Testberichte bei testbericht.de

Merkliste

Panasonic Lumix DMC-FZ48

  • Panasonic Lumix DMC-FZ48
  • Panasonic Lumix DMC-FZ48
  • Panasonic Lumix DMC-FZ48
Panasonic Lumix DMC-FZ48
Panasonic Lumix DMC-FZ48
Panasonic Lumix DMC-FZ48

Hersteller: Panasonic, Panasonic 3D-Kameras, Panasonic Superzoom-Kameras

Daten: Digitalkamera / Fotoauflösung: 12,1 Megapixel / Videoauflösung: Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) / Display: 3 Zoll (460.000 Bildpunkte) / Anschlüsse: USB, HDMI / EAN: 5025232639731 / Topbegriffe: 3D-Kameras, Superzoom-Kameras, Digitalkameras mit Gesichtserkennung, Serienbildfunktion, optischer Zoom ab 12-fach

83
100
10 Tests

merken / vergleichen

321,95 €
bei Reichelt Elektronik
1 Angebot
 
5 Meinungen
Testberichte (10)
Preise (1)
Meinungen (5)
Datenblatt

10 Tests zu Panasonic Lumix DMC-FZ48

2,4 - gut

„Für einen geringen Preis von etwa 250 Euro erhält man mit der Panasonic Lumix DMC-FZ48 ein Gerät, die seinem Nutzer eine pralle Ausstattung und eine lange Akkulaufzeit verspricht. Auch mit dem schnell und leise arbeitenden Autofokus punktet sie. Schon ab ISO-400 nimmt man deutlich das Rauschen war.“

Ausgabe: Juni/Juli 2013

ohne Bewertung

„Wer die Kamera von Panasonic zur Hand nimmt, muss sich kaum noch über verwackelte Bilder ärgern. Zur Ausstattung der Bridgekamera gehört ein prima Bildstabilisator der hier prima ausgleicht. Weiterhin arbeitet hier ein 24-facher optischer Zoom, der jedoch im Betrieb deutlich zu hören ist.“

Ausgabe: 04/2012

76% - gut

„Die Panasonic Lumix FZ48 zeichnet sich in erster Linie durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Hierbei liefert sie für wenig Geld nahezu in allen Bereichen überzeugende Ergebnisse, wobei gerade die umfangreiche Ausstattung oder auch die komfortable Bedienung beeindrucken.“

Ausgabe: 07/2012

Platz: 5 von 16

66% - gut

„12 MP. 24-fach-Zoom. Große "Bridge"-Kamera mit üppigem Zoombereich. Geeignet für gehobene Ansprüche an manuelle Einstellmöglichkeiten. Elektronischer Sucher. Optischer Bildstabilisator. Kein Blitzschuh vorhanden. HDMI- und Videoausgang. Full-HD-Videoaufnahmen. Videostabilisator. Windfilter. Kontinuierlicher Autofokus und Zoom-Mikrofonfunktion im Videomodus verfügbar. Aufnahme von 3D-Fotos zur Wiedergabe über 3D-TV-Gerät möglich.“

Ausgabe: 01/2012

Platz: 3 von 17

7,8 von 10 Punkten - sehr gut

„Die Panasonic Lumix DMC-FZ48 ist angesichts der moderaten Anschaffungskosten eine hervorragende Megazoom-Bridgekamera. Allerdings kann sie mit der großen Schwester FZ150 bei Weitem nicht mithalten, insbesondere, was die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen angeht.“

Ausgabe: 12/2011

Web: zum Test

76% - sehr gut

„Die Lumix FZ48 mit CCD-Sensor schlägt ihre CMOS-Schwester bei der Bildqualität mit vier Prozentpunkten. Bei der Geschwindigkeit liegt sie an zweiter Stelle des Gesamttestfeldes, weil der Fokus deutlich schneller arbeitet als bei der Canon PowerShot SX40 HS. Die Lumix FZ48 liefert in allen Disziplinen konstant sehr gute Werte.“

Ausgabe: 01/2012

Platz: 3 von 4

57,5 von max. 100 Punkten (41,5% über Durchschnitt)

„Eine Kamera mit guter Ausstattung und überzeugendem Bedienkonzept. Leider stört ein deutliches Bildrauschen die ansonsten gute Abbilungsleistung.“

Ausgabe: 11/2011

Platz: 2 von 4

79,1% - gut

„Die FZ48 liefert in weiten Teilen zur FZ100 vergleichbare Ergebnisse, ist aber in einigen (wenigen) Punkten schlechter ausgestattet. Ihre Geschwindigkeit wurde erhöht. Neben den flotteren Serienbildern kann sie bei Einschaltzeiten und Auslöseverzögerung punkten. Das riesige Zoom und der sehr gute Bildstabilisator helfen Fotografen und Videofilmern…“

Ausgabe: 10/2011

86,2% - gut

Vorteile: Wirksamer Bildstabilisator / klasse Ausstattung / schneller Autofokus
Nachteile: Kein RAW-Format / kein Blitzschuh / sichtbares Bildrauschen ab ISO 400

Ausgabe: 10/2011

Platz: 1 von 5

86,2% - gut

„In der Bestenliste steigt die FZ45 als zweitbeste Megazoom-Kamera ein. Die Platzierung verdankt die Kamera dem deutlichen Geschwindigkeitsschub beim Autofokus, einer sehr guten, jedoch nicht überragenden Ausstattung und einer guten Bildqualität. Der auf zwölf Megapixel geschrumpfte Sensor führt zu einer sehr guten maximalen Auflösung. Allerdings fällt in den Fotos schnell Bildrauschen auf und die Detaildarstellung könnte besser ausfallen. So bleibt die FZ48 in der Bildwertung leicht hinter dem Vorgängermodell, aber deutlich vor dem Spitzenmodell FZ100 mit noch höherer Megapixel-Zahl. Insgesamt präsentiert sich die FZ48 als empfehlenswertes aber im Augenblick auch noch teures Megazoom-Allroundmodell.“

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

1 Angebote zu Panasonic Lumix DMC-FZ48 *

321, 95

Versand: 5,60 €

Gesamt: 327,55 €

 
Reichelt Elektronik: Digitalkamera, schwarz, 12,1 MP, 24-fach Zoom  
(0)

Digitalkamera, schwarz, 12,1 MP, 24-fach Zoom


08.08.2012 00:00  
 
Lumix DMC-FZ48 Beschreibung

Panasonic löst mit seiner Lumix FZ48 den Vorgänger FZ45 ab und hat einige Details der Digitalkamera u.a. die Bildqualität verbessert.

Durch die unveränderte Sensorgröße der FZ48 bei verringerter Auflösung soll vor allem die Bildqualität insgesamt besser sein, wobei sie Fotos mit 12 Megapixeln schießt. Videos filmt die Kamera in Full HD und 1920 x 1080 Bildpunkten und gespeichert werden alle diese Daten auf einer Speicherkarte (SD/SDHC/SDXC) wenn der interne Speicher (70 MB) nicht mehr ausreicht. Möchte man die Full HD Aufnahmen an einen Fernseher senden, so geschieht dies über den eingebauten HDMI Anschluss, der neben dem USB- und Audioport zur Verfügung steht.

Neben normalen Fotoaufnahmen kann der Nutzer der FZ48 auch 3D Bilder schießen, wobei dies durch Schwenkaufnahmen geschieht, bei der 20 Bilder gemacht werden und das Gerät selbständig die zwei besten zu einem dreidimensionalen Foto zusammenrechnet. Weitere technische Details sind eine maximale Lichtempfindlichkeit von ISO 6.400, zahlreiche Motivprogramme, ein eingebauter Blitz, ein 24-facher Zoom, eine Brennweite von bis zu 600 mm sowie ein elektronischer Farbsucher.

Die Bilder und Videos können nach erfolgter Aufnahme auf dem 3 Zoll großen LC Display angesehen werden, der eine Auflösung von 460.000 Pixeln hat und somit ebenfalls zum Vorgänger verbessert wurde. Auch der optische Bildstabilisator, der speziell bei den Videoaufnahmen sehr nützlich ist, möchte kein Fotograf mehr missen, um nicht verwackelte Aufnahmen zu erhalten.

Rund 400 Euro soll die Panasonic FZ48 kosten und ab Mitte August in den Handel gehen.

Testbericht Panasonic Lumix DMC-FZ48

5 Meinungen zu Panasonic Lumix DMC-FZ48

Einfach nur geil

Die Kamera ist wirklich einfach nur geil. Wenn man gar nicht so fotobegeistert ist, ist der Preis sicherlich schon eine finanzielle Streckung aber wenn man sich tatsächlich dazu aufrafft bekommt man hier die beste Kamera unter 300€ die ich je gesehen habe. Die Fotos sind um Welten besser als andere Modelle die ähnlich teurer sind. Das gleiche gilt für die Videos. Man hat fast so ein bisschen das Gefühl hier eine Profikamera vor sich zu haben. Stimmt natürlich nicht, aber es motiviert.

 

Franziska S.

03/2012

Empfehlung: Ja

Für einige zu wenig

Das fehlende RAW-Format wird sicherlich viele abschrecken, darunter leider auch viele, die vielleicht völlig zu Unrecht nur deswegen darauf verzichtet haben, denn seien wir mal ehrlich: Als Anfänger freut man sich doch schon, ein paar gute Fotos zu machen und man sitzt nicht stundenlang vor dem Rechner mit Fotoshop (was sehr teuer ist!) und bearbeitet die Gradienten bis aufs kleinste Detail. Das bisschen, was man selber bearbeitet, kann man selbst im JPG-Format noch machen. Für Profis ist es gleichwohl selbstverständlich gerade deswegen nichts, aber das ist nicht der einzige Grund.

Die Kamera sieht zwar von außen aus wie eine teure DSLR aber innen drin steckt halt nur untere Mittelklassetechnologie. Mit der kann man ausgezeichnet Fotos schießen und hat beim Gebrauch auch gar keine Probleme und sogar einige Menüeinstellungen etc. aber die Bilder sind halt nicht super schön. Das Bildrauschen ist relativ hoch und das ist meist der limitierende Faktor, manchen mag er vielleicht gar nicht auffallen, bei niedrigem ISO und einfach so ohne Zoom betrachtet fällt es fast auch gar nicht auf. Daher will ich sie niemandem madig machen, dem das egal ist, einigen ist das aber zu wenig.

 

Jorge J.

01/2012

Empfehlung: Ja

alle 5 Meinungen anzeigen

Panasonic Lumix DMC-FZ48 Produktinformationen

Aufnahme

Makro-Nahgrenze in cm

1

Manueller Weißabgleich

nein

Zeitautomatik

ja

Blendenautomatik

ja

Anzahl Motivprogramme

17

Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO

6400

Gesichtserkennung

Gesichtserkennung

RAW Dateiformat

nein

Serienbildfunktion

ja

Videofrequenz in fps

30

Video-Auflösung in Pixel (Höhe)

1080

Video-Auflösung in Pixel (Breite)

1920

Sprach- und Videoaufnahme

Sprache + Videoaufnahme

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)

3000

Foto-Auflösung in Pixel (Breite)

4000

Stromversorgung

Akkubetriebsdauer in Anzahl Aufnahmen

400

Speicher

Memory Stick Duo / Duo Pro

nein

Memory Stick / Memory Stick Pro

nein

Micro Drive

nein

SDXC Card

ja

Secure Digital High Capacity Card

ja

Secure Digital Card

ja

XD Card

nein

Multimedia Card

nein

Compact Flash Card

nein

Interner Speicher in MB

70

Speicher-Typ

Interner + Externer Speicher

Objektiv

Längste Verschlusszeit in s

60

Kürzeste Verschlusszeit in s

1/2000

Maximale Blende Tele

5.2

Maximale Blende Weitwinkel

2.8

Höchste Brennweite in mm

600

Niedrigste Brennweite in mm

25

Optischer Zoom (x-fach)

24

Digitaler Zoom (x-fach)

4

Top Produkte

Sony Alpha 6000
Sony Alpha 6000
  • Testnote: 91 / 100
  • Digitalkamera
  • Systemkamera
  • DSLM
Sony Cyber-shot DSC-RX100 III
Sony Cyber-shot DSC-RX100 III
  • Testnote: 94 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Kompaktkamera
  • 20,0 MP
Sony ILCA Alpha 77 II
Sony ILCA Alpha 77 II
  • Testnote: 94 / 100
  • Digitalkamera
  • Spiegelreflexkamera
  • DSLR
Panasonic Lumix DMC-FZ1000
Panasonic Lumix DMC-FZ1000
  • Testnote: 92 / 100
  • Digitalkamera
  • Bridgekamera
  • 20,0 MP

ähnliche Produkte

Panasonic Lumix DMC-FZ200EGK
Panasonic Lumix DMC-FZ200EGK
  • Testnote: 85 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Kompaktkamera
  • Digicam
Panasonic Lumix DMC-LX7EG-K
Panasonic Lumix DMC-LX7EG-K
  • Testnote: 90 / 100
  • 10.1 Mpx
  • 7,62 cm
  • 3 Zoll
Fujifilm Finepix XP200
Fujifilm Finepix XP200
  • Testnote: 74 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Kompaktkamera
  • Digicam
Samsung WB850F
Samsung WB850F
  • Testnote: 78 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Kompaktkamera
  • Digicam
Nikon Coolpix S5200
Nikon Coolpix S5200
  • Testnote: 79 / 100
  • 16 Mpx
  • 7,62 cm
  • 3 Zoll
Nikon Coolpix AW110
Nikon Coolpix AW110
  • Testnote: 79 / 100
  • 16 Mpx
  • 7,62 cm
  • 3 Zoll
Nikon Coolpix L820
Nikon Coolpix L820
  • Testnote: 81 / 100
  • 16 Mpx
  • 7,62 cm
  • 3 Zoll
Panasonic Lumix DMC-LF1 EG-K
Panasonic Lumix DMC-LF1 EG-K
  • Testnote: 84 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Kompaktkamera
  • Digicam
Nikon D800
Nikon D800
  • Testnote: 93 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • Digicam
Sony SLT A77V
Sony SLT A77V
  • Testnote: 94 / 100
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • APS-C
  • 24 MP
Olympus Pen Mini E-PM2
Olympus Pen Mini E-PM2
  • Testnote: 90 / 100
  • 16.1 Mpx
  • 7,62 cm
  • 3 Zoll
Sony Cyber-SHOT DSC-WX80 W
Sony Cyber-SHOT DSC-WX80 W
  • Testnote: 74 / 100
  • 16.2 Mpx
  • 6,86 cm
  • 2.7 Zoll
Samsung EX2F
Samsung EX2F
  • Testnote: 82 / 100
  • 7,62 cm
  • 3 Zoll
  • 1920x1080 pixel
Nikon Coolpix P330
Nikon Coolpix P330
  • Testnote: 84 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Kompaktkamera
  • Digicam
Panasonic Lumix DMC-FZ72
Panasonic Lumix DMC-FZ72
  • Testnote: 84 / 100
  • Bridge-Kamera
  • 16.1 Mpx
  • 7,62 cm
Samsung NX1000
Samsung NX1000
  • Testnote: 87 / 100
  • 20.3 Mpx
  • 7,62 cm
  • 3 Zoll
Zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Vorwärts