Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • Batman: Arkham City (Xbox 360)
  • Batman: Arkham City (Xbox 360)
  • Batman: Arkham City (Xbox 360)
  • Video zu Batman: Arkham City (Xbox 360)
Batman: Arkham City (Xbox 360)

Batman: Arkham City (Xbox 360)

Test
keine Meinung
- 1 Angebot - 11.49 bis 27.80
- Testnote: 96/100 - 9 Tests
Xbox 360 Spiele: Batman: Arkham City (Xbox 360)

Produktdaten:

  • Konsole: Xbox 360
  • Genre: Action
  • USK: ab 16 Jahren
  • EAN: 5051890028174
günstigster Preis 27,70 €
Preise (1)
Testberichte (9)
weitere Produkte

1 Angebot zu Batman: Arkham City (Xbox 360) *

Batman: Arkham City   Versandfertig in 1 / 2 Werktagen... Amazon Marketplace   27, 70 Amazon Marketplace Versand: 2,99 €

9 Tests zu Batman: Arkham City (Xbox 360)

Sortierung:
sehr gut
 
(9)
gut
 
(0)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
 

90% - Ausgezeichnet »Kauftipp«

Ausgabe: 07/2011

XBGgames

„...Batman kann sein Titel für das besten Superhelden-Actionspiel also ohne Probleme verteidigen.“

  • BATMAN!
  • exzellente Spielbarkeit
  • freie Stadt zum Erkunden
  • nicht mehr ganz so überraschend

9,5 von 10 Punkten - sehr gut

Ausgabe: 11/2011

360 Live

„Eine Offenebarung für Batman-Fans, eine Monument für Action-Spieler: einer der Pflichtkäufe im Jahr 2011!“

  • Authentische Spielwelt mit unfassbarem Detailreichtum
  • intuitive Steuerung
  • extrem angenehmer Spielfluss
  • cineastische Kameraführung
  • spannende Geschichte
  • riesiger Umfang
  • viele bekannte Gesichter
  • tolle Eindeutschung mit professionellen Sprechern
  • abwechslungsreiches Missionsdesign
  • nahezu frei von Backtracking
  • motivierendes Erfahrungspunkte-System
  • kaum Ladepausen
  • Gegner KI manchmal blind

10 von 10 Punkten

Ausgabe: 10/2011 - Web: zum Test

areagames.de

„Batman ist das erhoffte Geschenk für alle Fledermausfans geworden und auch dieses Jahr wieder ein heißer Kandidat für die Kategorie "Spiel des Jahres". Ein Vergleich mit anderen Lizensspielen verbietet sich, die direkten Konkurrenten für Batman heißen in diesem Jahr Ezio Auditore, Nathan Drake oder Isaac Clarke. Keine Frage: Das Gesamtpaket das Batman Arkham City schnürt ist gigantisch. Aber bei all seiner Gigantomie hat es Arkham City auch etwas schwer, den Fokus aufrecht zu erhalten. Irgendwie möchte man so ziemlich jeden DC-Bösewicht einbauen, und sei es nur in einer kurzen Nebenmission. Was dem Spiel dadurch aber etwas abhanden kommt, ist eine klare rote Linie...“

Singleplayer: sehr gut

Ausgabe: 10/2011 - Web: zum Test

XBOX 360 - Das offizielle Xbox-Magazin

„Wir können uns gut vorstellen, dass "Batman: Arkham City" das Spiel des Jahres 2011 wird. Das Game übertrifft den Vorgänger in absolut jeder Hinsicht, Langeweile kommt da nicht so schnell auf. Andere Hersteller von Superhelden-Spielen dürfen sich ruhig eine Scheibe von Rocksteady abschneiden!“

91% - sehr gut

Ausgabe: 10/2011 - Web: zum Test

gamingxp.com

„Ein gelungener Nachfolger ist „Batman: Arkham City“ auf alle Fälle, und es ist schwer, als Fan hier noch den Mund zuzukriegen. Viel Abwechslung trifft auf ein stark gelöstes Kampfsystem, die gesamte Vielfalt des Batman-Arsenals steht zu Ihrer Verfügung, die Stimmung ist so dicht, dass man sie schneiden könnte: „Batman: Arkham City“ gefällt in allen Aspekten äußerst gut. Coole Optik, grandiose Stimmung werden von einer etwas launischen Steuerung bestenfalls befleckt, aber keineswegs getrübt. Für Fans ein absolutes Muss, für Actionfreunde eine wärmste Empfehlung!“

  • Einfaches Kampfsystem
  • Geniale Optik
  • Grandiose Stimmung
  • Viel Gameplay-Abwechslung
  • Gute Geschichte
  • Bildgewaltig
  • Düster wie die letzten Filme
  • Steuerungsschwächen
  • Tutorial etwas verspätet
  • Catwoman-DLC etwas dürftig

92% - sehr gut

Ausgabe: 10/2011 - Web: zum Test

spieleradar.de

„In der Summe ist Batham - Arkham City ein spielgewordener Kino-Blockbuster mit zum Schneiden dichter Atmosphäre und tadelloser technischer Umsetzung. Spielerisch geschickt zwischen eingängig und komplex angesiedelt und mit großem Umfang für zig Spielstunden ausgestattet. Die Kritikpunkte sind hauptsächlich nicht voll ausgespielte Stärken denn tatsächliche Mankos, so dass Batham - Arkham City letztendlich ein Pflichtspiel für jeden Batman- oder Action-Fan ist und die wohl beste Gelegenheit, den alten Kindheitstraum vom Superhelden-Dasein mit erwachsener Ernsthaftigkeit auszuleben.“

  • Spielgewordener Blockbuster mit tollem Batman-Feeling
  • Starke Grafik mit vielen Details und hoher Weitsicht
  • Stimmungsvoller, stets passender Soundtrack
  • Gute Sprecher, hervorragende englische Tonspur mitgeliefert
  • Bedrückend dichte, düstere Atmosphäre
  • Tolle, variantenreiche Stealth- und Nahkämpfe
  • Reichlich coole Bat-Gadgets
  • Spannende, wendungsreiche Story
  • Handlungsfreiheit in frei begehbarer Stadt
  • Zahlreiche Auftritte bekannter Charaktere
  • Großer Umfang weit über den Abspann hinaus
  • Lässt sich etwas zu wenig Zeit für seine großen Momente
  • Story hat kaum Auswirkungen auf das eigentliche Spielgeschehen
  • Entfaltet sein volles Potenzial mit allen Gadgets erst spät im Spiel
  • Tutorial für manchen Einsteiger etwas spät positioniert
  • Keine spielerischen (z.B. Scarecrow-) Überraschungen

92% - sehr gut

Ausgabe: 10/2011 - Web: zum Test

gamona.de

„"Süchtigmachendes Batman-Epos. Hundert Daumen hoch!"“

  • Mitreißende Atmosphäre
  • Einfach erstklassige Kampfanimationen und viele coole Gadgets
  • Schön dreckige "Open-World-Stadt"
  • Viele Gegnertypen und Superschurken in Arkham unterwegs
  • Massenweise Hintergrundinformationen zu Personen und Orten
  • Detaillierte Gegner und Stadtviertel
  • Viele, erstklassige Nebenmissionen
  • Spannende Haupgeschichte
  • Viele abwechslungsreiche Riddler-Rätsel
  • Sehr gute Synchronsprecher
  • Teilweise matschige Texturen und Clippingfehler
  • Häufiger Logikfehler in der Geschichte

9,3 von 10 Punkten - sehr gut »Gameplay Award«

Ausgabe: 10/2011 - Web: zum Test

gamezone.de

„Batman Arkham City schafft es in jedem Bereich den Vorgänger in den Schatten zu stellen. Auf dem riesigen Areal der Verbrecher-Stadt könnt ihr eurem Gerechtigkeitssinn wahlweise als Batman, Catwoman oder ab dem 22. November auch als Robin oder Nightwing Stunde über Stunde freien Lauf lassen, denn Aufgaben findet ihr hier egal mit wem an jeder Straßenecke...“

  • Überwältigender Spielfluss
  • 400 Riddler-Rätsel
  • Intensive Hauptstory
  • Packende Nebenmissionen
  • Massig Gadgets
  • Charakterwechsel
  • Dichte Atmosphäre
  • Phänomenaler Soundtrack
  • Effektvolle Grafik
  • Liebe zum Detail
  • Erfahrungspunkte
  • Open World-Feeling
  • Flüssige Animationen
  • FreeFlow-Kampfsystem
  • Gelegentliche Treppchenbildung
  • Kein Multiplayer
  • „nur“ vier Missionen als Catwoman
  • gelegentliche KI-Aussetzer

Super »games and more Award«

Ausgabe: 10/2011

games and more

„Pflichtkauf für alle Batmen-Fans und Freunde von toll inszenierten, atmosphärischen Actionspielen.“

  • Tolle Spielwelt
  • Viele Geheimnisse
  • Coole Gadgets
  • Lange Spielzeit
  • Anfänger sind vielleicht überfordert

Meinungen zu Batman: Arkham City (Xbox 360)

Zurzeit liegen uns noch keine Nutzerbewertungen zu diesem Produkt vor. Verfassen Sie die erste Rezension!

Ähnliche Produkte

Produkte 1 bis 6 von 18