Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Ausgabe 15/2014

CT Magazin - Ausgabe 15/2014 (18 Tests)

Rapoo A500

ohne Bewertung

»Klanglich gibt der Rapoo einen soliden Sound von sich, wobei allerdings die Lautstärke sowie der Bass zu dünn sind. Das Modell ist einfach zu handhaben sowie sauber verarbeitet, wobei auch die Ausstattung eher durchschnittlich ausfällt.«

10,99

1 Angebot

Philips BT3500B

ohne Bewertung

»Der Philips Lautsprecher sieht nicht nur unspektakulär aus, sondern klingt auch so. Dreht man den Lautstärkeregler zu hoch auf so verzerren die Klänge. Design sowie Bedienung sind einfach gehalten.«

Grundig BlueBeat GSB 120

ohne Bewertung

»Bei der Verarbeitung gibt es hier zwar kleine Mängel aber insgesamt geht die Qualität in Ordnung. Klanglich bietet die kleine Box einen soliden Bass sowie klare Höhen. Allerdings ist der Sound zu mittenbetont, wobei eine Ladefunktion via USB am Modell fehlt.«

71,90

1 Angebot

Creative MUVO 10 (MF8180)

ohne Bewertung

»Bis auf das ausladende Design sowie das recht hohe Gewicht kann man der Box keinen Vorwurf machen denn klanglich bietet er einen tollen Sound mit sattem Bass und sogar hoher Lautstärke. Die Bedienung ist einfach und neben Bluetooth kann der Nutzer das Gerät auch via NFC mit einem Smartphone koppeln.«

Bose SoundLink Mini

ohne Bewertung

»Gemessen an einer Größe hat der Biose einen tollen Klang, der ausgewogen ist und dabei auch mit einem guten Bass aufwarten kann. Die Bedienung ist denkbar einfach und auch eine feste Ladestation ist Teil der Ausstattung. Allerdings wäre eine Klangsteuerung angemessen, wobei die hochwertige Verarbeitung gefällt.«

Bestbeans Flashmop

ohne Bewertung

»Der Flashmob hat einen soliden Klang mit sauberen Höhen sowie einem druckvollen Bass. Allerdings sollte man die Maximallautstärke nicht verwenden, da hier das Ganze zu sehr verzerrt und somit unsauber klingt. Die Anschlussvielfalt ist mit SD Kartenschacht sowie Bluetooth mehr als ausreichend.«

Beats by dr. dre Pill 2.0

ohne Bewertung

»Neben einer guten Verarbeitung sowie einem sicheren Stand überzeugt das kleine Gerät mit einer sehr einfachen Bedienung. Allerdings erzeugt das Modell einen unsauberen Klang sobald der Akku zur Neige geht. Per USB kann der Nutzer auch ein Smartphone aufladen.«

  • 1
  • 2
  • 3