Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben

Ricoh GR Digital IV Test

  • Ricoh GR Digital IV
  • Ricoh GR Digital IV
  • Ricoh GR Digital IV
Ricoh GR Digital IV
 
1 Meinung
Digitalkamera: Ricoh GR Digital IV

Hersteller: Ricoh, Ricoh Digitalkamera, - Testnote: 84/100 - 11 Tests

Daten: Digitalkamera / digitale Kompaktkamera / Digicam / Effektive Pixel: 10 Mpx / Displaygröße: 7,62 cm / 3 Zoll / Foto-Auflösung: 3648x2736 pixel / Videoauflösung: 640x480 pixel / Digitales Zoom: 4-fach / / EAN: 4961311868238

Testberichte (11)
Meinungen (1)
Datenblatt

11 Tests zu Ricoh GR Digital IV

Sortierung:

2,7 - befriedigend

Stiftung Warentest: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 09/2012

Web: zum Test

„Die Ricoh kann nicht nur mit den manuellen Einstellungsmöglichkeiten punkten, sondern ist auch bei wenig Licht noch recht passabel. Dafür fehlt aber der Sucher komplett und auch der an sich gute Monitor lässt sich nicht schwenken.“

1,5 - gut

SFT: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 03/2012

Platz: 1 von 2

„…Lediglich für Videos ist die GR Digital IV nur sehr bedingt geeignet, diese werden nämlich nur in einer schwachen 640x480er-Auflösung gespeichert. Die Fotoqualität hingegen ist gut, die Aufnahmen überzeugen insbesondere mit hoher Schärfe.“

  • Gute Bildqualität
  • Viele manuelle Einstellmöglichkeiten
  • Lichtstarkes Objektiv
  • Brillantes LC-Display
  • Videos nur in niedriger VGA-Auflösung

2,4 - gut

Chip: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 03/2012

„Die Ricoh GR Digital IV fällt in der Allrounderklasse vor allem mit ihrem Preis von rund 500 Euro auf. Durch entsprechend gute Bildqualität rechtfertigt sie den aber nicht. Die Kamera mit Festbrennweite (28 Millimeter) liefert eher mittelmäßige Leistung: Bei optimalen Lichtverhältnissen ist die Bildqualität durchaus ansprechend und es gibt auch kaum Verzeichnung oder Abdunkelungen…“

48 Punkte (18% über Durchschnitt) »Kauftipp«

Color Foto: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 03/2012

„Die Ricoh GR Digital IV ist eine Puristenkamera mit einer lichtstarken Weitwinkel-Festbrennweite. Wer gerne in Ruhe seine Motive arrangiert, findet hier das passende Werkzeug. Kauftipp Konzeptkamera.“

76% - sehr gut

Foto Magazin: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 03/2012

Platz: 7 von 8

„Die GR Digital IV überzeugt mit ihrem extrem schnellen Autofokus und dem hochwertigen Gehäuse. Bei der Bildqualität kommt sie nicht ganz an die Konkurrenz heran.“

  • Bildqualität (50%): 75%
  • Geschwindigkeit (20%): 80%
  • Ausstattung (20%): 73%
  • Bedienung (10%): 83%

71% - befriedigend

CHIP Online: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 02/2012

Web: zum Test

„Ricoh bietet mit der GR Digital IV eine Kamera für Foto-Spezialisten. Der Verzicht auf einen Zoom erfordert Umsicht bei der Motivgestaltung. Wer dabei bedacht vorgeht, erhält bei niedrigen ISO-Werten Fotos von guter Qualität und kann sogar im RAW-Format speichern...“

  • Auslöseverzögerung
  • Klasse Display
  • Volle manuelle Kontrolle
  • Gute Akku-Ausdauer
  • Video in VGA-Auflösung
  • Bildrauschen ab ISO 400

77,4% - gut

Chip Foto Video digital: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 02/2012

„…Die Auslöseverzögerung fällt mit 0,42 Sekunden erstklassig aus, obwohl man bei einer Festbrennweite eine noch kürzere Zeit erwarten dürfte. Der Akku schafft vollgeladen die sehr gute Ausbeute von 190 bis 580 Bildern.“

  • Absolut schnappschusstauglich
  • klasse LCD
  • M-Modus
  • guter Akku
  • Kein Zoom
  • hoher Preis
  • VGA-Videomodus
  • Bildqualität: 84 von 100 Punkten
  • Ausstattung/Handling: 71 von 100 Punkten
  • Geschwindigkeit: 77 von 100 Punkten

ohne Bewertung

digitalkamera.de: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 12/2011

Web: zum Test

„...Der Sensor ist weit weniger rauschfest als erhofft, so dass für perfekte Bildqualität eher Offenblende und ein Stativ verwendet werden sollten. Fotografen, die sich für die GR IV entscheiden, sind sicherlich bereit, diese Umstände auf sich zu nehmen. Die vollständige Ausstattung mit sehr praxisnahem Lagesensor und tollem Display bringen viel Komfort in den Fotoalltag.“

10 von 10 Punkten - sehr empfehlenswert

d pixx: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 06/2011

„Alles in allem ist die GR Digital IV eine überzeugende Weiterentwicklung des Vorgängers, die ihren puristischen High-End-Anspruch mit einem besseren Monitor und einer erstklassigen Bildqualität abermals unterstreicht.“

ohne Bewertung »Produkt des Monats«

Photographie: Ricoh GR Digital IV

Ausgabe: 11/2011

„Alltägliche Reportage-Arbeiten erledigt die GR IV diskret und mit guten Ergebnissen. Wer möchte, kann auch mit neuen Effektfiltern wie „Bleach Bypass“ arbeiten. Unten: Der helle 3-Zoll-Monitor arbeitet mit 1,23 Millionen Pixeln und bietet eine digitale Wasserwaage gegen Verkanten und Verkippen.“

 

alle 11 Testberichte anzeigen

GR Digital IV Beschreibung

Die Ricoh GR Digital IV Digitalkamera bietet unter anderem eine 10-Megapixel-CCD, Festbrennweite 1,9/28 mm (entspr. Kleinbild) und einen Bildstabilisator. Der japanische Hersteller pflegt mit der Neuauflage der digitalen GR in der vierten Generation seine schon zu analogen Zeiten (die GR 1 erschien im Oktober 1996) begonnene Tradition der kompakten, mit einer Weitwinkel-Festbrennweite bestückten Kamera.

Die neue Ricoh GR Digital IV Digitalkamera hat immer noch die alte Bauform und das Grundkonzept vom ersten Modell. Ricoh hat das neue Modell mit einem Hybrid-AF-System ausgestattet, welches einen externen Autofokus mit dem konventionellen Kontrast-Autofokus kombiniert. Der vom Hersteller selbst entwickelte externe AF-Sensor erlaubt die superschnelle und präzise Fokussierung auf bis zu 190 Messpunkte.

Hierdurch verkürzt sich die automatische Scharfeinstellung bis auf 0,2 Sekunden. Durch die Verfeinerung der Algorithmen wurde das Autofokus-Tempo bei Makro-Aufnahmen, wo nur der Kontrast-AF arbeitet, fast verdoppelt. Auch die automatische Vorfokussierung des neuen Modells arbeitet im Gegensatz zum Vorgängermodell deutlich zügiger. Bei der Scharfeinstellung wirkt der externe Autofokus-Sensor mit. Denn Anwender steht als höchster ISO-Wert 3200 zur Verfügung.

Testbericht Ricoh GR Digital IV

1 Meinung zu Ricoh GR Digital IV

Besser als der Vorgänger

 

Mama M.

02/2012

Empfehlung: Ja

Ich bin vollauf begeistert von meiner neuen Ricoh. Ich finde sie in allen Belangen gegenüber der dritten Version überlegen, hier wurden tatsächlich kluge Sachen ergänzt und verbessert und nicht verschlimmbessert wie das bei anderen Modellen schon mal vorkommt. Wer das Vorgängermodell kennt wird sich hier über noch bessere Bedienbarkeit, noch schnellere Reaktionszeiten und noch schärfere Bilder freuen können.

Ricoh GR Digital IV Produktinformationen

Aufnahme

Makro-Nahgrenze in cm

1

Manueller Weißabgleich

ja

Zeitautomatik

ja

Blendenautomatik

ja

Anzahl Motivprogramme

7

Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO

3200

Gesichtserkennung

nein

RAW Dateiformat

ja

Serienbildfunktion

ja

Videofrequenz in fps

30

Video-Auflösung in Pixel (Höhe)

480

Video-Auflösung in Pixel (Breite)

640

Sprach- und Videoaufnahme

Sprach- / Videoaufnahme

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)

2736

Foto-Auflösung in Pixel (Breite)

3648

Stromversorgung

Akkubetriebsdauer in Anzahl Aufnahmen

390

Batterie-/ Akkutyp

Ricoh DB-65

komplettes Datenblatt anzeigen

Ähnliche Produkte

mehr anzeigen