Testberichte bei Testbericht.de

Merkliste

nach oben

Optoma HD600X Test

  • Optoma HD600X
  • Optoma HD600X
  • Optoma HD600X
  • Optoma HD600X
Optoma HD600X
Optoma HD600X
Optoma HD600X
89
100
3 Tests

merken / vergleichen

 
4 Meinungen
Punkte: 90/100

Hersteller: Optoma, , Optoma

Daten: Beamer / Projektionstechnik: DMD/DLP / Auflösung: WXGA / Bildverhältnis: 16:9 / Kontrastverhältnis (x:1): 3500 / HD ready / Helligkeit Lumen: 1600 ANSI Lumen / Gewicht: 2300 g / EAN: 5060059044702

Testberichte (3)
Meinungen (4)
Datenblatt

3 Tests zu Optoma HD600X

72% - gut

„Der Beamer ist in keiner Disziplin so richtig enttäuschend, was aber nicht heißt, dass er ein sehr guter Projektor mit toller Bildwiedergabe ist. Eher durchschnittlich würde auf ihn zutreffen.“

Ausgabe: 05/2012

ohne Bewertung

„Der Optoma darf durchaus als günstig bezeichnet werden, wobei er dennoch in der Lage ist, gute Bildqualität zu liefern. Gerade die Farbdarstellung hat sofort gefallen, auch wenn die Kontraste nicht mit teureren Geräten mithalten konnte. Abstriche muss man hier ebenso bei der etwas altbackenden Bedienung machen.“

Ausgabe: 10/2012

  • Helligkeit: sehr gut
  • Ausleuchtung: sehr schlecht
  • Kontrast: sehr gut
  • Schwarzwert: sehr gut
  • Subjektive Bildqualität: gut
  • Farben: gut
  • Tonqualität Soundsystem: schlecht
  • Betriebsgeräusch Normal: schlecht
  • Betriebsgeräusch Eco: zufriedenstellend
  • Ergonomie Menü: zufriedenstellend
  • Ergonomie Fernbedienung: schlecht
  • Ausstattung: zufriedenstellend

8,0 von 10 Punkten - sehr gut

„Wer auf der Suche nach einem günstigen Einstieg ins HD-Heimkino ist, kommt am Optoma HD600x kaum vorbei. Für faires Geld gibt es hier einen gut ausgestatteten HD-ready-Projektor mit nativer 720p-Auflösung, der bei circa 4 Metern Projektionsabstand ein gut 100 Zoll großes Bild auf die Leinwand wirft. Bei abgedunkeltem Raum können sich Filme, Konsolen-Games & Co. durchaus sehen lassen - und der Geräuschpegel ist für diese Preisklasse absolut im Rahmen.“

Ausgabe: 12/2010

Web: zum Test

  • hervorragendes Preisleistungsverhältnis
  • akzeptables Geräuschniveau
  • gute Kontrastwerte und hübsche Farbdarstellung
  • vergleichsweise wenig Anschlüsse
  • gibt Blu-ray und TV nicht in 3D wieder
  • kleiner Zoom-Bereich
HD600X Beschreibung

Der Beamer Optoma HD600X arbeitet auf Basis der DLP Technologie und ist insbesondere als Heimkino Projektor konzipiert worden. Das Gerät ist HD Ready und kann PAL, SECAM und NTSC Videoformate problemlos verarbeiten. Die Projektionsentfernung kann einen Wert zwischen 1.20 und 12 Metern einnehmen und das Objektiv bietet einen manuellen Zoom und Fokus an. Die Auflösung liegt bei einem Wert von 1280 x 720 Pixel, maximal erreicht das Gerät eine Auflösung von 1400 x 1050 Pixeln. Im Normalmodus liegt die Helligkeit bei 1600 ANSI Lumen und der Kontrastwert wird mit 3500 zu 1 angegeben.

Etwa 2.3 Kilogramm wiegt der Bemer Optoma HD600X und besitzt die Abmessungen 286 x 97 x 192 mm. Nach Angaben des Herstellers liegt das Lüftergeräusch im Betriebsmodus bei moderaten 29dB. Bei der Lampenlebensdauer werden Werte von 2000 Stunden im Normalmodus und knapp 3000 Stunden im EcoModus erreicht.

Testbericht Optoma HD600X

4 Meinungen zu Optoma HD600X

Optoma HD600X Produktinformationen

Verbrauchsangaben

Stromversorgung

Netz

Größe / Gewicht

Gewicht in Gramm

2300

Anschlüsse

W-LAN Funktion

nein

Ausstattung

HD ready

ja

Auflösung

WXGA

Auflösung Höhe (Pixel)

720

Auflösung Breite (Pixel)

1280

Helligkeit in ANSI Lumen

1600

Kontrastverhältnis (x:1)

3500

Bildschirmformat

16:9

Top Produkte

Acer H7550BD
Acer H7550BD
  • 90 / 100 (2 Tests)
  • Projektor, DLP-Beamer, Beamer
BenQ W1350
BenQ W1350
  • 92 / 100 (3 Tests)
  • Projektor, DLP-Beamer, Beamer
LG PF1500 MiniBeam Pro
LG PF1500 MiniBeam Pro
  • 90 / 100 (2 Tests)
  • Beamer
Sony VPL VW300ES
Sony VPL VW300ES
  • 95 / 100 (5 Tests)
  • Beamer
alle anzeigen

ähnliche Produkte

Top Marken auf Testbericht.de
weitere Suchbegriffe
andere Kategorien