Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben

Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Test

  • Asus Eee Pad Transformer Prime TF201
  • Asus Eee Pad Transformer Prime TF201
  • Asus Eee Pad Transformer Prime TF201
  • Asus Eee Pad Transformer Prime TF201
  • Asus Eee Pad Transformer Prime TF201
  • Video zu Asus Eee Pad Transformer Prime TF201
Asus Eee Pad Transformer Prime TF201
 
1 Meinung
Notebook: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

1 x Testsieger

1 x Preissieger

Hersteller: ASUS, ASUS Notebook, , ASUS - Testnote: 92/100 - 17 Tests

Daten: Notebook / Tablet-PC / NVIDIA Tegra 3 / Bildschirmdiagonale: 10,1 Zoll / Taktfrequenz: 1,3 GHz / Arbeitspeicher (RAM): 1024 MB / Festplattenspeicher: 32 GB SSD / EAN: 4716659031796

Testberichte (17)
Meinungen (1)
Datenblatt

17 Tests zu Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Sortierung:

5 von 5 Sternen

PRAD: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 05/2012

Web: zum Test

„Das Prime ist ein Spitzenprodukt obwohl es einige kleine Schwächen hat. Doch das Design, das relativ geringe Gewicht und die sehr gute Leistung machen es zu einer echten Arbeitsmaschine, die mit ohne ohne Tastatur gut funktioniert. Lediglich die Kamera ist nicht wirklich gelungen, doch dafür ist auch die Akkuleistung top.“

1,3 - sehr gut »Preistipp«

tablet pc: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 02/2012

Platz: 2 von 4

„Wenn man die reine Leistungsfähigkeit des Asus Tablets betrachtet, muss es sich keineswegs vorm iPad verstecken. Gerade für Leute die nicht unbedingt so Apple affin sind, bietet dieses Android-Modell ein prima Alternative. Herausragend ist hier in jedem Fall auch die hervorragende Verarbeitung.“

  • hochwertiges, schlankes Gehäuse
  • leistungsstarke Hardware

2,21 - gut

PC Welt: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 06/2012

Platz: 2 von 10

„Groß ist der Abstand zwischen dem Branchenprimus iPad und dem Asus-Tablet nicht mehr. Als bestes Android-Gerät zeigt es sich in einem sehr stabilem Gehäuse, wobei der verbaute Vier-Kern-Prozessor sein volles Potential nur gering ausschöpfen kann. Toll ist hier in jedem Fall die mitgelieferte Tastatur, welche über den Docking-Anschluss angebunden werden kann.“

  • flach und leicht
  • sehr heller Bildschirm
  • Docking-Tastatur mit Zusatzakku
  • viele Anschlüsse
  • kein 3G-Modem

5 von 5 Punkten - sehr gut

PC Magazin: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 05/2012

„Das wohl derzeit beste Android Tablet und wenn man auf Windows verzichten kann, ist es sicherlich eine interessante Wahl. Schnell, mit umfangreicher Ausstattung und auch als Notebook zu verwenden.“

2,36 - befriedigend

PC Welt: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 05/2012

„Eine gute Ausstattung sowie top Verarbeitung machen das Prime sicherlich zu einem der besten Tablets, wobei nach wie vor das iPad die Nummer 1 ist. Die Idee mit der Docking Station und der Wandlung zu ienem vollwertigen Netbook ist jedoch gelungen.“

  • flach und leicht
  • heller Bildschirm
  • Anstecktastatur mit Zusatzakku
  • lange Akkulaufzeit
  • kein Mobilfunkmodul

ohne Bewertung

ct

Ausgabe: 08/2012

Platz: 1 von 4

„Das Transformer ist derzeit die beste Alternative zum iPad 3. Es ist unter den Android-Tablets das einzige was eine ruckelfreie Oberfläche anbietet und auch ansonsten flüssig läuft. Die schnelle Grafikeinheit oder auch das Display mit hoher Helligkeit komplettieren ein sehr gutes Tablet.“

  • Display: gut
  • Ausstattung: sehr gut
  • Kamera Fotos: gut
  • Kamera Videos: gut
  • Laufzeit: gut
  • Performance CPU: sehr gut
  • Performance Grafik: sehr gut
  • Appangebot: gut
  • Medienangebot: zufriedenstellend

1,4 - sehr gut

SFT: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 04/2012

Platz: 2 von 12

„Als erstes Tablet mit dem 4-Kern-Prozessor Tegra 3 zieht Asus mit dem iPad 2 gleich. Neben der hervorragenden Performance glänzt das Tablet durch seine flüssige Bedienung, eine prima App-Ausstattung und als Highlight lässt sich über das Dock eine Tastatur anschließen.“

  • sehr hohe Performance
  • reichhaltiges App-Paket an Bord geniales Tastaturdock
  • keine UMTS-Variante

Super

games and more: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 04/2012

„Neben einem edel wirkenden Design hat dasTransformer jede Menge zu bieten und der eingebaute und sehr schnelle Kern macht seinen Job mehr als gut. Eine echte Alternative zu iPad und Co.“

1,6 - gut »Testsieger«

Chip Test & Kauf: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 03/2012

Platz: 1 von 5

„Das Eee Pad Transformer zeichnet sich durch eine flexible Einsatzmöglichkeit aus, wobei hier gerade die abnehmbare Tastatur eine wesentliche Rolle spielt. Android 4.0 macht seine hier ebenso gut, wie auch eine hohe An Geschwindigkeit.“

  • hochwertige Verarbeitung
  • echte Tastatur
  • gutes Handling
  • eingeschränkte Videoausgabe
  • Akkuleistung im Durchschnitt
  • Handling: 95 von 100
  • Display: 81 von 100
  • Mobilität: 78 von 100
  • Ausstattung: 95 von 100

1,5 - sehr gut

teltarif.de: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 03/2012

Web: zum Test

„Das Asus Transformer Pad Prime hinterlässt im Test einen starken Eindruck. Das Quad-Core-Tablet ist gut verarbeitet, sieht edel aus und bietet wie schon der Vorgänger mit der Docking-Station einen echten Mehrwert gegenüber der Konkurrenz.“

88,8% - gut

Chip: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 04/2012

Platz: 2 von 13

Fazit: Transformer Prime als Vorbote einer neuen Tablet-Generation, die mehr Leistung und Flexibilität verspricht als das Apple-Gerät.

  • Handling: 95% - sehr gut
  • Display: 81% - gut
  • Mobilität: 78% - gut
  • Ausstattung: 95% - sehr gut

89% - sehr gut

notebookcheck.com: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 02/2012

Web: zum Test

„Insgesamt kann sich das Transformer TF201 dennoch eine sehr gute Wertung sichern,... Im Vergleich zum iPad 2 kann das Android-Tablet in Sachen Design und Verarbeitungsqualität mit dem Apple-Konkurrenten durchaus mithalten - das hochauflösendere Display des Transformer Prime ist mit der unerreichten Helligkeit sogar deutlich besser...“

  • neuester mobiler Quad-Core-Chip
  • sehr gutes Display
  • edles und stabiles Aluminium-Gehäuse
  • aktuelles Android 4.0.3
  • erweiterte Möglichkeiten dank Tastatur-Dock
  • GPS funktioniert nur sporadisch
  • kein 3G/UMTS
  • nur ein Lautsprecher

1,2 - sehr gut

SFT: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 02/2012

„…Unter dem Strich ist das Prime in fast allen Aufgabenbereichen herausragend und macht damit seinem Namen alle Ehre. Das Asus-Pad ist der erste Tablet-PC, der eine ernstzunehmende Konkurrenz für Apples iPad 2 darstellt.“

  • Geniales Tastaturdock
  • Überragende Leistung dank Tegra-3-Prozessor
  • Großes Anwendungspaket vorinstalliert
  • Keine UMTS/3G-Unterstützung

2,36 - gut »Preis-Leistung: preiswert«

PC Welt Online: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 02/2012

Web: zum Test

„Das Asus Transformer Prime ist die Nummer Eins - unter den Android-Tablets. In vielen Punkten schneidet das derzeit beste Android-Tablet so gut ab wie das iPad 2, in manchen etwas schlechter...“

89,3% - gut

CHIP Online: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 01/2012

Web: zum Test

„Sehr gutes Android-4-Tablet mit neuer Tegra-3-Plattform, das klasse verarbeitet ist und zusammen mit der Docking-Tastatur eine extrem lange Akkulaufzeit bietet.“

  • Schnell reagierendes Android 4
  • Spitzen-Verarbeitung
  • Helles Display
  • Tastatur ist im Lieferumfang enthalten
  • Neue Tegra-3-Plattform
  • Starke Laufzeit
  • Probleme mit Videocodecs
  • Keine 3G-Version verfügbar

»excellent Hardware«

Hardwareluxx: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 01/2012

Web: zum Test

„...Insgesamt ist es bei soviel Innovation und insgesamt gelungener Umsetzung nur noch eine Pro Forma-Angelegenheit, dem Eee Pad Transformer Prime unseren Excellent-Hardware-Award zu verleihen. Aktuell kann das TF201 als überzeugendstes Tablet überhaupt gelten. Sicherlich werden andere Hersteller aber bald mit konkurrenzfähigen Produkten nachziehen..“

  • schlankes und elegantes 10,1-Zoll-Tablet mit Aluminium-Gehäuse
  • aufs Tablet abgestimmte Tastatur-Dock
  • hohe Leistung dank Tegra 3
  • Super IPS+-Panel mit hoher Helligkeit, ziemlich blickwinkelunabhängig
  • lange Laufzeit, vor allem mit Dock
  • Speicher dank Micro SD- und SD-Kartenslot (im Dock) erweiterbar
  • überzeugende Kamera
  • Android 4.0 verfügbar
  • kein 3G
  • bauartbedingte Abstriche bei der Tastatur
  • weniger handschmeichelnd als mancher Konkurrent

8,7 von 10 Punkten - exzellent

CNET.de: Asus Eee Pad Transformer Prime TF201

Ausgabe: 12/2011

Web: zum Test

„Das Asus Eee Pad Transformer ist das bislang beste Android-Tablet. Es überzeugt mit einer Kombination aus flacher Bauform, edlem Design, hoher Leistung, ausgeklügelten Features und schneller Kamera. Es braucht sich hinter keinem seiner Konkurrenten verstecken - inklusive iPad 2.“

  • ausgezeichnetes Display
  • sehr flaches Design
  • leistungsstarker Quad-Core-Prozessor
  • durchschnittlicher Lautsprecher
  • Kamera-Aufnahmen wirken etwas flau
  • mit Tastatur-Dock deutlich kopflastig
 

Ähnliche Produkte

mehr anzeigen