Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Ausgabe 15/2016

CT Magazin - Ausgabe 15/2016 (5 Tests)

HP Pavilion 15-aw004ng

ohne Note

»Zwar ist es durchaus beachtlich was AMD aus der veralteten Prozessor-Architektur und dem betagten Fertigungsprozessor herausgeholt hat, im Vergleich zu den Intel Prozessoren reicht dies jedoch dennoch gerade mal zum Mittelmaß. Es gibt aktuell nur zwei weitere Modelle auf dem Markt mit Bristol Ridge, diese sind günstiger und bieten eine schwächere Ausstattung. Aber diesem Notebook kann man anmerken dass zugunsten eines geringen Preises der Rotstift angesetzt wurde. So hätte man sich ein besseres WLAN-Modul gewünscht, ebenso wie einen blickwinkelstabilen IPS-Bildschirm.«

Acer Aspire V3-372-5343 (NX.G7AEV.001)

ohne Note

»Alles in allem handelt es sich beim Aspire V3-372 um ein Notebook ohne große Schwächen. So kann es mit einer guten Ausstattung aufwarten, zumal es auch bei wichtigen Details wie der Lüfterlautstärke und der Laufzeit überzeugen kann. Natürlich gibt es Modelle auf dem Markt welche dünner und schneller sind, zumal man hier zudem auf eine beleuchtete Tastatur und einen Helligkeitssensor verzichten muss. Auf der anderen Seite kosten Geräte mit mehr Komfort jedoch deutlich mehr Geld.«

Bragi The Dash weiß

ohne Note

»Die technische Leistung die hinter dem The Dash steckt, ist ohne Zweifel beachtlich. Aktuell ist der Bluetooth-In-Ear des Startups Bragi jedoch noch nicht ausgereift. Bei einem Preis von rund 300 Euro wird dies nicht jeder Käufer anstandslos akzeptieren. Bragi hat jedoch bereits eine Firmware 2.0 angekündigt, diese soll einen lauteren, präziseren und dynamischeren Klang bieten, einen stabileren Headset- Betrieb und mehr Sport-Features. Zudem soll auch die Bluetooth-Verbindung verbessert werden, hier gibt es irgendwann jedoch technische Grenzen.«

Asus MB169C+

ohne Note

»Nutzer die auf einem großen Monitor oder mit einem Zweitmonitor am heimischen PC arbeiten, die werden unterwegs mit dem Notebook die fehlenden Bildfläche schnell vermissen. Diese Lücke soll Asus`MB169C+ füllen und tut dies in unserem Test prima. Es handelt sich hier um einen 15,6 Zoll Monitor der via USB Typ C an das Notebook angeschlossen wird. Hierüber bezieht er Strom und die notwendigen Videosignale. Die Bildqualität ist dank Full HD Auflösung gut, zumal dank IPS-Panel die Blickwinkelstabilität gut ist.«

ab 199,79

11 Angebote

Ricoh SP 150

ohne Note

»Aus der Masse an Laser-Druckern hebt sich der Ricoh SP 150 mit seinem sehr flachen Design erfreulich ab. Dabei muss man mit einem recht spärlichen Papiervorrat von 50 Blatt Normalpapier leben, zumal fertige Drucke einfach auf dem Schreibtisch landen. Beim ersten Einschalten sollte man den Raum zudem gut lüften, am Anfang stinkt der Drucker penetrant. 19,7 Textseiten in der Minuten ist wiederum ein ordentliches Tempo, wobei er Texte und Grafiken in ordentlicher Qualität abliefert. Auf Fotos stören jedoch die Streifen. Auch die recht hohe Lautstärke beim und nach dem Druck kostet ein paar Punkte. Rund 3,4 Cent pro Normseite sind für einen Kleindrucker günstig.«

CT Magazin - Ausgabe 15/2016 (3 Testreihen)

6 Büromonitore mit 24 Zoll im Test

15/2016

Getestet wurden: EIZO FlexScan EV2455,HP Z24n,Iiyama ProLite X2485WSU-B3,LG 24MB67PY-B,Lenovo ThinkVision T2454p,Samsung S24E650MW

Auch wenn es Monitore mit 16:10-Format immer seltener gibt, ausgestorben ist diese Klasse noch nicht. Gerade beim Einsatz im Büro stellten diese Monitore weiterhin eine sehr gute Wahl dar. C`t hat... [mehr]

3 Tablets für Kinder im Vergleich

15/2016

Getestet wurden: Amazon Fire HD 6 Kids Edition pink,Kurio Tablet 2 Motion 7.0 8GB Wi-Fi blau/schwarz,Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) LTE weiß

So viele Möglichkeiten wie das Tablet bietet wohl kaum ein anderes Gerät, wobei dies natürlich auch für Kinder gilt. So eignen sich diese Geräte zum Lesen, zum Filme schauen, zum Spielen, zum... [mehr]

SATA- und PCIe-SSDs im Vergleichstest

15/2016

Getestet wurden: Crucial Technology MX300 SSD (2,5 Zoll) 750GB SATA,Kingston SSDNow UV400 480 GB,OCZ RD400A Series NVME AIC 512G,Plextor PX-256M7VG-2280 256GB,Samsung SSD 750 Evo 250 GB,SanDisk Z410 240 GB,Zotac SSD SONIX P3400 PCIe SSD 480GB Gen3x4 NVMe 1

Immer noch sind die SSDs deutlich teurer als alte HDDs, dafür bringen sie den PC jedoch richtig in Fahrt. Dafür reichen schon vergleichsweise günstige SSDs, schon Modelle für weniger als 60 Euro... [mehr]