Testberichte bei Testbericht.de

Merkliste

nach oben

Sharp XV-Z17000 Test

  • Sharp XV-Z17000
  • Sharp XV-Z17000
  • Sharp XV-Z17000
Sharp XV-Z17000
Sharp XV-Z17000
Sharp XV-Z17000
79
100
2 Tests

merken / vergleichen

keine Meinung

Hersteller: SHARP,

Daten: Beamere/Projektor / Typ: DLP / Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD) / Kontrast 40.000:1 / Helligkeit: 1600 ANSI Lumen / EAN: 4974019684765

Testberichte (2)
Datenblatt

2 Tests zu Sharp XV-Z17000

72% - gut

„Der XV-Z17000 ist keine Design-Ikone, doch die inneren Werte überzeugen - vor allem im 3D-Modus. Ausstattungsdefizite und diverse Bildmängel verhindern eine sehr gute Wertung.“

Ausgabe: 02/2012

  • Installation: 7/10 - gut
  • Benutzerfreundlichkeit: 6,5/12 - ausreichend
  • Ausstattung: 15,5/20 - gut
  • Bildqualität: 33,5/45 - gut

72 von 100 Punkten - gut

„Sharps kompakter XV-Z 17000 macht viel Spaß im 3D-Heimkino, da er weder störendes Flackern noch stressiges Übersprechen produziert. In den Punkten Kontrast, Lichtstärke und Bewegungsschärfe lässt er aber etliche Wünsche offen.“

Ausgabe: 10/2011

  • sehr scharfe Detailauflösung
  • überzeugender 3D-Effekt ohne Flackern
  • gute Farben und einstellbare Farbtemperatur
  • zwei 3D-Brillen mit hohem Tragekomfort enthalten
  • zu wenig Bildhelligkeit in 3D
  • Kontrast und Bewegungsschärfe begrenzt
  • unbeleuchtete Fernbedienung
Sharp XV-Z17000 Beschreibung

Mit dem Sharp XV-Z17000 wird wieder einmal ein Traum von Cineasten war: Heimkino und 3D-Erlebnis, bislang nur über einen Fernseher miteinander verschmelzbar, sind nun vollkommen miteinander vereinbar. Hinter dem Sharp XV-Z17000 versteckt sich nämlich ein nagelneuer DLP-Projektor, der es auch zu Hause ermöglicht, ein dreidimensionales Bild an die Wand zu werfen. Möglich war dies bislang nur im Kino.

Für ein 3D-Erlebnis sind jedoch zwei Bilder verantwortlich, eines für jedes Auge. Beim Sharp XV-Z17000 wird dies durch die sogenannte DLP-Technik erreicht, deren Herzstück winzige, bis zu 5.000 Mal pro Sekunde pulsierende Spiegel sind. Diese reflektieren das Licht, sorgen für ein kontrastreiches Bild und ermöglichen einen 3D-Effekt. „Bei der Entwicklung des Gerätes haben wir bewusst auf die DLP-Technik von Texas Instruments gesetzt“, so der Product and R&D Manager Peter Heins, da diese „extrem langlebig ist und sich besonders gut für 3D-Projektion eignet“.

Auch beim Sharp XV-Z17000 kann man sich jedoch nicht der Shutterbrille entledigen, die jeweils ein Auge für den Bruchteil einer Sekunde „abdunkelt“, sodass jedes Auge ein anderes Bild zu sehen bekommt.

Testbericht Sharp XV-Z17000

Meinung zu Sharp XV-Z17000

Sharp XV-Z17000 Produktinformationen

Generelle Merkmale

Integrierter DVD-Player

nein

Projektionstechnik

DMD/DLP

3D-tauglich

3D ready

Produkttyp

Beamer

Verbrauchsangaben

Stromverbrauch im Standby (W)

3

Maximale Leistungsaufnahme in W

353

Stromversorgung

Netz

Größe / Gewicht

Gewicht in g

5800

Anschlüsse

WLAN

nein

Top Produkte

Acer H7550BD
Acer H7550BD
  • 90 / 100 (2 Tests)
  • Projektor, DLP-Beamer, Beamer
BenQ W1350
BenQ W1350
  • 92 / 100 (3 Tests)
  • Projektor, DLP-Beamer, Beamer
LG PF1500 MiniBeam Pro
LG PF1500 MiniBeam Pro
  • 90 / 100 (2 Tests)
  • Beamer
Sony VPL VW300ES
Sony VPL VW300ES
  • 95 / 100 (5 Tests)
  • Beamer
alle anzeigen

ähnliche Produkte

Top Marken auf Testbericht.de
weitere Suchbegriffe
andere Kategorien