Testberichte bei Testbericht.de

Merkliste

nach oben

SHARP LC32LE600E Test

Fernseher mit Timer Funktion
SHARP LC32LE600E
SHARP LC32LE600E
SHARP LC32LE600E
70
100
2 Tests

merken / vergleichen

 
1 Meinung

Hersteller: SHARP,

Daten: Bildschirmgröße: 32 Zoll (81 cm) / Geräte-Typ: LCD, LED / Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel / Tuner: HDTV Empfänger, DVB-T (MPEG4) / Anschlüsse: 3x HDMI, 2x Scart / EAN: 4974019640181

Testberichte (2)
Meinungen (1)
Datenblatt

2 Tests zu SHARP LC32LE600E

52 - durchschnittlich

„Modell mit LED-Backlight und sehr geringem Energieverbrauch. DVB-T-Tuner. Sehr gut als PC-Monitor via DVI einsetzbar. Die Bildqualität ist allerdings in den meisten Fällen nur "durchschnittlich". Enger Betrachtungswinkel, starke Bewegungsunschärfen. Langsamer Senderwechsel im Analog- und Digitalmodus. Die Tonqualität der eingebauten Lautsprecher ist schlecht. Handhabungsschwächen beim elektronischen Programmführer (EPG).“

Ausgabe: 5/2010

Platz: 9 von 11

Web: zum Test

2.9 (befriedigend)

„Durchschnittliche Bildqualität, aber Bildruckeln. Ton nur "ausreichend". Klingt blechern. LED-Hintergrundbeleuchtung. Verbraucht besonders wenig Strom. Hat weder USB-Anschluss noch Kartenleser.“

Ausgabe: 5/2010

Platz: 12 von 23

LC32LE600E Beschreibung

Wer einen LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll sucht, findet in dem Sharp LC32LE600E bestimmt ein zufrieden stellendes gerät. Das 16:9-Panel bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einen Kontrast von 2.000.000:1. Die Hintergrundbeleuchtung wird durch LEDs bewerkstelligt und erreicht eine Helligkeit von 450 cd/m². Das Empfangssystem beinhaltet einen analogen Tuner und einen DVB-T-Tuner. Der Klang wird durch ein 2 x 10 Watt Audiosystem wiedergegeben. Zur Informationsunterstützung verfügt der Sharp LC32LE600E über einen Videotext mit 500 Seitenspeicher.

Drei HDMI 1.3- und zwei Scart-Eingänge sind die Hauptanschlüsse des Sharp LC32LE600E. Desweiteren besitzt das Gerät noch einen Komponenteneingang, USB-Anschluss und eine VGA-Schnittstelle. Das Audiosignal kann über einen optischen Ausgang und über einen Kopfhöreranschluss aus dem gerät geführt werden. Ein CI-Slot steht ebenfalls bereit. Der Sharp LC32LE600E besitzt einen ECO-Modus, welcher sich auch über die Fernbedienung einschalten lässt. Der schwarze LCD-Fernseher hat somit einen Stromverbrauch von 60 Watt während des Betriebes und 0,3 Watt im Standby. Das Gewicht liegt mit Standfuß bei 12,5kg.

Testbericht SHARP LC32LE600E

1 Meinung zu SHARP LC32LE600E

SHARP LC32LE600E Produktinformationen

Verbrauchsangaben

Leistungsaufnahme (Standby) in W

0.3

Leistungsaufnahme (Betrieb) in W

60

Größe / Gewicht

VESA Norm

VESA 200 x 200

Gewicht (kg)

10.1

Tiefe (cm)

9.19

Höhe (cm)

50.2

Breite (cm)

76.7

Anschlüsse

Anzahl Common Interface Slots (CI)

1

Kopfhörer-Ausgang

ja

USB Anschluss

nein

VGA / D-Sub Anschluss

ja

Anzahl Scart-Anschlüsse

2

YUV Anschluss

ja

Anzahl HDMI Eingänge

3

HDMI

ja

Sound

Leistung in Watt (RMS)

20

Fernseher mit Timer Funktion

Panasonic TX-55CRW854
Panasonic TX-55CRW854
  • 100 / 100 (1 Test)
  • 55 Zoll
Panasonic TX-55CXW804
Panasonic TX-55CXW804
  • 98 / 100 (1 Test)
  • 55 Zoll
Samsung UE65JS9590
Samsung UE65JS9590
  • 93 / 100 (12 Tests)
  • 65 Zoll
Panasonic TX-40CXW804
Panasonic TX-40CXW804
  • 98 / 100 (1 Test)
  • 40 Zoll
alle anzeigen

ähnliche Produkte

Top Marken auf Testbericht.de
weitere Suchbegriffe
andere Kategorien