grosse Waffenauswahl
  • Online-Modus mit viel Freischaltbarem
  • Viel Abwechslung...
  • Beschränkung auf zwei Waffen
  • Blasse Texturen
  • Einige 08/15-Gefechte
  • Grausig flimmernde Aussenareale
  • Lahmer Serverbrowser (PC)
  • ... aber nicht immer unterhaltsam
  • Kein manuelles Speichern
  • Lange Ladezeiten (PS3)
  • Langweilige Fahrsequenzen
  • Manche Levels wirken halbherzig

ohne Bewertung

Ausgabe: 06/2011 - Web: zum Test

GamePro

„Durchschnittlicher Shooter mit unspektakulärer Optik.“

  • Es ist der Duke
  • nettes Bonusmaterial
  • Insgesamt unspektakulär
  • altbackenes Spieldesign
  • technische Probleme
  • lange Ladezeiten

7,2 von 10 Punkten - brauchbar!

Ausgabe: 06/2011 - Web: zum Test

gamezone.de

„...Im Grunde ist unsere Wertung hier und heute reine Markulatur. Man könnte dieses Spiel entweder grottenschlecht oder supergut bewerten und würde mit beiden Wertungen polarisieren. Duke Nukem ist eine Legende und wird immer eine Legende bleiben. Und Legenden sollte man nicht töten, gerade dann wenn sie endlich erschienen sind!“

  • Der Duke ist da!
  • Dukes Sprüche
  • massig Aliens
  • Gore-Effekte
  • riesige Wummen
  • fette Endbosse
  • facettenreicher Humor
  • Seitenhiebe
  • Macho-Effekt
  • Babes
  • Tabubrüche en masse
  • Schrumpffunktion
  • Clipping
  • Tearing
  • fehlende Kantenglättung
  • Pop-Ups
  • altbackenes Gameplay
  • ausgediente Spielelemente
  • matschige Texturen
  • Ruckler

68% - befriedigend

Ausgabe: 06/2011 - Web: zum Test

4players

„Coole Bossfights und Trash-Action mit einer Anarcho-Hauptfigur aus dem letzten Jahrtausend: Duke weiß zu unterhalten, bleibt aber technisch und inhaltlich einiges schuldig.“

  • coole Bosskämpfe
  • anarchisch-charismatische Hauptfigur
  • gute Steuerung
  • knackiger Schwierigkeitsgrad...
  • Umgebungsrätsel
  • gelungene Action-Adventure-Sequenzen
  • Sex, Drugs & Rock'n'Roll
  • coole Kommentare...
  • Manfred Lehmann als Dukes Stimme gut besetzt...
  • ordentliche Kampagnen-Spieldauer (ca. 16 bis 20 Stunden)
  • mitunter überraschende Mischung bekannter Action-Elemente
  • ungeschnitten
  • umfangreiches Bonus-Material
  • technisch veraltet
  • Tearing, Pop- Ups, Ruckler, matschige Texturen (hpts. Konsolen)
  • Mehrspieler- Modus mit störenden Lags
  • ... der allerdings manchmal ins Unfaire abgleitet
  • nervende Ladezeiten (360, PS3)
  • Ballereien meist auf Arena- Kämpfe beschränkt
  • Qualität der einzelnen Abschnitte schwankt stark
  • ... die sich allerdings abnutzen
  • ... der Rest der deutschen Sprecher ist größtenteils schwach
  • marode KI
  • lineare Schlauch- Levels

Meinungen zu Duke Nukem Forever (PS3)

Zurzeit liegen uns noch keine Nutzerbewertungen zu diesem Produkt vor. Verfassen Sie die erste Rezension!

Ähnliche Produkte

Produkte 1 bis 6 von 18