Kategorien

aktiv Radfahren aktiv Radfahren

aktiv Radfahren (297 Tests)

KTM X-Strada 10 moss grey (black)

1,3 - sehr gut

»Als Käufer oder Käuferin erhält man mit dem X-Strada 10 von der österreichischen Fahrradschmiede KTM ein schickes Gravelbike mit dynamischen Fahrstil. Weiterhin bietet das kletter- und vortriebsstarke Fahrrad einen recht hohen Komfort beim Fahren. Aus funktioneller Sicht, verdient insbesondere Shimanos GRX-Gruppe ein dickes Lob.«

  • Fahrkomfort
  • stark am Berg
  • langer Rahmen bietet top Manövrierbarkeit in Steilabfahrten
  • Mini-Kettenstrebenschutz
  • langer Vorbau macht Rad in Serpentinen etwas unhandlich
  • Ausstattung: 4,5 von 5
  • Verarbeitung/Details: 5 von 5
  • Alltagstauglichkeit: 4,5 von 5
  • Sicherheit: 5 von 5
  • Ergonomie/Komfort: 5 von 5
  • Fahreigenschaften: 5 von 5
  • Preis-Leistung: 4,5 von 5

TRENGA DE GLG 9.0

1,6 - sehr gut

»Wer zu den Fahrrad-Cowboys zählt und ausgedehnte Ausritte bevorzugt, wird mit dem TRENGA DE GLG 9.0 sicherlich glücklich werden. Es handelt sich bei dem in zwei unterschiedlichen Farbvarianten erhältlichen Gravelbike nämlich um einen wahrhaftigen Ausdauerrenner. Am wohlsten fühlt sich das gute Stück auf festem Untergrund.«

  • Zuladung
  • Alltagsösen
  • Härtere Abstimmung
  • rutschiger Sattel
  • schwammigere Schaltung
  • Ausstattung: 5 von 5
  • Verarbeitung/Details: 4 von 5
  • Alltagstauglichkeit: 4,5 von 5
  • Sicherheit: 5 von 5
  • Ergonomie/Komfort: 4,5 von 5
  • Fahreigenschaften: 5 von 5
  • Preis-Leistung: 5 von 5

Poison Cyanit Randonneur

1,6 - gut

»Wer vielseitige Fahrräder aus Stahl bevorzugt, wird mit dem Poison Cyanit sicherlich zufrieden sein. Es handelt sich hierbei um einen recht schlanken Läufer, bei dem der Umbau zum Randonneur kein Problem darstellt. Allerdings ist das Maß an Komfort bei diesem Modell nur auf geschmeidigen Strecken hoch.«

  • Klassische Optik
  • gut als Randonneur ausbaubar
  • knackige Schaltwechsel
  • Sehr hart
  • schwer
  • Lenker
  • Ausstattung: 4,5 von 5
  • Verarbeitung/Details: 4,5 von 5
  • Alltagstauglichkeit: 5 von 5
  • Sicherheit: 4,5 von 5
  • Ergonomie/Komfort: 4 von 5
  • Fahreigenschaften: 4,5 von 5
  • Preis-Leistung: 5 von 5

Conway GRV 8.0

1,4 - sehr gut

»Das CONWAY GRV 8.0 besitzt eine eher dezente Farbgebung und lechzt dadurch nicht sonderlich nach Aufmerksamkeit. Wer sich ein sportlich ausgelegtes Gravelbike zulegen möchte und dabei viel Wert auf ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung legt, macht hier mit der Anschaffung keinen Fehler. Am besten eignet sich das gute Stück für festere Wege.«

  • Gute Gangspreizung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Etwas schwerer
  • wenige Größen
  • Ausstattung: 5 von 5
  • Verarbeitung/Details: 5 von 5
  • Alltagstauglichkeit: 5 von 5
  • Sicherheit: 5 von 5
  • Ergonomie/Komfort: 4,5 von 5
  • Fahreigenschaften: 5 von 5
  • Preis-Leistung: 5 von 5

RADON Regard 10.0

1,4 - sehr gut

»Das optisch recht ansprechende Regard 10.0 von RADON schlägt derzeit mit einem Kaufpreis von etwa 1800 Euro zu Buche. Das Gravelbike ist zwar etwas weniger feinfühlig als einige Konkurrenten, aber absolut langstreckentauglich. Die Ausstattung dieses Fahrrads kann sich sehen lassen.«

  • Viele Größen
  • Preis- Leistungs-Verhältnis
  • Eingeschränkte Zuladung
  • Ausstattung: 4,5 von 5
  • Verarbeitung/Details: 5 von 5
  • Alltagstauglichkeit: 5 von 5
  • Sicherheit: 5 von 5
  • Ergonomie/Komfort: 4,5 von 5
  • Fahreigenschaften: 5 von 5
  • Preis-Leistung: 5 von 5

Salsa Journeyer Apex 1 650b

1,6 - sehr gut

»Wer sich ein (neues) Gravelbike zulegen möchte und insbesondere einen hohen Spaßfaktor wünscht, macht mit dem Kauf des SALSA Journeyer Apex 1 650 keinen Fehler. Dieses formschöne Bike bietet großartige Allrounder-Qualitäten und dazu einen sehr angenehmen Komfort beim Fahren. Allerdings ist der Grip bei schlammigen Böden etwas gering.«

  • Agiles Handling & Wendigkeit; für Schwere geeignet (max. 150 Kilo Zuladung)
  • Mechanischen Scheibenbremsen fehlt es an „Biss“
  • Reifen verlieren bei Nässe/Schlamm an Grip
  • Ausstattung: 4,5 von 5
  • Verarbeitung/Details: 4,5 von 5
  • Alltagstauglichkeit: 4,5 von 5
  • Sicherheit: 3,5 von 5
  • Ergonomie/Komfort: 4 von 5
  • Fahreigenschaften: 4,5 von 5
  • Preis-Leistung: 4,5 von 5

Triban GRVL 520 Subcompact

2,0 - gut

»Beim Triban GRVL 520 Subcompact kann man von einem gelungenen Gravelbike für Einsteiger sprechen. Sowohl die Schaltung, als auch die Gesamtfahrleistung, können sich bei diesem Fahrrad absolut sehen lassen. Allerdings wird der Fahrkomfort bei holprigem Untergrund etwas getrübt und es wird mehr Krafteinsatz gefordert.«

  • Wertiger Alurahmen mit lebenslanger Garantie
  • leichtgängige Shimano-105-Schaltung (22 Gänge)
  • Dürftiger Kettenstrebenschutz
  • wenig Komfort
  • überschaubare Bremskraft
  • Ausstattung: 4,5 von 5
  • Verarbeitung/Details: 4,5 von 5
  • Alltagstauglichkeit: 4,5 von 5
  • Sicherheit: 3,5 von 5
  • Ergonomie/Komfort: 4 von 5
  • Fahreigenschaften: 4,5 von 5
  • Preis-Leistung: 4,5 von 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

aktiv Radfahren (18 Testreihen)

15 Montageständer von 99 bis 330 Euro im direkten Vergleich

06/2020

Getestet wurden: BBB ProfiMount BTL-36,CFP S1300 Montageständer,CON-TEC Rock Steady,Eufab 16421 Montageständer,Feedback Pro-Elite,IceToolz Xpert E137,Minoura RS-1800,PROCRAFT Service Aid,Park Tool PCS-9.3,Pedro`s Folding Repair Stand,Pro Bike Repair Stand,Super B TB-WS20 Professional Work Stand,Topeak PrepStand Elite Pro,Unior BikeGator+,XLC TO-S83

Die Antwort auf die Frage, wie viel Geld man für einen Montageständer ausgeben sollte, hängt von den Anforderungen der Werkstatt ab. aktiv Radfahren hat 15 Modelle in verschiedenen Preisklassen... [mehr]

8 Fahrradgriffe mit Hörnchen

9-10/2019

Getestet wurden: Humpert ergotec MF2 schwarz,Ergon GP5 BioKork S,Rose BE-1,CON-TEC Tour Deluxe Pro,Herrmans Adrenalin,PROCRAFT iGrip Komfort Lenkergriffe ohne Endkappe,BBB Ergotechset BHG-87

Auch wenn es durch den Trend zu immer breiteren Lenkern immer weniger Hörner gibt, sind solche Hörnchen durchaus sehr sinnvoll. Sie bieten dem Fahrer zusätzliche Greifmöglichkeiten und damit eine... [mehr]

9 Ergogriffe ohne Hörnchen im Test

9-10/2019

Getestet wurden: Specialized BG Contour Locking,Velospring Sen Comfort,Ritchey WCS EGP Locking,Velo Ergogel D3 inkl. Bar Ends,Voxom Ergo GR22,WTB Wingnut,Bontrager Satellite Elite City,SQlab Grip 710 (S, std),Brooks Ergon GP1 Bio Leder (Standard, schwarz)

Rund 80 Prozent aller Radfahrer leiden unter Problemen mit den Händen. Einschlafende Finger, Taubheitsgefühle oder schmerzende Handgelenke sind in der Welt der Radfahrer weit verbreitet. Da hilft... [mehr]

11 Fahrradreifen von 29,90 bis 67,90 Euro im Test

06/2019

Getestet wurden: Bontrager H2,CST Tournee 45 Prestige,Continental TopContact II 28 x 1 3/8 x 1 5/8 (37-622),Donelly X`Plor MSO,Goodyear Transit Tour Drahttreifen 40-622 Secure e50 black reflected 40-622 | 28x1,50,Kenda Kwick Journey,Maxxis Gypsy 38-622,Michelin Reifen Protek Cross Max Draht 28 Zoll 700x35C 37-622 schwarz Reflex,Pirelli Cycl-E DT,Schwalbe Marathon Almotion 28 x 1.50 (40-622),Specialized Pathfinder Pro

Wer das Fahrrad tunen möchte, muss in der Regel viel Geld ausgeben, spart dabei nur wenige Gramm, zumal solche Teile meist ein Gewichtslimit und eine verringerte Lebensdauer besitzen, da sie sehr oft... [mehr]

4 Outdoor-Smartphones im Test

05/2019

Getestet wurden: CROSSCALL Core X3 schwarz,Cat S41 Dual Sim,RugGear RG655,Samsung Galaxy Xcover 4

Für den Outdoor-Einsatz sind die Premium-Smartphones von Apple, Samsung oder Sony nicht gebaut, immerhin sie sie meist jedoch gegen Spritzwasser geschützt. Stöße und Vibrationen wie sie beim... [mehr]

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4