Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Ausgabe 12/2018

CT Magazin - Ausgabe 12/2018 (7 Tests)

Epson WorkForce Pro WF-4740DTWF

ohne Note

»Der Epson WorkForce Pro WF-4740DTWF ist hoch gebaut, die Stellfläche ist dabei aber erfreulich gering. Der Drucker kommt mit zwei 250-Blatt-Kassetten daher, ebenso wie mit einem Touchscreen. Bei den Grundfunktionen ist die Bedienung einfach, für bestimmte Einstellungen bedarf es aber manchmal einer etwas längeren Suche, zumal auch das umfassende Web-Frontend etwas unübersichtlich ist. Die schnelle Arbeitsweise beim Drucken und Kopieren gefällt wiederum, wobei auch die Qualität gut gefallen hat. Auch Scannen gelingt gut, das integrierte OCR ist aber sehr fehlerbelastet und daher kaum zu gebrauchen.«

  • schneller Drucker
  • gute Mobil- und Cloud-Funktionen
  • ADF verschluckt Kopfzeilen
  • Fotodruck mit Rotstich

ab 184,45

23 Angebote

Nintendo Labo - Toy-Con 01 - Multi-Kit

ohne Note

»Das Pappbastelei kann überzeugen, das mitgelieferte Roboterspiel wird jedoch schnell langweilig. Der Ablauf der Zerstörungsorgie bleibt immer derselbe, hier sollte Nintendo möglichst bald weitere Spiele nachlegen. Ansonsten ist Labo nur eine teure Bastelei, wo der Spaß nach der Konstruktion des Roboteranzugs schnell nachlassen wird. Die durchdachte Anleitung und die gute Verarbeitung gefällt jedoch. Für den offline verfügbaren Mehrspielermodus an der Switch-Konsole ist ein zweites Roboter-Set notwendig.«

ab 39,50

14 Angebote

Oculus Go 32 GB

ohne Note

»Zunächst stellt sich die Frage, was die neue Oculus Go anderes bietet, als die vor zweieinhalb Jahren präsentierte Gear VR, dies ist auf den ersten Blick nicht viel. Da man hier jedoch keine 800 Euro für ein Top-Smartphone und 100 Euro für die VR-Halterung ausgeben muss, erweist sich das autarke Headset für nur 200 Euro als eine echte Sensation. Das Gefrickel mit dem Handy bleibt hier erspart und noch nie war VR so einfach.«

Garmin Descent MK1 Silver Sapphire with Black Band

ohne Note

»Bei der Descent Mk1 handelt es sich um eine Tauchuhr aus dem Hause Garmin. Die Uhr hat sich im Test als ein sehr zuverlässiger Begleiter erwiesen und bietet sich gerade für vielseitig aktive Menschen als eine sehr gute Alternative an. Vornehmlich kommen aber Taucher auf ihre Kosten, wobei die Uhr gleichermaßen für das Freitauchen, das Sporttauchen, aber auch technisches Tauchen gut geeignet ist. Bei einem Kaufpreis von 1000 Euro darf man diese Qualitäten aber sicher auch erwarten.«

ab 939,00

3 Angebote

LG PF50KS

ohne Note

»Der PF50KS ist ein kleiner LED-Beamer aus dem Hause LG. Er zeigt Inhalte in Full HD, kann sie per WLAN entgegen nehmen, besitzt einen Akku für den mobilen Betrieb und wiegt nicht einmal 1 Kilogramm. Mit einem ausgewachsenen Beamer kann er hinsichtlich der Bildqualität nicht mithalten, unterm Strich handelt es sich jedoch um einen sehr unkomplizierten Projektor für die mobile Darstellung von Fotos, Präsentationen oder auch Videos. Dies sollte aufgrund der geringen Helligkeit jedoch vornehmlich in dunklen Räumen stattfinden.«

ab 497,21

9 Angebote

Razer Blade Stealth (RZ09-02394G32-R3G1)

ohne Note

»Bauartbedingt sollte man vom Razer Blade Stealth kein erstklassiges Gaming-Notebook erwarten, unterm Strich handelt es sich dennoch um einen wertiger Begleiter. In seinem unauffälligen Gehäuse sitzt ein leistungsstarker Prozessor welcher für eine gute Performance sorgt, die hohen Lüftergeräusche sind jedoch störend. Weiterhin muss der Nutzer auf einen SD-Kartenleser verzichten, dies dürfte gerade Fotografen stören. Das biometrische Einloggen über Windows Hello funktioniert ebenso wenig, dafür fehlen dem Notebook entsprechende Komponenten.«

2.299,95

1 Angebot

Dell XPS 15 9575-CN95703

ohne Note

»Dells XPS 15 9575 ist ein sehr hochwertiges Hybrid-Notebook, welches sich im Test von einer durchaus guten Seite gezeigt hat. Auf geringem Platz ermöglicht der verbaute Kaby Lake G Prozessor sehr viel Leistung, das haben die Ingenieure von Dell jedoch zum Anlass genommen, etwas übereifrig hinsichtlich der Dicke des Geräts zu arbeiten. Ein Plus an Bauhöhe hätte einen effektiveren Lüfter und damit geringere Lautstärke ermöglicht, zumal auch die Tastatur etwas mehr Hub vertragen könnte.«

ab 1.420,00

10 Angebote

CT Magazin - Ausgabe 12/2018 (5 Testreihen)

4 PC-Workstations im Test

12/2018

Getestet wurden: Dell Precision 5820 3.6GHz W-2123 Tower Schwarz Arbeitsstation,Fujitsu Celsius M770,Hewlett-Packard HP Workstation Z4 G4 (2WU65EA),Lenovo ThinkStation P520 (30BE006QGE)

Workstation sollen im Allgemeinen für rechenintensive Aufgaben wie Videoschnitt, Rendering, Software-Entwicklung oder auch wissenschaftliche Berechnungen geschaffen sein. Dank Mehrkern-CPUs stellen... [mehr]

5 smarte Türschlösser im Test

12/2018

Getestet wurden: Burg Wächter SecuEntry easy 5601,Danalock Smartlock V3,Nuki Smart Lock,Yale ENTR YA95 Basis Set (06962),eQ-3 eqiva

Wenn die Hände nach einem Einkauf voll sind und womöglich ein Regenschauer zur Eile zwingt, dann kann ein smartes Türschloss eine praktische Möglichkeit der Türöffnung sein. Entweder mit einem... [mehr]

5 Tinten-Multifunktionsdrucker im C`t Test

12/2018

Getestet wurden: Brother MFC-J5730DW,Canon MAXIFY MB5450,Epson EcoTank ET-4750,HP PageWide 377dw MFP Drucker

Der typische Geruch von Laserdruckern ist nicht nur unangenehm, sondern kann bei längerem Arbeiten am Schreibtisch schnell zu Kopfschmerzen führen. Tintendrucker drucken ohne Geruchsbelästigung,... [mehr]

3 Mittelklasse-Smartphone mit Android im Test

12/2018

Getestet wurden: BlackBerry Motion schwarz,Huawei P20 lite Dual SIM 64GB schwarz,Motorola Moto G6 32GB blau

Ein alltagstaugliches Smartphone ist genau das, was sich die meisten Nutzer wünschen. Daher sollte ein solches Gerät eine Mindestausstattung von 3 GB RAM, 32 GB Flash-Speicher, ein 5 Zoll Full HD... [mehr]

6 Mainboards für Intel Core i-8000

12/2018

Getestet wurden: ASRock B360M-ITX/ac,ASRock H370M-ITX/ac,Asus PRIME B360M-C/CSM Mainboard, G-Lan Sound M.2 Sata3 USB 3.0,Asus ROG Strix B360-F Gaming,GigaByte B360M D3H,MSI B360-A Pro

Was muss ein Mainboard können? Im Prinzip nur wenig, es muss viele Funktionen bieten, einen problemlosen Betrieb garantieren, wenig Strom verbrauchen und im Idealfall günstig in der Anschaffung... [mehr]