Testberichte bei testbericht.de

Merkliste

Olympus E-5

  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
Olympus E-5
Olympus E-5
Olympus E-5

Hersteller: Olympus, , Olympus

Daten: Typ: digitale Spiegelreflexkamera / Bildsensor: Four-Thirds / Fotoauflösung: 12,3 MP / Videoauflösung: 1280 x 720 Pixel / Display: 3" / EAN: 4545350032401

93
100
17 Tests

merken / vergleichen

 
2 Meinungen
Testberichte (17)
Meinungen (2)
Datenblatt

17 Tests zu Olympus E-5

83% - sehr gut

„Olympus hat mit der E-5 derzeit nur eine Spiegelreflexkamera in seinem Angebot, liefert hier eine aber ein sehr gutes Gesamtpaket. Die Bildqualität kann überzeugen, wobei auch die Ausstattung mit Ausklappblitz und komplett abgedichteten Gehäuse gefällt.“

Ausgabe: 07/2012

Platz: 6 von 34

1,8 - gut

„Dicker Adel. Spiegelreflexkamera für höchste Ansprüche. Dick, robust und teuer. Extrem schnell. Gehäuse und Objektiv sind wetterfest (gegen Spritzwasser geschützt). Schwachpunkt ist der Monitor: Kontrast bei Sonne und Dämmerlicht nur mäßig. Ansonsten lässt die Kamera keine Wünsche offen.“

Ausgabe: 09/2011

Platz: 2 von 18

2,0 - gut

„... Schon ab ISO 1.600 wird ein Grießeln deutlich und die Olympus sackt auf das Niveau einer sehr guten Einsteiger-SLR ab. Bei höheren Empfindlichkeiten fällt sie sogar noch weiter zurück und rauscht nur etwas weniger als eine High-End-Kompaktkamera.“

Ausgabe: 05/2011

Platz: 1 von 2

ohne Bewertung

„Bei der Olympus E-5 handelt es sich eindeutig um eine Spiegelreflexkamera für erfahrene Fotografen und nicht um ein Einsteigermodell. Sie bietet eine umfangreiche Bedienung, die keine Hilfsmittel für Einsteiger vorsieht. Die Kamera verfügt zudem über einen großen Funktionsumfang und eine sehr gute Bildqualität, nur bei den Videos bleibt sie sowohl bei Auflösung als auch der Qualität hinter anderen DSLR-Modellen zurück.“

Ausgabe: 02/2011

Web: zum Test

sehr gut »Kauftipp«

„… Die robuste Verarbeitung, das schwenkbare, hochauflösende Display und die perfekte Ergonomie bringen dem neuen Olympus-Flaggschiff dennoch das FOTO DIGITAL-Qualitätssiegel „Sehr gut“.“

Ausgabe: 04/2011

92,5% - Super

„Die Olympus E-5 liefert trotz kleiner Schwächen im Detail insgesamt eine voll und ganz überzeugende Testvorstellung. Wer mit dem speziell für die digitale Fotografie konzipierten FourThirds-System arbeiten will, findet derzeit keine bessere Kamera als die Olympus E-5.“

Ausgabe: 02/2011

ohne Bewertung

„Plus: sehr gute Bedienungsanleitung, Compact-Flash- und SD-Karten; staub- und spritzwassergeschütztes Gehäuse. Minus: kein Full-HD; HDMI-Ausgang fehlt; keine PAL-Laufgeschwindigkeit.“

Ausgabe: 03/2011

8,5 von 10 Punkte - exzellent

„Mit der E-5 bringt Olympus eine fantastische Spiegelreflexkamera auf den Markt, die sich in puncto Geschwindigkeit und Bedienung ganz an die Spitze stellt. Allerdings gibt es für die Anschaffungskosten der Olympus-DSLR auch schon die ersten Vollformat-DSLRs - und die haben insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich die Nase vorne.“

Ausgabe: 02/2011

Web: zum Test

88,65% - sehr gut

„... die Olympus E-5 verfügt über ein umfangreiches Ausstattungspaket und liefert eine gute Bildqualität. Fotografen, die eine sehr robuste DSLR mit vielen Einstellmöglichkeiten suchen, sollten für die E-5 etwas tiefer in die Tasche greifen. ...“

Ausgabe: 02/2011

87,6% - gut »Kauftipp«

„Die E-5 erkämpft sich zurecht einen vorderen Platz in der Profi-Liga: Gut gemacht, Olympus!“

Ausgabe: 02/2011

alle 17 Testberichte anzeigen

E-5 Beschreibung

Bei der Olympus E-5 handelt es sich um eine Digitalkamera, die zur Gruppe der digitalen Spiegelreflexkameras gehört und als Nachfolgemodell zur E-3 gilt. Zudem besteht das Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung und ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Das Herzstück der Olympus E-5 bildet ein Four-Thirds-Sensor, der hier Fotografien mit einer Auflösung von 12,3 Megapixeln liefert und auch Filmaufnahmen mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln möglich macht. Des Weiteren können hier auch Serienbilder mit bis zu 5 Bildern in der Sekunde erstellt werden. Die maximale Lichtempfindlichkeit liegt hier bei ISO 6.400, wobei Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunden erzielt werden. An der 142,5 x 116,5 x 74,5 Millimeter messenden und 800 Gramm schweren Olympus E-5 ist weiterhin ein 3 Zoll großes LC-Display angebracht, das ausgeschwenkt werden kann und eine maximale Auflösung von 921.000 Pixeln erreicht. Zur weiteren Ausstattung zählt hier ein Speicherkartenslot für SD- und Compact-Flash-Karten sowie eine HDMI-Schnittstelle.

Testbericht Olympus E-5

2 Meinungen zu Olympus E-5

Diese Kamera ist sehr robust

Ich habe diese Kamera schon etwas länger und ich bin nach wie vor von der Kamera begeistert. Der Autofokus ist sehr schnell und er arbeitet exakt. Die Bedienung ist einfach. Die Kamera ist sehr robust, sie war jetzt schon öfter mit mir in den Regen gekommen. Die Bildqualität ist sehr gut und das schöne ist, dass sie sehr kompakt ist.

 

T.

10/2011

Empfehlung: Ja

Olympus E-5 Produktinformationen

Aufnahme

Art der Gesichtserkennung

nein

Anschlüsse

PictBridge

nein

Aufnahme

Manueller Weißabgleich

ja

Zeitautomatik

ja

Blendenautomatik

ja

Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO

6400

Gesichtserkennung

nein

RAW Dateiformat

ja

Serienbildfunktion

ja

Videofrequenz in fps

30

Video-Auflösung in Pixel (Höhe)

720

Video-Auflösung in Pixel (Breite)

1280

Sprach- und Videoaufnahme

Sprache + Videoaufnahme

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)

3024

Foto-Auflösung in Pixel (Breite)

4032

Stromversorgung

Akkuleistung in Aufnahmen

870

Batterie-/ Akku-Typ

Olympus BLM-5

Top Produkte

Sony Alpha 6000
Sony Alpha 6000
  • Testnote: 91 / 100
  • Digitalkamera
  • Systemkamera
  • DSLM
Sony Cyber-shot DSC-RX100 III
Sony Cyber-shot DSC-RX100 III
  • Testnote: 94 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Kompaktkamera
  • 20,0 MP
Sony ILCA Alpha 77 II
Sony ILCA Alpha 77 II
  • Testnote: 94 / 100
  • Digitalkamera
  • Spiegelreflexkamera
  • DSLR
Panasonic Lumix DMC-GH4
Panasonic Lumix DMC-GH4
  • Testnote: 95 / 100
  • Digitalkamera
  • spiegellose Systemkamera
  • DSLM

ähnliche Produkte

Sigma SD1
Sigma SD1
  • Testnote: 91 / 100
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • APS-C Foveon-X3
  • 46 MP
Pentax 645D
Pentax 645D
  • Testnote: 90 / 100
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • CCD
  • 44 x 33 mm
Nikon D3S
Nikon D3S
  • Testnote: 96 / 100
  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • 12.1 Mpx
  • 3 Zoll
Canon EOS 5D MARK II
Canon EOS 5D MARK II
  • Testnote: 96 / 100
  • Spiegelreflexkamera digital
  • 21.1 Megapixel
  • 3 Zoll
Canon EOS 1DS MARK III
Canon EOS 1DS MARK III
  • Testnote: 91 / 100
  • Spiegelreflexkamera digital
  • 21.1 Megapixel
  • 3 Zoll
Sony DSLR-A900
Sony DSLR-A900
  • Testnote: 90 / 100
  • Spiegelreflexkamera digital
  • 24.6 Megapixel
  • 3 Zoll
Fujifilm X-Pro 1
Fujifilm X-Pro 1
  • Testnote: 91 / 100
  • Systemkamera
  • APS-C X-Trans CMOS Sensor
  • 16,3 MP
Sony Alpha SLT-A65V
Sony Alpha SLT-A65V
  • Testnote: 94 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • Digicam
Canon EOS 600D
Canon EOS 600D
  • Testnote: 92 / 100
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • APS-C CMOS
  • 18 MP
Sony Alpha 35 (SLT-A35)
Sony Alpha 35 (SLT-A35)
  • Testnote: 90 / 100
  • Digitalkamera
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • Digicam
Sony SLT-A55VL
Sony SLT-A55VL
  • Testnote: 90 / 100
  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • 16,2 Mio Pixel
  • Exmor APS HD CMOS
Sony Alpha A580
Sony Alpha A580
  • Testnote: 92 / 100
  • digitale Spiegelreflexkamera
  • APS-C CMOS
  • 16,2 MP
Canon EOS 7D
Canon EOS 7D
  • Testnote: 93 / 100
  • CMOS-Sensor (22,3 x 14,9 mm)
  • 18,0 Megapixel
  • 19,0 Megapixel
Nikon D300S
Nikon D300S
  • Testnote: 92 / 100
  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • 12.3 Mpx
  • 3 Zoll
Nikon D3X
Nikon D3X
  • Testnote: 94 / 100
  • Spiegelreflexkamera digital
  • 24.5 Megapixel
  • 3 Zoll
Leica V-Lux 3
Leica V-Lux 3
  • Testnote: 90 / 100
  • digitale Kompaktkamera
  • Bridgekamera
  • 1/2,33 CMOS
Zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Vorwärts