Merkliste

Sony Ericsson Xperia Arc

  • Sony Ericsson Xperia Arc
  • Sony Ericsson Xperia Arc
  • Sony Ericsson Xperia Arc
Sony Ericsson Xperia Arc
Sony Ericsson Xperia Arc
Sony Ericsson Xperia Arc

Hersteller: Sony Ericsson, Sony Ericsson Smartphone, Sony Ericsson Android Smartphones

Daten: Betriebssystem: Android / Display: 4,2 Zoll / TFT-Display / Displayauflösung: 480 x 854 Pixel / Kamera: Integrierte Kamera / Kameraauflösung: 3264 x 2448 Pixel / Videoauflösung: HD720p / GPS: integrie / EAN: 7311271309055 / Topbegriffe: Smartphone, Android Smartphones, Datenübertragung Bluetooth, WLAN Smartphone

87
100
24 Tests

1 x Preissieger

merken / vergleichen

299,90 €
bei Amazon
1 Angebot
 
5 Meinungen
Testberichte (24)
Preise (1)
Meinungen (5)
Datenblatt

24 Tests zu Sony Ericsson Xperia Arc

74% - gut

„Recht gut ausgestattetes und rundum bedienfreundliches Smartphone. Android-Betriebssystem Version 2.3.3. Touchscreen. Kaum interner Speicher vorhanden, aber mittels Karte erweiterbar. 8-MP-Kamera mit Blitzlicht, Camcorder mit HD-Auflösung. Unterstützt Wideband-AMR und HSUPA. Gute Online-Navigationslösung. Gute Bedienungsanleitung. Adobe-Flash-kompatibel. Schwachpunkt: schlechte Tonqualität der Videoaufnahmen.“

Ausgabe: 10/2011

Platz: 5 von 17

89% »Preis-Leistung: 95%«

„...In puncto Musik macht das Sony Ericsson Xperia arc eine akzeptable Figur. So ist ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss inklusive passendem Stereo-Headset Serie. Ebenfalls beim Sony Ericsson Xperia arc serienmäßig an Bord ist eine microSD-Karte mit stolzen acht Gigabyte Kapazität...“

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

2,1 - gut

„Sehr guter, großer und hochauflösender Touchscreen. Android. Sehr gut für Surfen und E-Mail. Gute Anleitung. Das mitgelieferte Naviprogramm braucht eine Datenverbindung. Guter Akku. Kratzempfindliches Display. HDMI-Ausgang zum Anschluss an Fernseher.“

Ausgabe: 09/2011

Platz: 3 von 15

4 von 5 Sterne

„Wer Sony Ericsson abgeschrieben hatte, muss sie spätestens nach der Präsentation des Arc wieder auf seine Liste schreiben. Das Mobilfunkgerät, das ein wenig unscheinbar im Kunststoffgewand daherkommt, setzt auf einen ziemlich großen Touchscreen, der für eine schicke Darstellung von Bildschirminhalten sorgt. Auch der 1 GHz schnelle Prozessor weiß mit Geschwindigkeit zu gefallen. Im Internet zeigt sich das Arc mit WLAN, HSDPA und EDGE, also mit allen Trägerfrequenzen ausgestattet...“

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

ohne Bewertung

„Das Xperia Arc ist ein würdiger Nachfolger für das erfolgreiche Modell Xperia X10. Wer auf einen Dual-Core-Prozessor verzichten kann und ein leistungstarkes Multimedia-Smartphone für einen vergleichsweise geringen Preis sucht, sollte einen Blick auf das Xperia Arc werfen. Zumal Sony Ericsson aus den Fehlern bei seiner ersten Androidgeräte-Generation gelernt hat - das deuten zumindest die zahlreichen Investitionen in das Android-Ökosystem an. Eine Alternative zum Xperia Arc ist das Google Nexus S, was im Multimedia-Bereich allerdings Schwächen offenbart.“

Ausgabe: 07/2011

Web: zum Test

2,06 - gut »Preis-Leistungs-Sieger«

Vorteile: Kamera löst schnell auf / echter Kamera-Auslöser / gute Tastatur
Nachteile: Display und Gehäuse kratzempfindlich / nicht alle HD-Formate

Ausgabe: 14/2011

Platz: 3 von 3

  • Kamera löst schnell auf
  • echter Kamera-Auslöser
  • gute Tastatur
  • Display und Gehäuse kratzempfindlich
  • nicht alle HD-Formate

ausgezeichnet

„...Die Reaktion des Touchscreens überzeugte uns ebenfalls, rasch und präzise reagiert das Smartphone, nur selten traten minimale Verzögerungen auf. Dank der Verbesserungen von Android 2.3 wird das Handy auch dann kaum langsamer, wenn sehr viele Daten gespeichert sind. Bei den elementaren Handy-Funktionen wie Sprach- und Empfangsqualität schneidet das Xperia Arc ebenfalls sehr gut ab.“

Ausgabe: 06/2011

Web: zum Test

  • Überragendes Display
  • Arbeitet recht zügig
  • Android 2.3
  • Gerade im Still Imaging Betrieb hervorragende Kamera
  • Elegante Optik
  • Recht kostspielig
  • Keine Videoaufnahmen in 1080p möglich

2,2 - gut

„Außergewöhnliches Design eines Handys soll häufig von Lücken in der Aussttatung ablenken. Beim Sony Ericsson Xperia arc ist dies anders: Das Smartphone meistert beides, sowohl die Pflicht als auch die Kür. Aktuelles Android-OS, ein tolles Display, Schnittstellen für schnelle Datenübertragungen, eine hochauflösende Kamera und ein hochwertiges und ansprechendes Metall-Gehäuse. Mehr kann man zurzeit eigentlich nicht verlangen. Dazu ist das Xperia arc mit einem Verkaufspreis ab etwa 410 Euro ohne Vertrag noch etwas günstiger im freien Handel als manch anderes Android-Spitzenmodell. Das HTC Sensation mit etwas besseren Spezifikationen als das Xperia arc kostet beispielsweise ohne Vertrag ab etwa 490 Euro.“

Ausgabe: 06/2011

Web: zum Test

ohne Bewertung

„Gegen eine Empfehlung sprechen allerdings die billig wirkende Rückseite und die Haptik. Aber auch die in diesen Tagen auf den Markt kommenden Konkurrenten mit teils deutlich höherer Leistung – der im Motorola Xoom verbaute Nvidia Tegra 2 deutet dies an – sind Argumente gegen Sony Ericssons Flaggschiff.“

Ausgabe: 06/2011

Web: zum Test

  • hohe Leistung für Einkern-SoC
  • gute Gesprächsqualität
  • nicht immer überzeugende Haptik

1,3 - sehr gut

„Das Xperia Arc ist schnell, gut bedienbar und mit einem guten, großen Display ausgestattet.“

Ausgabe: 04/2011

  • Handling: sehr gut (1,1)
  • Internet: sehr gut (1,1)
  • Multimedia: gut (1,6)
  • Telefon/Akku: sehr gut (1,4)

ohne Bewertung

„Gute 8 Megapixel Kamera, großes Display, schlank und leicht.“

Ausgabe: 11/2011

gut

„Das Xperia Arc begeistert nicht nur Ästheten, sondern ist mit seinem tollen Display und der üppigen Ausstattung ein empfehlenswerter Allrounder.“

Ausgabe: 05/2011

  • Ausdauer: gut
  • Ausstattung: gut
  • Handhabung: gut
  • Messwerte: gut

1,7 - gut

„… Das gigantische, gut auflösende Display punktet sowohl beim Betrachten von Videos als auch beim Lesen von Webseiten und aufgrund der großen QWERTZ-Tastatur sogar beim Tippen von Texten. Android schließlich gibt sich gewohnt übersichtlich und intuitiv, Sony Ericsson setzt mit dem multipel individualisierbaren Menü noch eines drauf. Das Arc hat den Bogen raus!“

Ausgabe: 03/2011

1,2 - sehr gut »Kauftipp«

„... Das Arc ist trotz Kunststoffgehäuse das derzeit wohl edelste und eleganteste Android-Smartphone überhaupt. …“

Ausgabe: 05/2011

Platz: 1 von 4

  • Riesiger, brillanter Bildschirm
  • Hohe Arbeitsgeschwindigkeit
  • Tolles Design, extrem flach

5,7 von 6 Punkten

„Das Xperia arc tut sich zwar nicht durch technologische Höchstleistungen hervor, die das Smartphone noch ein Stück näher an den Laptop heranbringt. Doch es überzeugt im Sinne eines anwenderfreundlichen Smartphones mit hochwertiger Ausstattung, aktueller Android-Version 2.3 und solider Performance mit laufschnellem 1 GHz Qualcomm Prozessor.“

Ausgabe: 04/2011

Web: zum Test

gut

„Unter dem Display finden sich die üblichen drei Hardware-Tasten für Zurück, Startbildschirm und Menü. Sie sind jeweils 1,6 Zentimeter breit, aber zugleich nur drei Millimeter schmal. Die Bedienung hinterlässt Hornhaut. Breitere Tasten wären deutlich angenehmer zu drücken.“

Ausgabe: 04/2011

Web: zum Test

  • riesiges, kontrastreiches Display
  • Android 2.3 (ohne NFC)
  • 8-MP-Kamera mit Videoaufnahme in HD (720p) und automatischer Motiverkennung
  • Flash-Darstellung
  • Fotos unscharf an den Rändern
  • keine Front-Kamera für Videotelefonie
  • wenig Arbeitsspeicher

1,95 - gut

„...Der Gigahertz-Prozessor sorgt für flottes Arbeiten, etwas mehr Speicher wäre allerdings eine feine Sache. Prima: Mit Android 2.3 hat Sony Ericsson bereits die aktuellste Android-Version aufgespielt – wenn auch ohne NFC-Technologie. Und so laufen alle Apps aus dem Market auf dem Sony Ericsson Xperia Arc – bis auf Programme, die NFC nutzen. Doch die sind erst noch Zukunftsmusik.“

Ausgabe: 04/2011

Web: zum Test

8,8 von 10 Punkten - exzellent

„Das Xperia Arc gehört zweifelsfrei zu den besten Android-Smartphones, die es derzeit zu kaufen gibt. Das Design ist gefällig, das Gerät liegt gut in der Hand, die Ausstattung stimmt, und Software wie Bedienung sind auf allerhöchstem Niveau. Die Negativpunkte wie der fehlende Dual-Core-Prozessor dürften nur für kleine Käufergruppen ein Hindernis darstellen.“

Ausgabe: 04/2011

Web: zum Test

  • hervorragendes Display
  • augenfälliges, attraktives Design
  • überdurchschnittliche Kamera
  • gelungenes und durchdachtes User-Interface
  • gute Ausstattung
  • schnelle Reaktionen
  • keine Front-Kamera
  • Kunststoff-Gehäuse zieht Fingerabdrücke magisch an
  • kein Dual-Core-Prozessor

ohne Bewertung

„Technisch ist das Android-Smartphone (2.3, Gingerbread) auf Multimedia getrimmt. Dafür sprechen die 8-Megapixel-Kamera mit Sonys Exmor R Sensor, Videoaufnahmen in HD-Qualität (720p), 3-D-Games, HDMI-Anschluss, DLNA-Schnittstelle und der große 4,2-Zoll-Touchscreen. Beim Display handelt es sich um eine Besonderheit. Hier kommt kein AMOLED oder Super-LCD zum Einsatz, wie bei vielen anderen Smartphones dieser Preisklasse. Sony setzt ein TFT-Display ein, dass mit der Mobile Bravia Engine ausgestattet ist. Die Bravia-Technik sorgt sonst bei TV-Geräten von Sony für ein scharfes Bild.“

Ausgabe: 03/2011

Web: zum Test

93,4% - sehr gut

„...Mit flüssiger Performance und neuer Android-Version garantiert der Handy-Bogen ein sehr angenehmes Handling. Zumal der Touchscreen sehr gut, scharf und schick wirkt und sich auch fein bedienen lässt. Beim Surfen drückt das arc auf die Tube und nimmt so insgesamt völlig zu Recht einen Spitzenplatz in unserer Handy-Bestenliste ein - auch wenn die Kamera im Test nicht unsere Erwartungen erfüllte und manches Bauelement unvorteilhaft in dem gebogen Gehäuse untergebracht wurde.“

Ausgabe: 04/2011

Web: zum Test

  • Elegantes, flaches Gehäuse
  • Gute Performance (Android 2.3 mit Sony-Ericsson-UI)
  • Rasante Internet-Nutzung
  • Großer, heller Touchscreen
  • Mäßige Kamera
  • Platzierung Steckplätze für microSDs und Kopfhörer

94% - sehr gut

„Die Konkurrenz hingegen schläft bekannt auch nicht. In gut einem Monat sollten die neuen Androidflaggschiffe von Samsung, LG und HTC auf dem Markt sein, welche mit Dual-Core-Prozessor und 3D-Display (LG Otpimus 3D) aufwarten und die Marktposition der jeweiligen Hersteller unterstreichen sollen. Mit dem Xperia Arc braucht sich Sony Ericsson allerdings nicht zu verstecken und könnte den einen oder anderen enttäuschten Kunden zurück gewinnen.“

Ausgabe: 03/2011

Web: zum Test

83% - sehr gut

„Das Xperia Arc will alles besser machen, als der Vorgänger X10 – es ist ultraschlank, kommt mit einer extravaganten Bogen-Rückseite und punktet mit technischer Vollausstattung. In unserem Test verraten wir, ob Sony Ericsson ein Volltreffer gelungen ist.“

Ausgabe: 03/2011

Web: zum Test

  • Ultraflach
  • sehr schickes Bogendesign
  • Superleicht
  • hervorragende Kamera
  • Ausschließliche Verwendung von Kunststoff
  • Leichte Verarbeitungsmängel
  • Bisweilen leichte Ruckler (Internet)

1,9 - gut

„Abgesehen von der Akkuschwäche ein Smartphone-Auftritt wie auf einem Catwalk.“

Ausgabe: 03/2011

Web: zum Test

  • Edles Designkonzept
  • Exzellente Multimedia-Ausstattung
  • Top-Display
  • Kleiner Hörbereich
  • Recht groß
  • Mäßige Rufbereitschaft

5 von 5 Punkten

„nur eine LED als Blitzersatz... Im ersten Test schoss die Kamera auch im Düsteren tatsächlich noch akzeptable Bilder mit vergleichsweise geringem Rauschen. …“

Ausgabe: 04/2011

  • elegantes Gehäuse
  • riesiger 4,2-Zoll-Touchscreen
  • multitouchfähig
  • gute 8-Megapixel-Kamera, die Videos in HD-Auflösung aufzeichnet
  • schnell reagierende Benutzeroberfläche
  • WLAN
  • GPS
  • HSPA
  • Timescape für Neuigkeiten von Facebook und Twitter
  • nur eine LED als Blitzersatz

Sony Ericsson Xperia Arc Testberichte von Deniz zusammengetragen.

1 Angebote zu Sony Ericsson Xperia Arc *

299, 90

Versand: kostenfrei

Gesamt: 299,90 €

 
Amazon: Sony Ericsson Xperia arc Smartphone (10.67cm (4.2 Zoll)  
(8)

Sony Ericsson Xperia arc Smartphone (10.67cm (4.2 Zoll)

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen Visa MasterCard American Express (Amex)
24.04.2014 18:11  
 

Top Produkte

Samsung Galaxy Note 3 N9005 32GB
Samsung Galaxy Note 3 N9005 32GB
  • Testnote: 93 / 100
  • Smartphone
  • Android 4.3
  • 5,7 Zoll/14,48 cm /
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z1 Compact
  • Testnote: 93 / 100
  • Smartphone
  • Android 4.3
  • 4,3 Zoll
Sony Xperia Z1
Sony Xperia Z1
  • Testnote: 91 / 100
  • Smartphone
  • Android 4.2
  • 5 Zoll
Apple iPhone 5S 64GB LTE
Apple iPhone 5S 64GB LTE
  • Testnote: 92 / 100
  • Handy
  • Smartphone
  • Foto-Handy

ähnliche Produkte

Samsung Galaxy Gio S5660
Samsung Galaxy Gio S5660
  • Testnote: 87 / 100
  • Android
  • 3,2 Zoll
  • TFT-Display
Google Nexus S
Google Nexus S
  • Testnote: 86 / 100
  • Android
  • 4,0 Zoll
  • SUPER AMOLED
LG C550 Optimus Chat
LG C550 Optimus Chat
  • Testnote: 86 / 100
  • Android
  • 2,8 Zoll
  • TFT-Display
Nokia C7-00
Nokia C7-00
  • Testnote: 86 / 100
  • Symbian
  • 3,5 Zoll
  • 360 x 640 Pixel
DELL Streak
DELL Streak
  • Testnote: 88 / 100
  • Android
  • 5,0 Zoll
  • 480 x 800 Pixel
Sony Ericsson Xperia X8
Sony Ericsson Xperia X8
  • Testnote: 84 / 100
  • Android
  • 3,0 Zoll
  • 320 x 480 Pixel
Blackberry Pearl 3G 9105
Blackberry Pearl 3G 9105
  • Testnote: 84 / 100
  • RIM
  • 2,2 Zoll
  • TFT-Display
Samsung Wave 525
Samsung Wave 525
  • Testnote: 75 / 100
  • proprietär
  • 3,2 Zoll
  • TFT Display
Sony Ericsson Xperia X10 mini
Sony Ericsson Xperia X10 mini
  • Testnote: 83 / 100
  • Smartphone
  • Android 1.6
  • 2,55"
HTC Desire S
HTC Desire S
  • Testnote: 91 / 100
  • Android
  • 3,7 Zoll
  • SUPER-LCD
Motorola Fire
Motorola Fire
  • Hersteller: Motorola
  • Android
  • 2,8 Zoll
  • TFT-Display
LG E906 Jil Sander
LG E906 Jil Sander
  • Testnote: 74 / 100
  • Windows Mobile 2003
  • 3,8 Zoll
  • TFT-Display
LG P350 Optimus ME
LG P350 Optimus ME
  • Testnote: 72 / 100
  • Android
  • 2,8 Zoll
  • TFT-Display
Samsung Wave 723
Samsung Wave 723
  • Testnote: 74 / 100
  • Bada
  • 3,2 Zoll
  • TFT-Display
Nokia E6
Nokia E6
  • Testnote: 86 / 100
  • Symbian
  • 2,4 Zoll
  • TFT-Display
Samsung Galaxy Ace S5830
Samsung Galaxy Ace S5830
  • Testnote: 83 / 100
  • Android
  • 3,5 Zoll
  • TFT-Display
Zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Vorwärts