Testberichte bei testbericht.de

Merkliste

nach oben

Sony Ericsson Xperia Neo V Test

  • Sony Ericsson Xperia Neo V
  • Sony Ericsson Xperia Neo V
  • Sony Ericsson Xperia Neo V
Sony Ericsson Xperia Neo V
Sony Ericsson Xperia Neo V
Sony Ericsson Xperia Neo V

Hersteller: Sony Ericsson,

Daten: Smartphone / Betriebssystem: Android 2.3.4 / Display: 3,3" / Displayauflösung: 854 x 480 Pixel / Digitalkamera: 5 MP / Maße: 116x57x13 mm / Gewicht: 126 g / EAN: 7311271358039

84
100
4 Tests

merken / vergleichen

 
1 Meinung
Video zu Sony Ericsson Xperia Neo V
Testberichte (4)
Meinungen (1)

4 Tests zu Sony Ericsson Xperia Neo V

2,2 - gut

„Die Ausstattung des Smartphones ist insgesamt als gut zu bewerten und sowohl GPS als auch die installierte Navigationslösung arbeiten sehr schnell. Das Display sowie die Kamera arbeiten ebenfalls gut, sodass auch Videos gelingen, die per HDMI an einen Fernseher übertragen werden können.“

Ausgabe: 06/2012

Web: zum Test

90%

„Durch das große Display ist das Surfen eine wahre Freude und auch die Performance des Sony kann überzeugen. Design nd Bedienbarkeit sind ebenso gut gelungen und allein der Akku macht durch eine intensive Nutzung nicht ganz mit.“

Ausgabe: 05/2012

Web: zum Test

72,6% - gut

„Kein Unterschied zum ersten Xperia Neo - bis auf die Kamera mit fünf statt acht Megapixel. Da die Qualität der Fotos aber auch beim Neo V ordentlich ist, kann man sich die 50 Euro Preisdifferenz ohne Vertrag gut sparen.“

Ausgabe: 03/2012

Web: zum Test

Erster Check: 4 von 5 Punkten

„…Android kommt in der aktuellen Gingerbread-Version 2.3 und ist mit einer Sony-Ericsson-eigenen Oberfläche überzeugen. Perfekt in das System integriert: Timescape, eine Herstellerlösung für das Zusammenführen von Statusmeldungen. E-Mails und Kurznachrichten in einer Ansicht. Das Gehäuse knarzt zwar ein wenig, ist aber sauber verarbeitet.“

Ausgabe: 11/2011

Sony Ericsson Xperia Neo V Testberichte von Deniz zusammengetragen.

Xperia Neo V Beschreibung

Das Sony Ericsson Xperia Neo V ist ein Smartphone, das Zugriff auf einen großen Schatz an Funktionalitäten bieten soll. Dabei soll es für beinahe für alle medialen Aufgaben bereitstehen, was den Umgang mit Musik, Bildern und Videos angeht. Da das Handy auf die Betriebssoftware Android setzt, können zudem zahlreiche Applikationen heruntergeladen werden, die jedem Benutzer individuell im Alltag behilflich sein können.

Das Sony Ericsson Xperia Neo V Smartphone verfügt über einen Bildschirm mit einer 3,7 Zoll Bilddiagonale, der zur Anzeige von 16,7 Millionen verschiedenen Farben fähig ist. Die Auflösung beträgt dabei 854 x 480 Pixel. Das Handy kann für die Telefonie auf QuadBand-Technologie zurückgreifen. Daten können ebenfalls über GPRS und EDGE und für hohe Datenaufkommen auch über UMTS und HSPA übertragen werden. Die Funktion, SMS zu senden und zu empfangen, wird durch einen E-Mail-Client ergänzt. Für die Verbindung mit dem Internet ist im Sony Ericsson Xperia Neo V ein WiFi-Adapter integriert worden. Mit dem World Wide Web verbunden kann mit einem Browser die ganze Welt des Internets erkundet werden. Darunter fallen auch die Angebote von Google (z.B. Maps) für mobile Smartphones. Ebenfalls verfügbar ist eine Navigationssoftware, die mit einer kostenlosen Demoversion daher kommt.

Das Sony Ericsson Xperia Neo V verfügt über eine Kamera mit einer Auflösung von 5 Megapixel, die zusätzlich das Aufnehmen von Videos im Format HD 720p erlaubt. Eine innovative Technologie namens Sony 3D Sweep Panorama erlaubt das Einfangen von Bildern in 3D. Videotelefonie ist möglich. Auf dem Android Marktplatz lässt sich der Funktionsumfang des Smartphones durch eine Vielzahl von Apps erweitern, wobei sich jeder Benutzer seinen ganz individuellen Funktionskatalog zusammenstellen kann.

Testbericht Sony Ericsson Xperia Neo V

1 Meinung zu Sony Ericsson Xperia Neo V

Wunderbare Kameras

Sony Ericssons Vorstoß in die Welt der Smartphones lässt sich insgesamt betrachtet durchaus als Erfolg verbuchen, zumindest was das Ergebnis betrachtet angeht, über die Verkaufszahlen kann ich keine Angaben machen.

Die Domäne des Joint Ventures waren seit jeher die eingebauten Kameras und auch hier werden wieder Standards gesetzt. Zwei integrierte Kameras wie beim iPad, die Hauptkamera dabei mit der Möglichkeit zur 3D-Aufnahme... wow. Das findet man nicht bei vielen anderen Geräten mir fällt zumindest keins ein. Wer gute Kameras will ist bei Sony Ericsson eigentlich immer richtig, hier ist es nicht anders.

Bei den restlichen Funktionen zeigt sich das Gerät ebenfalls stark, wobei es insgesamt nicht besonders hochwertig wirkt. Am Gehäuse wurde gespart und es fühlt sich relativ billig an. Beim Durchgehen durch die Menüs und die Funktionen merkt man allerdings, dass es sich nur um einen rein äußerlichen Eindruck handelt.

 

n.

12/2011

Empfehlung: Ja

Top Produkte

Samsung Galaxy S5 16GB Nfc Lte
Samsung Galaxy S5 16GB Nfc Lte
  • Testnote: 90 / 100
  • Smartphone
  • Android 4.4
  • 5,1 Zoll
Sony Xperia Z2 Nfc
Sony Xperia Z2 Nfc
  • Testnote: 94 / 100
  • Smartphone
  • 5,2 Zoll
  • TFT-Display
LG G3 32GB
LG G3 32GB
  • Testnote: 90 / 100
  • Smartphone
  • 5,5 Zoll
  • Quad-HD-IPS
Samsung Galaxy S5 mini
Samsung Galaxy S5 mini
  • Testnote: 90 / 100
  • Smartphone
  • Android 4.4.2
  • 4,5 Zoll

ähnliche Produkte

Motorola Fire XT
Motorola Fire XT
  • Testnote: 76 / 100
  • Android
  • 3,5 Zoll
  • TFT-Display
Samsung S6102 Galaxy Y Duos
Samsung S6102 Galaxy Y Duos
  • Testnote: 84 / 100
  • Smartphone
  • Android
  • 3,1 Zoll
Sony Xperia P
Sony Xperia P
  • Testnote: 88 / 100
  • Smartphone
  • Android 2.3 Gingerbread
  • 1 GHz
HTC One V
HTC One V
  • Testnote: 89 / 100
  • Smartphone
  • Android
  • 3,7 Zoll
Apple iPhone 4S
Apple iPhone 4S
  • Testnote: 88 / 100
  • Smartphone
  • 3,5"
  • 960 x 640 Pixel
Samsung Galaxy Pocket
Samsung Galaxy Pocket
  • Testnote: 79 / 100
  • Smartphone
  • Android
  • 2,8 Zoll
Nokia Lumia 800
Nokia Lumia 800
  • Testnote: 86 / 100
  • Windows Mobile 2003
  • 3,7 Zoll
  • AMOLED
Sony Xperia Sola
Sony Xperia Sola
  • Testnote: 82 / 100
  • Smartphone
  • Android
  • 3,7 Zoll
Nokia Lumia 900
Nokia Lumia 900
  • Testnote: 86 / 100
  • Smartphone
  • Windows Phone
  • 4,3 Zoll
Motorola Defy Mini
Motorola Defy Mini
  • Testnote: 87 / 100
  • Smartphone
  • 600 MHz
  • Android 2.3.6 Gingerbread
Nokia Lumia 710
Nokia Lumia 710
  • Testnote: 86 / 100
  • Smartphone
  • Windows Phone
  • 3,7 Zoll
Motorola XT 910 Razr
Motorola XT 910 Razr
  • Testnote: 87 / 100
  • Smartphone
  • Android
  • 4,3 Zoll
Motorola Droid Razr
Motorola Droid Razr
  • Testnote: 88 / 100
  • Smartphone
  • 4,3" Super Amoled
  • 540 x 960 Pixel
Nokia Lumia 610 cyan
Nokia Lumia 610 cyan
  • Testnote: 76 / 100
  • Smartphone
  • Windows Phone
  • 3,7 Zoll
Motorola Motoluxe XT 615
Motorola Motoluxe XT 615
  • Testnote: 84 / 100
  • Smartphone
  • Android
  • 4,0 Zoll
Nokia 701
Nokia 701
  • Testnote: 85 / 100
  • Symbian
  • 3,5 Zoll
  • TFT-Display
Zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Vorwärts