Kategorien

CT Magazin CT Magazin - Ausgabe 09/2015 - Notebook

Filter anzeigen

Filter löschen

CT Magazin - Ausgabe 09/2015 - Notebook (4 Tests)

MSI GT72 Dominator Pro (001781-SKU18)

ohne Bewertung

»Das Notebook von MSI zeigt was man alles in ein Gehäuse packen kann denen neben satten 32 GB an RAM ist die Ausstattung extrem üppig. Dass allerdings das Modell bei hoher Lasst sehr laut wird schmälert den sehr guten Gesamteindruck. Dennoch ist das Gaming Modell ein top Gerät mit einer Tastaturbeleuchtung sowie zahlreichen Anschlüssen. An das eigenwillige Tastaturlayout muss man sich erst gewöhnen.«

Medion Erazer X7833 (MD 99053)

ohne Bewertung

»Das Medion Notebook ist keinesfalls ein Billigheimer denn mit einem Preis um die 1.500 Euro ist es wahrlich kein Schnäppchen. Allerdings erhält der Nutzer für den Preis auch eine satte Leistung samt guter Ausstattung. Auch bei den Anschlüssen hat der Hersteller kaum gespart und alle Ports eingebaut. Dass das Modell auf einem älteren aufbaut merkt man aber am Gehäuse denn das ist recht dick und wirkt somit nicht mehr zeitgemäß.«

Asus Rog G751JT-T7039H

ohne Bewertung

»Das hochwertige Gamer Notebook besitzt ein tolles Display sowie auf der Rückseite zwei ausladende Lüfterauslässe, die nicht nur optisch wirken. Die Kühlung des Modells ist sehr effektiv und leise dabei, sodass kaum ein Geräusch den Gamer stören sollte. Allerdings sind die Ziffern auf der Tastatur teils schwer erkennbar, da diese in roter Schrift vorliegen. Die Anschlussvielfalt ist hier auch gegeben denn im Gegensatz zur Konkurrenz ist hier auch ein Thunderbolt Port mit von der Partie.«

Apple MacBook Pro 13 Retina (MF839D/A)

ohne Bewertung

»Bereits der Vorgänger des Notebooks war sehr schnell und perfekt verarbeitet. In der Neuauflage hat der Hersteller das Modell nochmals optimiert und noch flotter gemacht, wobei das kaum noch auffällt. Allerdings ist der Trackpad deutlich verbessert worden und lässt sich exzellent bedienen. Zudem ist die eingebaute SSD eine Geschwindigkeitserhöhung, wobei allerdings ihre Kapazität gering ausfällt.«