Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Ausgabe 26/2013 - Fernseher

Filter anzeigen

Filter löschen

CT Magazin - Ausgabe 26/2013 - Fernseher (8 Tests)

Toshiba 50L7363DG

ohne Bewertung

»Der Toshiba besitzt eine gute Bewegtbildberechnung und ist auch sehr gut verarbeitet. Zudem ist das Design gefällig und die Bedienung recht einfach. Leider patzt er aber beim Klang sowie dem langsamen Internetbrowser. Auch der eingebaute Mediaplayer könnte schneller reagieren.«

Samsung UE46F5370

ohne Bewertung

»Der Smart TV hat nicht nur ein gutes Bild mit kraftvollen Farben, sondern klingt auch erstaunlich gut und ausgewogen. Zudem ist er mit einem Browser versehen, der auch Flashinhalte unterstützt dun die Bedienung ist einfach. Allerdings fehlt ihm zum pefekten Bild eine Berechnung der Zwischenbilder«

Panasonic TX-L50BLW6

ohne Bewertung

»Der Panasonic arbeitet sehr schnell und reagiert sehr flott auf die Eingabe der Fernbedienung. Das Bild ist blickwinkelstabil und die Farben wirken natürlich. Leider fehlt ihm eine Berechnung der Zwischenbilder und auch bei der Verwaltung der Anschlüsse ist er unübersichtlich.«

LG 47LA6208

ohne Bewertung

»Der LG beeindruckt mit seiner reichhaltigen Ausstattung und dem gemessen an der Funktionsvielfalt fairen Preis. Das Schwarz könnte allerdings satter sein dun auch der Kontrast fällt hier gering aus. Dafür ist das Bild sehr flüssig und bei der PVR Funktion ist eine Schnittsoftware mit im Paket.«

Sharp LC-39LE652E

ohne Bewertung

»Beim Sharp fällt auf, dass die Ausstattung zwar recht üppig ausfällt aber dann die Praxis eher mäßig beeindruckt. So sind die Bildvoreinstellungen ebenso mäßig wie der Klang der Lautsprecher. Zudem ist das Gerät sehr blickwinkelabhängig und die Fernbedienung ist langsam. Dennoch ist es ein solides Gerät mit ebenso solidem 3D Bild.«

Samsung UE40F6270

ohne Bewertung

»Insgesamt macht der Smart TV eine gute Figur und ist üppig ausgestattet, sodass er als Multimediazentrale bezeichnet werden kann. Das Bild ist mit einem hohen Kontrast versehen und der Stromverbrauch ist besonders im Standby sehr gering. Dennoch fehlt dem Gerät eine Berechnung der Zwischenbilder und auch der Mediaplayer ist eher langsam.«

Philips 39PFL4208K

ohne Bewertung

»Insgesamt macht der Philips eine gute Figur und das Ambilight ist ein Highlight des Smart TVs. Die Farben sind ausgewogen dun der Blickwinkel recht groß. leider reagiert der eingebaute Medienplayer eher langsam und stürzt sogar das eine oder andere Mal auch ab. Das Bild ist besonders im Gaming-Modus beeindruckend.«

  • 1
  • 2