Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Lautsprecher & Soundsystem

CT Magazin - Lautsprecher & Soundsystem (28 Tests)

Amazon Echo Show (2. Gen) schwarz

ohne Note

»Amazon hat den Echo Show in der zweiten Auflage präsentiert und setzt dabei auf konsequente Weiterentwicklung. Statt 7 Zoll bietet das neue Modell nun einen 10 Zoll großen Bildschirm mit Full HD, die verbauten Lautsprecher sind von vorne an die Seite gewechselt. Optisch an ein aufgestelltes Tablet erinnernd, ist der neue Echo Show nun weniger klobig. Dank seiner neuen dualen 50-mm-Stereotreibern und passivem Bassradiator ist der Klang spürbar verbessert und auch höhere Lautstärken sind problemlos möglich. Neben dem gewachsenen Display und dem besseren Klang, zeichnet sich der neue Amazon Smart-Lautsprecher mit Sprachassistent ebenso durch eine erweiterte Smart-Home-Anbindung aus.«

ab 225,04

8 Angebote

Ikea Eneby 30 schwarz

ohne Note

»Ikea verkauft vor allem Möbel, hat sich seit langem aber auch mit Hotdogs, Softeis oder gar Fernsehern einen Namen gemacht. Mit der Eneby-Serie verkauft das große schwedische Möbelhaus nun auch preiswerte Bluetooth-Lautsprecher. Für die Hintergrundbeschallung sind die Modelle Eneby 30 und 20 durchaus geeignet, zumal sie deutlich besser klingen als viele andere Speaker dieser Preisklasse. Dafür sind sie jedoch etwas größer und gegen Spritzwasser oder Sand nicht geschützt. Auch lassen sich die Eneby`s nicht untereinander koppeln, sodass ein Multiroom-Betrieb versagt bleibt.«

Logitech G560

ohne Note

»Beim Logitech G560 hat man es mit einem 2.1-Boxensystem zu tun, welches PC-Spieler vor allem mit seinen Lichteffekten überzeugen soll. Die integrierten LEDs in den Lautsprechern sollen passend zum Geschehen auf dem Bildschirm Effekte erzeugen, dies gelingt durchaus gut. Dabei muss man sich jedoch mit weniger intuitiven Einstellungen abfinden, zumal es rein klanglich deutlich bessere PC-Lautsprecher gibt. Wer also auf die interessanten Effekte verzichten kann, sollte sich nach Alternativen umsehen.«

ab 179,99

20 Angebote

Ultimate Ears UE Megablast schwarz

ohne Note

»Der Megablast kann per Bluetooth oder auch WLAN mit der Außenwelt kommunizieren. Er ist für alle Alexa-Fans dann eine gute Wahl, wenn diese die Vorzüge des Akkubetriebs genießen wollen. Der Megablast ist gut verarbeitet und kann dank IP67 Schutzklasse auch ein kurzes Bad problemlos überstehen. Klanglich zeigt sich der Lautsprecher voluminös und zum Teil sogar gut raumfüllend. Die Funktionen der App hingegen sind wenig vielseitig, zumal auch die WLAN-Konnektivität ohne Zugriff auf Google Cast, Apple Airplay, Spotify Connect oder UPnP AV nicht zu den Stärken des Akku-Lautsprechers gehören. Die Sprachsteuerung per Alexa hat aber gut funktioniert.«

ab 122,11

5 Angebote

Ultimate Ears UE Blast schwarz

ohne Note

»Die Ultimate Ears Blast bringen Alexa in einem Akku-Lautsprecher. Sie können wahlweise mit WLAN oder Bluetooth angesteuert werden. für die Einrichtung per iOS und Android einfach gelingt. Die Verarbeitung der nach IP67 Schutzklasse gesicherten Lautsprecher ist gut, selbst kurzes Untertauchen stellt kein Problem dar. Klanglich ist der Blast überraschend voluminös und selbst die räumliche Darstellung ist angesichts der Größe beachtlich. Die Alexa-Spracherkennung gelingt gut, die Funktionalität der App und die WLAN-Konnektivität sind jedoch ausbaufähig. Zugriff auf SpotifyConnect, AirPlay oder Google Cast gibt es nicht.«

ab 69,99

10 Angebote

Amazon Echo Spot schwarz

ohne Note

»Seit einiger Zeit erlauben Echo-Geräte, untereinander oder mit der Alexa-App auf Smartphones zu telefonieren. Beim Echo Spot ist wie beim Echo Show zusätzlich Video-Telefonie möglich. Die Bild- und Tonqualität reichte in unseren Tests für einen kleinen Plausch locker aus. Interessant ist die sogenannte Drop-in Funktion: Hierbei wird ein Videochat zu einem Spot aufgebaut, ohne dass dessen Besitzer den Anruf explizit annehmen muss. Gedacht ist das Feature wohl als Ersatz für eine hausinterne Gegensprechanlage, als Babyfon oder für ältere Menschen. Um die Privatsphäre nicht zu verletzen, ist Drop-in standardmäßig deaktiviert und muss für jeden Kontakt separat eingeschaltet werden – trotzdem dürften Datenschützer Bauchgrummeln bekommen. Wer in intimen Momenten definitiv unbeobachtet sein möchte, kann Kamera und Mikro mit dem Knopf an der Oberseite deaktivieren. Fortan lauscht der Spot nicht mehr nach seinem Aktivierungswort und auch der Zugriff auf die Kamera ist blockiert. Per Sprachbefehl lässt sich die Kamera auch einzeln stilllegen. Eine mechanische Klappe vor der Kameralinse wäre fürs Schlafzimmer oder Bad aber wohl trotzdem die bessere Alternative gewesen.«

ab 99,99

15 Angebote

Amazon Echo Show schwarz

ohne Note

»Alles in allem ist Echo Show ein cooles Gerät mit einige interessanten Features, das aktuell in der deutschen Fassung aber noch mit einigen Unzulänglichkeiten und Bugs kämpft. Das schmälert auch den Spaß am Display, das im Vergleich mit den Echo-Geschwistern an sich einen echten Mehrwert darstellt.«

ab 186,95

7 Angebote

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

CT Magazin - Lautsprecher & Soundsystem (4 Testreihen)

12 smarte Lautsprecher im Test

13/2018

Getestet wurden: Amazon Echo Plus schwarz,Amazon Echo schwarz,GGMM E5 Wireless Smart Speaker,Google Home,Ninety7 Vaux schwarz,Onkyo VC-PX30-B P3,Panasonic SC-GA10 schwarz,Sonos One schwarz,Sony LF-S50G schwarz,Ultimate Ears UE Megablast schwarz,iLuv Aud Click Shower,invoxia Triby

Smarte Lautsprecher sind neu, dennoch gibt es mittlerweile eine beachtliche Auswahl an Alternativen. Amazon als Vorreiter mit seinen Echo-Modellen, hat die Konkurrenz von Google, Apple & Co.... [mehr]

12 mobile Bluetooth-Lautsprecher im Test

01/2018

Getestet wurden: Anker SoundCore 2,Beats Pill+ schwarz,Bluedio CS-4,Bose SoundLink Revolve schwarz,Dockin D Fine,JBL Flip 4 schwarz,Libratone Zipp Mini Graphite Grey,MARSHALL Kilburn schwarz,Samsung Bottle,Sony SRS-XB30 schwarz,Teufel Bamster Pro silber,Ultimate Ears UE Boom 2 schwarz

Wer den Raum beschallen will, wird mit einem normalen Smartphone schnell an seine Grenzen kommen. Gerade bei Musik oder gar Filmen kommt dabei nur wenig Spaß auf. Wer diese dennoch von seinem Handy... [mehr]

3 Lautsprecher mit Amazon Alexa Sprachsteuerung

22/2017

Getestet wurden: Auviso QAS-300,iLuv Aud Click,invoxia Triby

Wo andere Hersteller bei innovativen Produkten oftmals eine Abschottungslogik verfolgen und sich bemühen die Technik nicht für andere Hersteller freizugeben, geht Amazon mit seiner Sprachassistentin... [mehr]

Billig gegen teuer: Xiaomi vs. Bose

21/2016

Getestet wurden: Bose Soundlink Mini II,Xiaomi Mi Square Box 1

Bluetooth-Lautsprecher gibt es wie Sand am Mehr, hier fällt die Auswahl für den Nutzer gar nicht so leicht. Erst Recht wenn man ein Schnäppchen für 20 Euro einem ausgewachsenen Lautsprecher von... [mehr]