Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • Cities in Motion (PC)
  • Cities in Motion (PC)
  • Cities in Motion (PC)
Cities in Motion (PC)

Cities in Motion (PC)

Test
keine Meinung
- 2 Angebote - 6.99 bis 18.49
- Testnote: 86/100 - 14 Tests
PC Spiele: Cities in Motion (PC)

Produktdaten:

  • Typ: PC-Spiel
  • Entwickler/Publisher: Koch Media
  • Genre: Simulation
  • EAN: 7350042841011
günstigster Preis 6,99 €
Preise (2)
Testberichte (14)
weitere Produkte

2 Angebote zu Cities in Motion (PC) *

Cities in Motion   Versandfertig in 1 - 2 Werktagen Amazon Marketplace   6, 99 Amazon Marketplace 6.99 / Stück Versand: 3,00 €
Cities in Motion - Steam key Windows-Mac-Linux download   Sofort per Download lieferbar Gamesrocket   18, 49 Gamesrocket Versand: kostenfrei

14 Tests zu Cities in Motion (PC)

Sortierung:
sehr gut
 
(0)
gut
 
(3)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(11)
 

2,33 - gut

Ausgabe: 09/2011

Computer Bild

„Trotz kleinerer Mängel in der Umsetzung und teils hakeliger Bedienung eine motivierende Simulation mit dem gewissen Etwas.“

7 von 10 Punkten

Ausgabe: 02/2011 - Web: zum Test

gamingmedia.de

„Cities in Motion ist eine ordentliche Wirtschaftssimulation und aufgrund fehlender aktueller Konkurrenz die derzeit wohl beste Adresse für Fans des Genres. Der Titel überzeugt mit seinen vier großen, lebendigen Städten, dem komplexen Verkehrssystem sowie den verschiedenen Zeitepochen. Allerdings gibt es auch einige Macken, die den Spaß auf längere Sicht verderben. ...“

2,33 - gut

Ausgabe: 5/2011

Computer Bild Spiele

„Trotz kleinerer Mängel in der Umsetzung und teils hakeliger Bedienung eine durchaus langfristig motivierende Simulation mit dem gewissen Etwas.“

75%

Ausgabe: 03/2011 - Web: zum Test

spieleradar.de

„Cities in Motion ist nicht perfekt, aber bietet genau das richtige Ausmaß an Freiheit und Komplexität, um Hobby-Städteplaner gut zu unterhalten. Es ist endlich mal wieder ein gelungener Ableger des Genres und jedem zu empfehlen, der von überfüllten Bussen genervt ist. Hier können Sie zeigen, wie es richtig geht!“

  • Spielerische Freiheit
  • Übersicht geht nur selten verloren
  • Lebendige Großstadt
  • Verspielte, detailreiche Grafik
  • Individuelle Fahrgäste
  • Dynamische, wirtschaftliche Entwicklung
  • Brilliert mit Spieltiefe
  • Herausfordernd
  • Erfordert eine gewisse Einarbeitung
  • Begrenzt auf den Nahverkehr
  • Zu viele Staus
  • Spielmechanik läuft noch nicht rund

79% - gut

Ausgabe: 03/2011 - Web: zum Test

spieletester.com

„...Wenn der Dreh einmal raus ist, läuft alles irgendwie von selbst und man fragt sich "Was mache ich jetzt noch?!" Klar Missionen kann man immer erledigen, aber auf Dauer ähneln sich diese selbstverständlich auch. Im Gesamtpaket ist Cities in Motion aber ein gut gelungenes Spiel und für Simulationsfans durchaus zu empfehlen.“

  • Hübsche Inszenierung
  • Leichter Einstieg
  • Umfangreiche Missionen
  • Hoher ″Wuselfaktor″
  • Liebevolle Details
  • Viele Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Leicht verständlicher Karteneditor
  • Unzureichendes Tutorial
  • Fehlende Strategie
  • Komplizierte Bedienung
  • Unbefriedigende Zoom-Stufen

75% - gut

Ausgabe: 03/2011 - Web: zum Test

gamingxp.com

„"Cities in Motion" führt Sie in das Thema, rund um den Nahverkehr, ein. Neben dem Planen und Konstruieren von neuen Linien für Bus, Bim, U-Bahn, Wassertaxi und Hubschrauber, müssen Sie natürlich darauf achten, dass die Linien perfekt ausgelastet sind, die Fahrgäste zufrieden sind, und es keine Verzögerungen im straffen Nahverkehrs-Zeitplan gibt...“

  • Wien, Berlin, Amsterdam und Helsinki
  • Hilfreiches Tutorial
  • Detaillierte Mikrokosmos, der in der Stadt herrscht
  • Sandbox-Spiel, mit selbsterstellter Stadt
  • Originalgetreue Fahrzeuge
  • Nervige Musik
  • Eingeschränktes Spielprinzip
  • Wenig Abwechslung

8 von 10 Punkten - gut

Ausgabe: 03/2011 - Web: zum Test

gamezone.de

„Mit Cities in Motion ist Collossal Order bzw. Paradox Interactive die Wiederbelebung des innerstädtischen Transport-Simulators auf jeden Fall geglückt. Der angenehme Schwierigkeitsgrad lädt den Spieler zum stundenlangen Tüfteln in einer putzigen Welt in Modellbahnatmosphäre ein und lässt einen das eine oder andere vergessene bzw. unglücklich gestaltete Detail vergessen. Zu erwähnen ist auch, dass der Verkaufspreis für Cities in Motion mit 29,99 € zwischen Vollpreis- und Budgetspiel angesiedelt ist...“

  • hohe Langzeitmotivation
  • lange Spielzeit
  • liebevoll gestaltete Grafiken
  • Spiel läuft flott und stabil
  • z.T. geringer Realitätsgrad des Betriebs
  • unspektakuläre Hintergrundmusik
  • keine originalgetreuen Fahrzeuge
  • nur vier Städte
  • keine Konkurrenz

gut

Ausgabe: 02/2011 - Web: zum Test

netzwelt.de

„Bei aller Komplexität präsentiert sich "Cities in Motion" mit seinen intuitiven Menüs einsteigerfreundlich und entzückt mit der liebevollen, frei zoombaren Spielzeuggrafik aus der Vogelperspektive. Auch wenn man sich an manchen Aufgaben fast die Zähne ausbeißt, die Erfolge bleiben nicht aus. Ob Bus, Straßenbahn, Metro, Fähre oder Hubschrauber - den Gestaltungsmöglichkeiten werden allenfalls durch das limitierte Budget Grenzen gesetzt. Für Tüftler, die schon an Programmen wie "Transport Tycoon" großen Spaß hatten, ist "Cities in Motion" ein gefundenes Fressen, das über Monate beschäftigen kann.“

80% - sehr gut

Ausgabe: 03/2011 - Web: zum Test

GameRadio

„Bis auf den frustigen U-Bahn-Bau und den knackigen Schwierigkeitsgrad lässt sich an der Verkehrs-Simulation Cities in Motion nur schwer etwas zum Meckern finden. Allein die Optik und die einfache Steuerung locken immer wieder mit einer kleinen Runde zwischendurch. Da dabei auch das Gameplay in der Regel reibungslos funktioniert, kann man den Titel nur jedem Fan solcher Spiele ans Herz legen und hoffen, dass der recht unbekannte Entwickler die verdiente kommerzielle Entschädigung für seine Mühen erntet.“

ohne Bewertung

Ausgabe: 03/2011 - Web: zum Test

Computerbase.de

„Wer meint, dass derlei Titel eine verschwindend geringe Minderheit von sehr speziellen Spielertypen anspricht, der irrt. Vielmehr wird hier eine überraschend breite und vielschichtige Masse angesprochen, deren ausgeprägter Spieltrieb gerade in Europa dafür gesorgt hat, dass eine ausdifferenzierte Entwicklerszene entstanden ist.

Zu eben dieser Szene ist auch das finnische Entwicklerstudio Colossal Order zu zählen, das mit dem für Paradox Interactive entwickelten „Cities in Motion“ einen einschlägigen Bereich des Simulationsgenres mit einem brandneuen Titel beliefert. Im Folgenden soll geklärt werden, ob das Ergebnis überzeugen kann.“

Testberichte 1 bis 10 von 14
   

Meinungen zu Cities in Motion (PC)

Zurzeit liegen uns noch keine Nutzerbewertungen zu diesem Produkt vor. Verfassen Sie die erste Rezension!

Ähnliche Produkte

Produkte 1 bis 6 von 18