Testberichte bei testbericht.de

Merkliste

Zotac ZBOX Nano AD 10 Plus

Zotac ZBOX Nano AD 10 Plus
Zotac ZBOX Nano AD 10 Plus
Zotac ZBOX Nano AD 10 Plus

Hersteller: Zotac,

Daten: Micro PC / Prozessor: AMD A-E350 Dualcore- Taktfrequenz: 1,6 GHz / Anzahl Prozessorkerne: 2 / Arbeitsspeicher: 2 GB RAM / Festplatte: 320 GB / EAN: 4897022327798

88
100
5 Tests

Bestenliste: 68 /100

merken / vergleichen

250,00 €
bei Amazon
1 Angebot
keine Meinung
Testberichte (5)
Preise (1)

5 Tests zu Zotac ZBOX Nano AD 10 Plus

2,4 - gut

„Günstiger Minirechner ohne unnötigen Schnickschnack, der sich ideal als Videoplayer oder Office-PC eignet.“

Ausgabe: 04/2012

81 von 100 Punkten - sehr gut »Preis/Leistung: gut«

„...Die integrierte Radeon-Grafik reicht für die flüssige Darstellung von FullHD-Videos und 3D-Casual-Games aus, die Leistungsaufnahme liegt bei 20 Watt…“

Ausgabe: 01/2012

ohne Bewertung

„Die Zotac Zbox Nano AD10 Plus ist ihr Geld wert. Zu Straßenpreisen ab 280 Euro bekommen Sie einen schicken Mini-PC, der sich gleichermaßen als Medien-Abspielzentrale für Musik und Filme, Büro-PC und Surf-Station eignet. Dazu trägt die durchdachte Ausstattung bei, die moderne Schnittstellen wie Display-Port und USB 3.0 mitbringt, sich mit WLAN- und Bluetooth-Unterstützung aber auch der drahtlosen Konnektivität verpflichtet fühlt. Auch an den Bedienkomfort hat Zotac gedacht und rüstet die Zbox mit Infrarot-Empfänger und Fernbedienung aus...“

Ausgabe: 11/2011

Web: zum Test

4 von 5 Punkten - gut

„Als extrem kompakter Multimedia- oder Office-Rechner macht die ZBOX Nano AD10 von Zotac ihre Sache sehr gut.“

Ausgabe: 12/2011

ohne Bewertung

„Der Ein- oder Umbau von Festplatte und Arbeitsspeicher ist sehr einfach. Die vier Füße müssen nur losgeschraubt und der Deckel geöffnet werden. Der Speicher ist dann direkt zugänglich, für die Festplatte müssen noch einige weitere Schrauben gelöst werden. Im Falle des Barebones verwendet Zotac kleine Torx-Schrauben, was den Umbau nicht immer ganz einfach macht. Gut gefallen hat uns auch der Lieferumfang. Eine Wandhalterung liegt ebenso bei, wie eine Fernbedienung. Somit steht dem Einsatz als HTPC eigentlich nichts mehr im Wege. Ein kleiner Widerspruch ist hier allerdings das fehlende optische Laufwerk. Nicht alle Inhalte lassen sich auf legalem Wege über das Netz beziehen und gerade als HTPC wird ein externes Laufwerk daher wohl nötig. Aufgrund der Baugröße nötig, aber nicht sonderlich praktisch ist das externe Netzteil.“

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

1 Angebote zu Zotac ZBOX Nano AD 10 Plus *

250, 00

Versand: 5,00 €

Gesamt: 255,00 €

 
Amazon: Zotac ZBOX nano AD10 Plus Mini-PC (AMD E-350, 1,6GHz,  
(8)

Zotac ZBOX nano AD10 Plus Mini-PC (AMD E-350, 1,6GHz,

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen Visa MasterCard American Express (Amex)
18.07.2014 01:13  
 

Meinung zu Zotac ZBOX Nano AD 10 Plus

Top Produkte

Fujitsu Esprimo Q920 (VFY:Q0920P75A1DE)
Fujitsu Esprimo Q920 (VFY:Q0920P75A1DE)
  • Testnote: 90 / 100
  • Core i5-4570T Taktrate
HP ENVY Recline 27-k105eg (E8R59EA)
HP ENVY Recline 27-k105eg (E8R59EA)
  • Testnote: 79 / 100
  • 27 Zoll Prozessor
Apple iMac MF883D/A
Apple iMac MF883D/A
  • Testnote: 71 / 100
  • All-in-One-PC
  • Intel Core i5-4260U
  • 1,4 GHz
Acer Aspire Z3-600
Acer Aspire Z3-600
  • Testnote: 65 / 100
  • All in One PC
  • 22 Zoll
  • Intel Pentium

ähnliche Produkte

Sony Vaio VPC-L22Z1E
Sony Vaio VPC-L22Z1E
  • Testnote: 90 / 100
  • Desktop-PC
  • Intel Core i7-2670QM
  • 2,2 GHz
Lenovo IdeaCentre B520 VBT1VGE
Lenovo IdeaCentre B520 VBT1VGE
  • Testnote: 90 / 100
  • Desktop-PC/All-in-One
  • Intel Core i5-2310
  • 2,9 GHz
HP Workstation Z1
HP Workstation Z1
  • Hersteller: Hewlett Packard
  • Desktop-PC/All-in-One
  • Intel Xenon E3-1280
  • 3,5 GHz
MSI Wind Box DC100-E4523W7HN
MSI Wind Box DC100-E4523W7HN
  • Testnote: 68 / 100
  • Nettop
  • AMD E-SERIES E-450
  • 2
Asus Eee Box EB1501P-B076E
Asus Eee Box EB1501P-B076E
  • Testnote: 70 / 100
  • All in One PC
  • Intel Atom D525
  • 1,8GHz
Lenovo Idea Centre A720
Lenovo Idea Centre A720
  • Testnote: 84 / 100
  • Desktop-PC/All-in-One
  • Intel Core i7-3610QM
  • 2,3 GHz
Toshiba Qosmio DX730-10K
Toshiba Qosmio DX730-10K
  • Testnote: 83 / 100
  • Desktop-PC/All-in-One
  • Intel Core i5-2430M
  • 2,4 GHz
Asus ET2410INTS-B010C
Asus ET2410INTS-B010C
  • Testnote: 86 / 100
  • Desktop-PC/All-in-One
  • Intel Core i5-2400S
  • 2,5 GHz
Acer Aspire Revo RL70
Acer Aspire Revo RL70
  • Testnote: 80 / 100
  • Desktop PC
  • AMD E-450 Dual Core
  • 1,6 GHz
ASRock VisionX 321B/B
ASRock VisionX 321B/B
  • Hersteller: ASRock
  • Mini PC
  • Core-i5 System
  • Intel Core i5-3210M
Samsung Serie 5 500A2D
Samsung Serie 5 500A2D
  • Testnote: 68 / 100
  • All in One PC
  • Intel Core i3-3220T
  • 2,8 GHz
Sony Vaio SVL2412Z1E
Sony Vaio SVL2412Z1E
  • Testnote: 80 / 100
  • All in One PC
  • Intel Core i7 3630QM
  • 2,4 GHz
Asus ET2701INTI
Asus ET2701INTI
  • Testnote: 84 / 100
  • All in One PC
  • Intel Core
  • 3,1 GHz
Medion Akoya P2310D (MD8823)
Medion Akoya P2310D (MD8823)
  • Testnote: 82 / 100
  • Intel Core i3-3220, Ivy Bridge 3,3GHz
  • Nvidia GeForce GTX650
  • 4 Gigabyte, Samsung DDR3
Apple iMac 27
Apple iMac 27
  • Testnote: 92 / 100
  • All-in-One-PC
  • 27"
  • 2560 x 1440 Pixel
Dell Inspiron One 2320
Dell Inspiron One 2320
  • Testnote: 82 / 100
  • All-in-One-PC
  • Intel Core i5-2400S 2,5-3,3 GHz
  • 23" Full HD Auflösung
Zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Vorwärts