Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Mainboard

CT Magazin - Mainboard (28 Tests)

GigaByte X470 Aorus Ultra Gaming

ohne Note

»Gigabyte schickt mit dem X470 Aorus Ultra Gaming ein vergleichsweise preiswertes AM4-Mainboard ins Rennen, 140 Euro werden dafür fällig. Das Mainboard mit X470-Chipsatz macht im Test eine gute Figur, wobei man hier vor allem die sehr umfassende Ausstattung hervorheben kann. Trotz diesen vielen Features arbeitet das Modell vergleichsweise stromsparend.«

ab 129,99

11 Angebote

MSI B360M Pro-VH

ohne Note

»Das MSI B360M Pro-VH kostet rund 70 Euro und ist damit ein vergleichsweise günstiges Mainboard. Es bietet sich für einfache Bürocomputer an, hier trumpft es mit einer sehr sparsamen Arbeitsweise auf. Wenn eine entsprechend starke Grafikkarte zur Verfügung steht, ist sogar für einfache Gamingrechner ein Einsatz möglich. Mit seinen 6 SATA-6G-Ports ist das Board auch für kleine Server eine geeignete Alternative.«

ab 73,30

5 Angebote

NZXT N7 Z370 schwarz

ohne Note

»Das NZXT N7 Z370 ist in der Lage aktuelle Core-i-Prozessoren der achten Generation aufzunehmen. Das Mainboard zeichnet sich durch eine sehr umfassende Ausstattung aus, wobei hier gerade auch die vielen Lüfteranschlüsse aufgefallen sind. Letztere lassen sich zum Teil jedoch nur über eine entsprechende Windows-Software konfigurieren. Unterm Strich ist das NZXT Mainboard für leistungsstarke Systeme mit Wasserkühlung und vielen Gehäuseventilatoren ausgelegt, schade jedoch, dass trotz eines hohen Preises von 280 Euro USB Typ C oder auch Super-SpeedPlus-Buchsen fehlen.«

ab 319,57

2 Angebote

Asus Prime X399-A

ohne Note

»Das Asus Prime X399-A ist ein attraktives Mainboard für AMD Ryzen Threadripper. Über die Vor- und Nachteile eines VRM-Lüfters lässt sich streiten – die Vorteile überwögen, würde Asus den Drehzahlregler schon in der Default-Einstellung des BIOS-Setup angenehmer einstellen.«

ab 299,00

8 Angebote

ASRock J3455-ITX J3455 CPU M-ITX DVI/HDMI DDR3

ohne Note

»Die Performance wurde gesteigert, dennoch sind die Apollo-Lake-Chips recht lahm unterwegs. Zum einfachen Arbeiten reichen diese sicher aus und zudem machen sie beim Video-Player eine gute Figur. Dies gilt leider jedoch nur unter Windows 10. Bastler bezahlen dies teuer, für PC-Hersteller ist dieses Mainboard daher deutlich attraktiver. Gerade für Videoplayer ohne Lüfter eignet sich das ASRock J3455-ITX, ansonsten sind Konkurrenten in dieser Preisklasse oftmals die besser Wahl.«

ab 82,68

8 Angebote

Asus H170-PLUS D3 (90MB0LW0-M0EAY0)

ohne Note

»Beim Asus H170-PLUS D3 lassen sich aufgrund des Mini-ITX-Platinenformats nur zwei Speichermodule und eine PCIe-x16-Karte einstecken, im Bereich der ATX-I/O-Blende gibt es jedoch reichlich Anschlüsse. Asus hat es jetzt zudem geschafft endlich ein WLAN-Adapter zu spendieren. Man kann zudem alle vier SATA-Ports auch dann nutzen, wenn eine M.2-SSD mit SATA zusätzlich zum Einsatz kommt. Im Test hat das Mainboard wie erwartet seinen Dienst verrichtet, jedoch könnte der Verbrauch mit aktivem Display im Leerlauf etwas geringer sein.«

MSI X79A-GD65 (8D)

ohne Bewertung

»…Einerseits senkt kein anderes Board das PWM-Signal für den CPU-Lüfter so weit ab wie das von MSI, weshalb es ohne viel Aufwand mit unterschiedlichen Kühlern im Leerlauf flüsterleise bleibt. Anderseits werden nur zwei der vier Gehäuselüfter überhaupt geregelt und das trotz 4-Pin-Anschluss nur per Spannung und nicht per PWM-Signal..«

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

CT Magazin - Mainboard (10 Testreihen)

4 AM4-Mainboards im Test

15/2018

Getestet wurden: ASRock X470 Taichi,Asus ROG Crosshair VII Hero (WI-FI),GigaByte X470 Aorus Gaming 7 WIFI,MSI X470 Gaming M7 AC

Die zweite Generation der Ryzen-Prozessoren von AMD wurde im Frühjahr vorgestellt, gleichzeitig auch der High-End-Chipsatz X470. Neu an diesem Chipsatz ist die sparsamere Arbeitsweise, neue... [mehr]

6 Mainboards für Intel Core i-8000

12/2018

Getestet wurden: ASRock B360M-ITX/ac,ASRock H370M-ITX/ac,Asus PRIME B360M-C/CSM Mainboard, G-Lan Sound M.2 Sata3 USB 3.0,Asus ROG Strix B360-F Gaming,GigaByte B360M D3H,MSI B360-A Pro

Was muss ein Mainboard können? Im Prinzip nur wenig, es muss viele Funktionen bieten, einen problemlosen Betrieb garantieren, wenig Strom verbrauchen und im Idealfall günstig in der Anschaffung... [mehr]

Drei AM4-Mainboards im Test

05/2018

Getestet wurden: Asus ROG Strix B350-F Gaming,GigaByte GA-AB350N-Gaming WiFi,MSI B350M Mortar

Vor etwa einem Jahr hat AMD seine bislang sehr erfolgreichen Ryzen-Prozessoren auf den Markt gebracht. Mit den Ryzen-G-CPUs "Raven Ridge" kommen nicht die passenden Mainboards mit integrierter... [mehr]

4 Z370-Mainboards im Test

23/2017

Getestet wurden: Asrock Z370 Extreme4 1151 ATX HDMI/DVI DDR4 ret,Asus PRIME Z370-A,Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming,MSI Z370-A PRO

AMD hat vor kurzem mächtig aufgerüstet und Intel hat dies natürlich bemerkt, an den neuen CPUs des Herstellers merkt man dies schnell. Mit den neuen CPUs sind gleichzeitig auch neue Mainboards... [mehr]

4 Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

20/2017

Getestet wurden: Asrock X399 Taichi,Asus ROG Zenith Extreme,Gigabyte X399 AORUS Gaming 7,MSI X399 Gaming PRO Carbon AC

Intel hat gehörige Konkurrenz bekommen, die Core X Prozessoren haben mit den Ryzen Modellen von AMD starke Nebenbuhler. Im Test der C`t mussten sich nun X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper... [mehr]

  • 1
  • 2