Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Ausgabe 11/2016

Filter anzeigen

Filter löschen

CT Magazin - Ausgabe 11/2016 (7 Tests)

Microsoft Surface Book 13.5 i7 512GB Wi-Fi

ohne Note

»Microsoft legt mit dem Surface Book einen gelungenen Einstieg in den Notebook-Markt hin, es handelt sich hier um eines der derzeit besten Modelle. Einen großen Anteil daran hat das leuchtstarke Display mit hoher Auflösung, auch die Farben sind sehr satt. Mit 3:2 Seitenverhältnis hat sie zudem ein Alleinstellungsmerkmal, dadurch muss man bei der Arbeit weniger Scrollen. Die anfänglichen Kinderkrankheiten wurden bereits durch Updates beseitigt, den hohen Preis und das Gewicht muss man jedoch lieben lernen. Unterm Strich macht man mit dem Surface Book sicher nichts falsch.«

  • toller 3:2-Bildschirm
  • als Tablet per Stift bedienbar
  • teuer
  • vergleichsweise schwer

ab 2.637,44

3 Angebote

HP Elitebook Folio 1020 G1 H9V72EA

ohne Note

»Ohne das HP-Logo könnte man denken dass man es beim Elitebook Folio 1020 G1 mit einem MacBook zu tun hat. Es sitzt in einem sehr flachen Metallgehäuse, es besitzt nur wenige Schnittstellen und auch Lüftungsschlitze fehlen dem lüfterlosen Gerät. Die Kühlung gelingt dem HP Notebook jedoch prima und auch die vielseitigen Typ-C-Buchsen sind positiv hervorgestochen. Wer sich für die 4K-Touchscreen Variante entscheidet, der muss sehr viel Geld auf den Tisch legen.«

  • lüfterlos
  • vielseitige Typ-C-Buchsen...
  • ...aber sonst keine Schnittstellen
  • mit 4K-Touchscreen sehr teuer

Dell Xps 13 9350-4853

ohne Note

»Auch wenn das Dell Xps 13 9350-4853 ein 13,3 Zoll Bildschirm besitzt, ist es kompakt gebaut und nicht viel größer als ein 12 Zoll Modell. Das Testgerät kommt hier mit einem besonders hochauflösenden Touchscreen daher, mit 3.200x1.800 Pixeln und sehr farbkräftiger Darstellung weiß dieser zu überzeugen. Alles perfekt hingegen ist wiederum nicht. So hat man beim Dell keinerlei Einfluss und Auswahl bei der Farbe, zumal auch die zur Seite hin abstrahlenden Lautsprecher einen Kritikpunkt darstellen.«

  • hochauflösender Touchscreen
  • kompakte Abmessungen
  • Lautsprecher strahlen zur Seite
  • keine Farbauswahl

Dell Latitude E7270

ohne Note

»Auch wenn es sich beim Dell Latitude E7270 um das kleinste Modell aus der Serie handelt, den größeren Geschwistern steht es in kaum etwas nach. Es handelt sich hier um ein gutes Business-Notebook, welches dementsprechend aber auch zu einem hohen Preis angeboten wird. Auch ist hier leider kein Hoch-DPI-Display verfügbar, dies trübt den Gesamteindruck. Die lange Garantie wiederum ist absolut positiv zu bewerten, ebenso wie man den Docking-Anschluss hervorheben kann. Aber auch ohne das Dock ist die Auswahl an Schnittstellen prima, ebenso wie das Full HD Display einen guten Job macht.«

  • Docking-Anschluss
  • lange Garantie
  • teuer
  • kein Hoch-DPI-Display verfügbar

Asus Zenbook UX305UA-FC001T

ohne Note

»Beim Zenbook UX305UA-FC001T hat man nicht mehr die Wahl zwischen verschiedenen Farben des Gehäuses, sondern die Farbe ist an die Ausstattung gekoppelt. Bei der Standard-Version muss man also mit Schwarz Vorlieb nehmen, wer es goldig mag, der muss für das Top-Modell mehr Geld auf den Tisch legen. Dieses Notebook hingegen ist vergleichsweise günstig und auch für die lange Laufzeit gibt es Pluspunkte im Test. Das matte Display mit Full HD Auflösung gefällt prima. Schade dass man auf eine beleuchtete Tastatur verzichtet hat.«

  • vergleichsweise günstig
  • lange Laufzeit
  • keine Tastaturbeleuchtung
  • Farbe an Ausstattung gekoppelt

Amazon Kindle Oasis WLAN schwarz

ohne Note

»Die Optik der meisten eBook-Reader ist einheitlich, das kommt der Kindle Oasis gerade recht. Der Reader im ungewöhnlichen Design bietet ein gut funktionierendes asymmetrisches Design, er liegt gut in der Hand und auch ist er dank des geringen Gewichts und der Abmessungen für unterwegs bestens geeignet. Softwaretechnisch sind ebenso keine großen Schwächen aufgefallen, der Akku hingegen musste den Einschrumpfungen des Gehäuses Tribut zollen. Schon die Fahrt in den Urlaub, je nach Strecke, könnte dieser nicht überstehen, die große Stärke der eBook-Reader im Allgemeinen bleibt somit beim Kindle Oasis auf der Strecke. Mit der Akku-Hülle kann man die Laufzeit freilich aufbessern, damit ist er jedoch gleich schwerer. Auch der Preis von 290 Euro könnte ein Hindernis darstellen.«

Huawei MediaPad M2 10.0 LTE 64GB silber

ohne Note

»Das Feld der 10-Zoll-Tablets wird immer kleiner, hier zeigt sich das MediaPad M2 10.0 als eine unauffällige Alternative, welche in der Praxis jedoch durchaus zu empfehlen ist. Als Medien-Tablet macht es einen guten Job, zumal auch die Ausstattung den meisten Anwendungen genügen sollte. Dank Stift ist das Tablet auch für handschriftliche Notizen gerüstet. Viel gute Ansätze werden jedoch durch nicht ganz zu Ende gedachte Dinge ausgebremst. So klingen zum Beispiel die Lautsprecher gut, jedoch nur wenn sie richtig ausgerichtet sind und nicht allzu laut aufgedreht werden.«

CT Magazin - Ausgabe 11/2016 (1 Testreihe)

Aktuelle Android-Top-Modelle im Test

11/2016

Getestet wurden: Gigaset ME Pro,HTC 10 32 GB carbon grey,Huawei P9 32GB grau,LG G5 silber,Motorola Moto X Force 32GB schwarz,Samsung Galaxy S7 32 GB schwarz

Wer sich nicht mit mittelmäßiger Qualität zufrieden geben kann oder will, der findet auf dem Smartphone-Markt eine prima Auswahl an hochwertigen Modellen. C`t hat sich in der aktuellen Ausgabe in... [mehr]