Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Ausgabe 17/2011

CT Magazin - Ausgabe 17/2011 (21 Tests)

Panasonic Lumix DMC-GH2

ohne Bewertung

»...Filmt man im kleinen HD-Format mit 720p oder wählt nicht die beste zur Verfügung stehende Bildqualität, führt das zu Schärfe- und Präsenzverlust in den Aufnahmen. Durchweg wirken die Szenen bei jedem Licht nicht ganz so natürlich wie bei der Canon 600D, doch dafür schärfer und kontrastreicher.«

Sony HDR-CX 690

ohne Bewertung

»…Praktisch für das schnelle Backup ist die direkte Speichermöglichkeit auf Festplatte via USB - die setzt aber einen optional erhältlichen Adapter voraus. Von dort kann der Betrachter die Szenen direkt via Camcorder auf einem TV wiedergeben. AVCHD-Aufzeichnungen egal welchen Herstellers müssen sonst über die mitgelieferte Software oder eine Schnittsoftware gebrannt werden und sind erst danach am TV verfügbar.«

Panasonic HDC-SD99

ohne Bewertung

»...Der Bildstabilisator arbeitet solide, der Autofokus verirrt sich fast nie und stellt auch das GH2-Gegenstück aus gleichem Hause in den Schatten. Insgesamt erzielt die SD99 bei äußerst kompakten Abmessungen eine sehr gute Performance, die sie ohne Einschränkungen empfehlenswert macht.«

JVC GZ-HM445BEU

ohne Bewertung

»…Unterm Strich konnte Farbwiedergabe und Bildkontraste bei guten Lichtbedingungen überzeugen. Da der eingebaute Sensor etwa weniger als Full HD auflöst, kann auch die Endschärfe nicht ganz das Maximum erreichen; technisch versucht JVC, das mit harten Bildkanten auszugleichen, was etwas unnatürlich wirkt…Insgesamt bietet JVC mit dem GZ-HM 445 ein solides Gerät zu einem angemessenen Preis.«

270,62

1 Angebot

Aiptek 3D I2

ohne Bewertung

»...Insgesamt liefert der Aiptek i2 eine etwa für YouTube-3D-Zwecke ausreichende Qualität; für den TV-Genuss am 3D-Flachbildschirm oder gar am Beamer ist das Gerät aber nicht geeignet.«

Sapphire Radeon HD6450 512 MB

ohne Bewertung

»…Bei Full HD ist Sapphires Radeon HD 6450 wegen ihres halbierten Speichers im Vergleich zum HIS-Modell 1 bis 2 fps langsamer - das ist allerdings nicht wahrnehmbar…«

HIS Radeon HD6450 Silence 1 GB

ohne Bewertung

»...HIS spendiert der Karte neben einem DL-DVI- und VGA- auch einen DisplayPort-Anschluss, sodass man bis zu drei Bildschirme gleichzeitig betreiben kann - aber leider nur zwei digital.«

  • 1
  • 2
  • 3