Kategorien

PCgo PCgo - NAS Server

PCgo - NAS Server (12 Tests)

QNAP Systems TS-351-4G 3-Bay

79 Punkte - gut

»Qnap schickt mit dem Modell TS-351-4G ein 3-Bay-NAS ins Rennen, welches einen guten Kompromiss darstellt, wenn man sich nicht zwischen 2-Bay- oder 4-Bay-NAS entscheiden kann. Zum Preis von 380 Euro für das Leergehäuse macht es insgesamt eine gute Figur, zumal die Performance bei der Datenübertragung stimmt und die Festplatten ohne Werkzeug einfach eingesetzt werden können. Schade hingegen ist die Tatsache, dass trotz SSD-Tiering ein zweiter GbE-Port nicht vorhanden ist.«

ab 319,00

9 Angebote

QNAP TurboStation TS-228A

83 Punkte - gut

»Die Einrichtung der NAS gelingt ganz einfach und bequem über den Browser eines Clients im Heimnetzwerk. Ist die Qnap TS-228A erst einmal installiert bietet sie eine sehr gute Kombination der typischen Komponenten des Heimnetzwerkes und einer professionellen Backup-Funktion per Volume-Snapshots. Unterm Strich eine gute Wahl zum sehr fairen Preis von 165 Euro.«

ab 155,90

13 Angebote

Thecus N4350 Leergehäuse

72 Punkte - gut

»Die Thecus N4350 ist in der Lage bis zu vier interne HDDs im 3,5- oder 2,5-Zoll-Format aufzunehmen. Mit einem Preis von 190 Euro ist die NAS als günstig zu beschreiben, wobei man ebenso von einer guten Ausstattung sprechen darf. Die Konfiguration hingegen gestaltet sich im Webmenü eher schwierig, eine Online-Hilfe gibt es hier nicht.«

ab 184,98

7 Angebote

Western Digital My Cloud Home Duo 4TB

61 Punkte - befriedigend

»Die Western Digital My Cloud Home stellt eine gute Möglichkeit dar, eine private Cloud zu schaffen. Sie kann im Heimnetzwerk mit schnellen Datenraten beim Lesen und Schreiben glänzen. Für den schnellen Zugriff ist es jedoch erforderlich das Tool WD Discovery zu installieren. Familienmitglieder können mit E-Mail eingeladen werden ein eigenes Konto mit eigenem Speicherbereich zu erstellen, Inhalte lassen sich auch per Downloadlink freigeben. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten zur Benutzer- und Freigabeverwaltung jedoch eingeschränkt, ebenso wie die Möglichkeiten zur Datensicherung von der NAS. Externe Backups sind nur schwerlich zu erstellen.«

ab 239,90

22 Angebote

DROBO DRDS4A31 5N

68 Punkte - befriedigend

»Im Drobo 5N finden gleich 5 3,5 Zoll Laufwerke Platz, zumal sich deren RAID-Verbund mit beliebigen HDDs per HotPlugs erweitern lässt. Auf der Herstellerhomepage steht ein Einrichtungsassistenten für das Hardware-Setup zur Verfügung. Für die Konfiguration der NAS ist zudem der Download der Software Dashboard notwendig. Mit seinem integrierten Akku hat dieses System ein sinnvolles Alleinstellungsmerkmal, einige Funktionen wie Wake-on-LAN oder ein Scheduler sind leider nicht vorhanden.«

ab 489,00

5 Angebote

QNAP TS-451+ 2.0GHz QuadCore 8GB Ram 4-Bay Intel Celeron Quad

84 Punkte - sehr gut

»Das 4-Bay-NAS von Qnap kann sowohl 2,5 als auch 3,5 Zoll Festplatten aufnehmen. Sie bietet guten Schutz vor Ausfall von internen Festplatten, wobei das NAS auch AES-256 Verschlüsselung bietet. Mit einer Bestückung von 4 3,5 Zoll Festplatten liegt die Leistungsaufnahme bei 31 Watt, der Schallpegel ist mit 31,2 dBA (1m) annehmbar. Die Leistung beim Lesen und Schreiben liegt auf einem hohen Niveau, zumal auch die Funktionalität überzeugt. Einzig die Firmware könnte eine Aktualisierung vertragen, die Transkodierung funktioniert aktuell nicht nicht reibungslos.«

ab 525,00

11 Angebote

Thecus N2810

71 von 100 Punkten - gut

»Bei der Thecus N2810 hat man es mit einem NAS-System zu tun, welches auf den ersten Blick einen prima Eindruck hinterlässt. So zeichnet sich das System vor allem durch seine sehr gute Ausstattung aus. Ganz perfekt ist der derzeitige Zustand jedoch nicht. So fehlt es dem Modell an einer Transkodierfunktion und auch die 4K-Ausgabe am HDMI-Port ist ausbaufähig. Dies sollte schnellst möglich mit einem Firmware-Update behoben werden.«

ab 245,54

5 Angebote

  • 1
  • 2

PCgo - NAS Server (5 Testreihen)

6 2-Bay-NAS-Systeme im Test

10/2019

Getestet wurden: QNAP TurboStation TS-228A,Synology DS218j Leergehäuse,ASUSTOR AS1002T v2 Leergehäuse,Western Digital My Cloud EX2 Ultra,ZyXEL NAS326 0TB,Terra Master F2-210

Wenn Daten zentral gelagert werden sollen bietet sich die beliebte Cloud als Möglichkeit der Speicherung an. Alternativ können die verschiedensten Daten aber auch in der persönlichen "Cloud", auf... [mehr]

4 4-Bay-NAS im Test

09/2018

Getestet wurden: QNAP TS-431P,Synology DS418J Leergehäuse,ASUSTOR AS1004T Leergehäuse,Thecus N4350 Leergehäuse

Wer mit dem Gedanken spielt sich einen Netzwerkspeicher zulegen zu wollen, der sollte am besten gleich zu einem 4-Bay-NAS greifen. Hier ist ein Speicher von bis zu 48 TB möglich, zumal solche Modelle... [mehr]

5 Netzwerkfestplatten im Test

09/2017

Getestet wurden: Synology DiskStation DS216+II + 0TB,QNAP TurboStation TS-251A-2G,ASUSTOR AS3202T Leergehäuse,Thecus Technology N2810Pro,Western Digital My Cloud PR2100 2Bay

Als Multimedia-Zentrale reicht in der Regel ein NAS mit einem Festplatteneinschub. Wer hingegen vor allem auf die Sicherheit seiner Daten abzielt, ist mit einer Netzwerkfestplatte für zwei... [mehr]

4 Dual-Bay-NAS im Vergleichstest

05/2016

Getestet wurden: QNAP TS-251+ 8GB Ram 8TB (2 x 4TB),Synology DS216+ 0TB,Asustor AS3102T,Buffalo LinkStation 520DE ENCLOSURE (LS520DE-EU)

Das NAS-System ist eine vielseitige Möglichkeiten der Datenverwaltung im Heimnetz. Es erlaubt die zentrale Verwaltung von Daten aller Art im Netzwerk, bietet sich als einfacher Datenspeicher an und... [mehr]

NAS System im Vergleichstest

01/2015

Getestet wurden: Synology DS214 Diskstation,Seagate Nas Pro 2-BAY,Western Digital My Cloud EX2,Zyxel NSA325v2,D-Link DNS-327L Sharecenter+ 2-BAY

Wenn man im eigenen Netzwerk große Datenmengen dem ganzen Haushalt zur Verfügung stellen möchte dann kommt ein NAS zum Einsatz. Doch hier gibt es diverse Unterschiede, wobei Features wie ein... [mehr]