Testberichte bei testbericht.de

Merkliste

Panasonic PT-AE4000E

Panasonic PT-AE4000E
Panasonic PT-AE4000E
Panasonic PT-AE4000E

Hersteller: Panasonic,

Daten: Projektionstechnik: LCD / Auflösung: Full HD / Bildverhältnis: 16:9 / Kontrastverhältnis (x:1): 100000 / HD ready / Helligkeit Lumen: 1600 ANSI Lumen / Gewicht: 7200 g / EAN: 5025232531905

96
100
10 Tests

1 x Testsieger

merken / vergleichen

 
2 Meinungen
Testberichte (10)
Meinungen (2)
Datenblatt

10 Tests zu Panasonic PT-AE4000E

1,9 - gut »Testsieger«

Ausgabe: 02/2011

Platz: 1 von 5

sehr gut

„Der PT-AE4000E bietet das beste Beamerbild der Chip Top 10 sowie hohen Bedienkomfort und vielen Extras.“

Ausgabe: 03/2011

Platz: 1 von 10

96,4%

„Der Panasonic PT-AE4000E bietet eine Top-Bildqualität im Kinoformat auf über siebeneinhalb Meter Diagonale. Dabei bleibt das Gerät schön leise, ist bequem zu bedienen, hat viele Schnittstellen und einen moderaten Stromverbrauch. Das alles kostet allerdings auch seinen Preis: Rund 1.900 Euro müssen Sie investieren, wenn Sie in den vollen Heimkinogenuss kommen wollen.“

Ausgabe: 12/2010

Platz: 1 von 9

Web: zum Test

ohne Bewertung

„Panasonics PT-AE 4000 weist neben seinem Design einige unverwechselbare Stärken auf: hoher Kontrast, natürliche Farben, sehr gutes 24p-Kinobild, zahlreiche Bildregler, Zweifach-Zoom mit Lens-Shift, motorische Einstellung verschiedener Bildformate. Negativ fielen die Farbsäume an bewegten Kanten, dezente Einfärbungen in feinen Mustern und die schlechte Vollbildwandlung bei Standard-TV-Bildern auf. Angesichts seines Preises, der im Internet schon bei 2.100 Euro liegt, kann man ihm diese Schwächen verzeihen.“

Ausgabe: 06/2010

Web: zum Test

8,4 (Sehr gut)

„Der Panasonic PT-AE4000 hat sich zwar im Vergleich zu seinem Vorgänger nicht so stark verbessert, wie wir es uns gewünscht hätten, dennoch ist er der wohl flexibelste Projektor seiner Klasse. Zwar ist das Bild immer noch nicht perfekt. Dennoch sieht es besser aus als das der meisten Konkurrenten, wodurch der Beamer besonders in abgedunkelten Heimkinos eine sehr gute Figur macht.“

Datum: 2010/06

Web: zum Test

81% (gut) »Preis/Leistung: sehr gut / Sieger Preis-Leistung«

Ausgabe: 3/2010

1.3 (ausgezeichnet)

„Wie man einen bereits sehr guten Projektor noch besser machen kann, zeigt Panasonic mit dem PT-AE4000 und dessen Neuerungen eindrucksvoll: Er ist schärfer, heller, kontraststärker, und flexibler als sein Vorgänger- Kompliment nach Hamburg.“

Ausgabe: 4-5/2010

Web: zum Test

sehr gut (78%)

„Panasonic hat viele neue Features für seinen PT-AE4000 entwickelt und erstaunlicherweise scheint keine reine Marketing-Spielerei darunter zu sein.“

Ausgabe: 2/2010

sehr gut

„Der Panasonic PT-AE4000 setzt neue Maßstäbe in seiner Klasse. Mit seiner überragenden Bildperformance, vielfältigen, aus dem professionellen Bereich bekannten, Einstellmöglichkeiten setzt er sich eindeutig an die Spitze. Zahlreiche weiter entwickelte Technologien wie beispielsweise der nochmals verbesserte Detail Clarity-Prozessor, die 100 Hz-Darstellung mit Zwischenbildberechnung sowie der hohe Kontrastumfang machen aus dem PT-AE4000 den perfekten Beamer für's Wohnzimmer oder Heimkino.“

Datum: 2009/11

Web: zum Test

sehr gut (81 Punkte von 100 möglichen)

„Der Panasonic PT-AE4000 bietet mehr Licht als sein VOrgänger und kombiniert gute Farben mit hervorragendem Kontrast. Auch die flexible und professionelle Ausstattung mit Bewegungsverbesserung überzeugt. Gelegentlich stören kleine Farbsäume in bewegten Motiven die Projektoren.“

Ausgabe: 1/2010

PT-AE4000E Beschreibung

Die Maße des Panasonic PT-AE4000E sind 460x130x300mm, wobei es ein Gesamtgewicht von etwa 7200 Gramm besitzt. Die Auflösung erreicht mit 1920x1080 DPI eine Full HD Qualität und der Projektionsabstand kann zwischen 1.2 und 12 Metern liegen. Die Helligkeit hat einen Wert von 1600 ANSI Lumen und das maximale Kontrastverhältnis beträgt 10.000:1. Standardmäßig ist ein Bildverhältnis von 16:9 eingestellt, dieses ist aber auf 4:3 umschaltbar. Die Brennweite liegt zwischen 22.4 und 44.8mm und die Bilddiagonale wird mit 1-5 Meter angegeben. Gemäß Hersteller liegt die Leistungsaufnahme des Gerätes im Betrieb bei 240 Watt und ie Lautstärke des Lüfters wird mit 22dB angegeben.

Testbericht Panasonic PT-AE4000E

2 Meinungen zu Panasonic PT-AE4000E

Gute Bildqualität auch in hellen Räumen

Der Panasonic PT-AE4000E ist eine neue „Spielerei“ von meinem Mann, er ist ein absoluter Technik-Freak, was ich von mir nicht behaupten kann. Ich war anfangs sehr skeptisch und ich hatte schon damit gerechnet, jetzt das Wohnzimmer immer nur im Dunklen betrachten zu können, doch der Projektor hat mich positiv überrascht.

Mein Mann sieht sich zum Beispiel Filme auch bei Tageslicht an, ohne, dass die Bildqualität dabei schlecht wirkt. Natürlich ist die Bildqualität auch im abgedunkelten Raum sehr gut. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel Spass machen würde hierüber Filme anzusehen.

 

Layla H.

09/2011

Empfehlung: Ja

Panasonic PT-AE4000E Produktinformationen

Verbrauchsangaben

Stromversorgung

Netz

Größe / Gewicht

Gewicht in Gramm

7200

Anschlüsse

W-LAN Funktion

nein

Ausstattung

HD ready

ja

Auflösung

Full HD

Auflösung Höhe (Pixel)

1080

Auflösung Breite (Pixel)

1920

Helligkeit in ANSI Lumen

1600

Kontrastverhältnis (x:1)

100000

Bildschirmformat

16:9

Top Produkte

Acer H9505BD
Acer H9505BD
  • Testnote: 94 / 100
  • Projektor, DLP-Beamer, Beamer
  • 3D ready
  • 16
JVC DLA-X500RBE
JVC DLA-X500RBE
  • Testnote: 95 / 100
  • 455 x 179 x 472 mm Anschlüsse
Sony VPL-VW500ES
Sony VPL-VW500ES
  • Testnote: 94 / 100
  • Projektor, LCOS-Beamer, Beamer
  • 3D-tauglich
  • 16
Sony VPL-HW55ES
Sony VPL-HW55ES
  • Testnote: 92 / 100
  • Full HD Anschlüsse

ähnliche Produkte

BenQ W600
BenQ W600
  • Testnote: 96 / 100
  • DMD/DLP
  • WXGA
  • 16
BenQ W600+
BenQ W600+
  • Testnote: 55 / 100
  • DLP-Projektor
  • 1280 x 720 Pixel
  • 4.000
EnWo HD 3G
EnWo HD 3G
  • Testnote: 74 / 100
  • LED-Projektor
  • 1280 x 768 Pixel
  • 100 ANSI-Lumen
ViewSonic PJD7382
ViewSonic PJD7382
  • Testnote: 72 / 100
  • DLP-Projektor
  • 1024 x 768 Pixel
  • 3.000 ANSI-Lumen
Acer K11
Acer K11
  • Testnote: 74 / 100
  • LED-Projektor
  • 858 x 600 Pixel
  • 200 ANSI-Lumen
Sanyo PLC-WL2503
Sanyo PLC-WL2503
  • Testnote: 72 / 100
  • LCD-Projektor
  • 1280 x 800 Pixel
  • 2.500 ANSI-Lumen
Acer C20
Acer C20
  • Testnote: 73 / 100
  • Hosentaschen-Projektor
  • LED
  • 854 x 480 Pixel
BenQ W1000+
BenQ W1000+
  • Testnote: 85 / 100
  • DLP-Projektor
  • 1920 x 1080 Pixel (Full-HD)
  • 3.500
Optoma HD87
Optoma HD87
  • Testnote: 75 / 100
  • DLP-Projektor
  • 1920 x 1080 Pixel
  • 1700 ANSI-Lumen
Sanyo PLV-Z4000
Sanyo PLV-Z4000
  • Testnote: 89 / 100
  • LCD-Projektor
  • 3LCD
  • 1920 x 1080 Pixel (Full-HD)
SAMSUNG SP-A600B
SAMSUNG SP-A600B
  • Testnote: 85 / 100
  • DMD/DLP
  • Full HD
  • 16
Optoma HD20
Optoma HD20
  • Testnote: 85 / 100
  • DMD/DLP
  • Full HD
  • 16
LG Electronics AF115
LG Electronics AF115
  • Testnote: 87 / 100
  • LCOS
  • Full HD
  • 16
ViewSonic VP3D1
ViewSonic VP3D1
  • Testnote: 82 / 100
  • 3D-Konverter-Box für DLP-Link-fähige Projektoren
  • 43 x 3,6 x 21 cm
  • 1,3 kg
Dell 1610HD
Dell 1610HD
  • Testnote: 89 / 100
  • Projektor, DLP-Beamer, Beamer
  • 16
  • 1280x800 Pixel, WXGA
LG HX300
LG HX300
  • Testnote: 96 / 100
  • XGA-Projektor
  • 1924 x 768 Pixel
  • 300 ANSI-Lumen
Zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Vorwärts