Kategorien

INFECTOPHARM Arzn u Consilium GmbH

Filter anzeigen

Kategorien

infectopharm-arzn-u-consilium-gmbh-ka-vit-tropfen-10-ml INFECTOPHARM Arzn u Consilium GmbH KA-VIT Tro Medikament Alpha-1-Antitrypsinmangel, Behandlung mit Antibiotika (insbesondere Cephalosporine), Cytomegalie-Virus-Infektion, Das Präparat enthält Phytomenadion (Vitamin K1), Ernährung durch direkte Infusion in den Blutkreislauf (parenterale Ernährung), Melaena), Mukoviszidose, Schwindel oder Ausfallerscheinungen durch Hirnblutungen., Stau von Gallenflüssigkeit innerhalb des Gallengangs (Gallengangsatresie, Tuberkulostatika und Cumarinderivate) während der Schwangerschaft und StillzeitFrüh- und Mangelgeburt, Verschlussikterus)Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Vitamin-K-Prophylaxe bei Patienten mit Risikofaktoren für die Entwicklung eines Vitamin-K-Mangels, ausschließliche Muttermilchernährung und unzureichende Fütterung.Risikofaktoren sind beim Säugling, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können. Dazu gehören:Neugeborenen-Vitamin K-Prophylaxe unmittelbar nach Geburt, durch Blutungen schwarz gefärbter Stuhlgang (Teerstuhl, ein Mittel zur Verhinderung von Blutungen.Gesichertes Anwendungsgebiet für das Arzneimittel ist die Therapie von Vitamin-K-Mangelzuständen sowie die Vorbeugung von Vitamin-K-Mangelzuständen, komplizierte Geburt, rot gefärbter Urin (Hämaturie) und starke Kopfschmerzen, sobald der Quick-Wert unter die Normgrenze abfällt bzw. der INR-Wert über die Normgrenze ansteigt,Vitamin-K-Therapie bei Patienten mit Vitamin-K-Mangelblutungen, später Fütterungsbeginn, verminderte Menge bestimmter Eiweißstoffe im Blut (A-ß-Lipoproteinämie), älteren Kind und beim Erwachsenen:gestörte Aufnahme bestimmter Stoffe aus dem Darm (Malabsorptionssyndrome) Tropfen 10 ml ab 11,19 € 14 Angebote
infectopharm-arzn-u-consilium-gmbh-ka-vit-tropfen-3x10-ml Ka Vit Tropfen (3 x 10 ml)... Medikament Alpha-1-Antitrypsinmangel, Behandlung mit Antibiotika (insbesondere Cephalosporine), Cytomegalie-Virus-Infektion, Das Präparat enthält Phytomenadion (Vitamin K1), Ernährung durch direkte Infusion in den Blutkreislauf (parenterale Ernährung), Melaena), Mukoviszidose, Schwindel oder Ausfallerscheinungen durch Hirnblutungen., Stau von Gallenflüssigkeit innerhalb des Gallengangs (Gallengangsatresie, Tuberkulostatika und Cumarinderivate) während der Schwangerschaft und StillzeitFrüh- und Mangelgeburt, Verschlussikterus)Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Vitamin-K-Prophylaxe bei Patienten mit Risikofaktoren für die Entwicklung eines Vitamin-K-Mangels, ausschließliche Muttermilchernährung und unzureichende Fütterung.Risikofaktoren sind beim Säugling, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können. Dazu gehören:Neugeborenen-Vitamin K-Prophylaxe unmittelbar nach Geburt, durch Blutungen schwarz gefärbter Stuhlgang (Teerstuhl, ein Mittel zur Verhinderung von Blutungen.Gesichertes Anwendungsgebiet für das Arzneimittel ist die Therapie von Vitamin-K-Mangelzuständen sowie die Vorbeugung von Vitamin-K-Mangelzuständen, komplizierte Geburt, rot gefärbter Urin (Hämaturie) und starke Kopfschmerzen, sobald der Quick-Wert unter die Normgrenze abfällt bzw. der INR-Wert über die Normgrenze ansteigt,Vitamin-K-Therapie bei Patienten mit Vitamin-K-Mangelblutungen, später Fütterungsbeginn, verminderte Menge bestimmter Eiweißstoffe im Blut (A-ß-Lipoproteinämie), älteren Kind und beim Erwachsenen:gestörte Aufnahme bestimmter Stoffe aus dem Darm (Malabsorptionssyndrome) Tropfen 3 x 10 ml ab 26,96 € 13 Angebote