Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben

Nokia X7-00 Test

  • Nokia X7-00
  • Nokia X7-00
  • Nokia X7-00
  • Video zu Nokia X7-00
Nokia X7-00
139,00 €
1 Angebot - 139,00€
 
2 Meinungen
Handy ohne Vertrag: Nokia X7-00

Hersteller: Nokia, Nokia Handy ohne Vertrag, Nokia Smartphone, Nokia Smartphones mit 4 Zoll Display - Testnote: 85/100 - 15 Tests

Daten: Betriebssystem: Symbian / Display: 4,0 Zoll / AMOLED / Displayauflösung: 360 x 640 Pixel / Kamera: Integrierte Kamera (8 MP) / Kameraauflösung: 3264 x 2448 Pixel / Videoauflösung: HD720p / GPS: integr / EAN: 6438158344440 / Topbegriffe: Smartphone, Smartphones mit 4 Zoll Display, Bluetooth Smartphones, WLAN Smartphone

Testberichte (15)
Preise (1)
Meinungen (2)
Datenblatt

1 Angebote zu Nokia X7-00 *

Amazon Marketplace: Nokia X7 Smartphone(10,2 cm (4 Zoll) Display, Touchscreen) dark steel

Nokia X7 Smartphone(10,2 cm (4 Zoll) Display, Touchscreen) dark steel

  Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Amazon Marketplace: Nokia X7 Smartphone(10,2 cm (4 Zoll) Display, Touchscreen) dark steel
 

139, 00

Amazon Marketplace

139.00 / Stück

Versand: kostenfrei

15 Tests zu Nokia X7-00

Sortierung:

2,3 - gut

Stiftung Warentest: Nokia X7-00

Ausgabe: 01/2012

Platz: 8 von 20

„Mit Karten. Smartphone mit dem Betriebssystem Symbian. Gute Kamera. Kartenmaterial für Navigation ist bereits auf dem Telefon installiert, funktioniert auch ohne Datenverbindung. Der Akku ist nur befriedigend und kann nicht vom Nutzer ausgetauscht werden.“

2,4 - gut »Preis-Leistung: gut«

onlinekosten.de: Nokia X7-00

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

„Und das Schönste ist: all die in das Handy integrierte Technik gibt es (inzwischen) zu einem fairen Preis. In namhaften Online-Shops werden aktuell (Stand: Mitte August 2011) zwischen 330 und 360 Euro fällig. Bei Amazon fallen ohne zusätzliche Versandkosten 361 Euro an. Hätte Nokia an der ein oder anderen Stelle insbesondere bei der Verarbeitung und der integrierten Fototechnik mehr Liebe zum Detail bewiesen, hätte das X7 das Zeug zu einem echten Kassenschlager. Und was erst möglich gewesen wäre, wenn nicht das schwerfällige Symbian-Betriebssystem, sondern beispielsweise das beliebte Android-OS zum Einsatz käme…“

  • umfangreiche Ausstattung
  • starkes Design
  • WLAN-Schnittstelle
  • UMTS-/HSDPA-Unterstützung
  • kontraststarkes Display
  • HD-Videos möglich
  • Kamera mit Schwächen (kein Auto-Fokus)
  • nur wenige brauchbare Apps im Ovi Store
  • teils unübersichtliche Menü-Navigation
  • Schwächen in der Verarbeitung
  • keine Status-LED

71% - gut

Konsument: Nokia X7-00

Ausgabe: 10/2011

Platz: 8 von 17

„Recht gut ausgestattetes und handhabbares Smartphone, das allerdings mit dem mittlerweile ins Abseits gedrängten Symbian-Betriebssystem ausgestattet ist. Die Menüstruktur ist nicht intuitiv, stellt aber nach einer Gewöhnungsphase keine Schwierigkeit dar. Das Gerät selbst wirkt robust. Wenig interner Speicher, ist aber mittels Karte aufrüstbar. 8-MP-Kamera mit Blitzlicht, Camcorder mit HD-Auflösung. Unterstützt Wideband-AMR und HSUPA. Gute vorinstallierte Onboard-Navigationslösung. Adobe-Flash-kompatibel. Schwachpunkte: Keine Tastenbeleuchtung. Schlechte Akkuleistung bei Verwendung von UMTS und GPS. USB-Datenkabel nicht als Ladekabel verwendbar. Akku fest eingebaut und daher nicht vom Benutzer selbst austauschbar.“

gut

Focus Online: Nokia X7-00

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

„Gerade einem Möchtegern-Entertainer verzeiht man schlechte Fotos und Videos nicht: Da hat Nokia bessere Handys im Programm – und die Konkurrenz erst recht.“

2,2 - gut

mobile next: Nokia X7-00

Ausgabe: 05/2011

„Das etwas andere Smartphone kann sich duchaus sehen lassen. Leider bremsen der Prozessor und die Eigenheiten des Betriebssystems Symbian das X7 gehörig aus. Vor allem über einen günstigeren Preis hätte es bessere Cahncen bei den Käufern“

  • Ausstattung: 20/25
  • Bedienung: 14/20
  • Display und Tastatur: 12/15
  • Preis-Leistung: 11/15
  • Akku: 9/15
  • Design: 9/10
  • Gesamt: 75/100

2,1 - gut

SFT: Nokia X7-00

Ausgabe: 09/2011

„...Die eingebaute 8-Megapixel-Kamera mit doppeltem LED-Blitz bietet viele manuelle Einstellmöglichkeiten (Schärfe, ISO, Gesichtserkennung), verfügt jedoch nicht über einen Autofokus und schießt nur mäßige kontrastarme und blasse Fotos…“

  • Großes AMOLED-Display
  • Edles, gut verarbeitetes Alu-Gehäuse
  • Stereolautsprecher
  • Arbeitsgeschwindigkeit
  • Relativ geringe App-Auswahl im Ovi-Store

7 von 10 Sternen

mobile-reviews.de: Nokia X7-00

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

„Bei einem Preis von knapp 350 Euro findet man heutzutage bessere Smartphones. Da kann auch der gute Videoplayer samt Unterstützung für DivX und MP4 nicht drüber hinwegtrösten. Ein FM-Radio samt RDS sowie ein guter MP3-Player samt Equalizer sorgen halt noch lange nicht für "Big Entertainment".“

ohne Bewertung

netzwelt.de: Nokia X7-00

Ausgabe: 07/2011

Web: zum Test

„Das X7 weist die typischen Stärken und Schwächen von Nokia-Handys auf. In Sachen Sprachqualität, Verarbeitung und Multimedia-Funktionen ist Nokia der Konkurrenz von Apple und Google mindestens ebenbürtig, teils auch überlegen. In Sachen Bedienung und im Ökosystem hinkt der Hersteller den Konkurrenten jedoch noch hinterher.“

4,5 von 5 Sternen

Handytarife.de: Nokia X7-00

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

„Bereits für 350 Euro wurde das Nokia X7-00 ohne eine vertragliche Bindung in Online-Shops gesichtet. Dafür bekommt der geneigte Kunde ein, wenn nicht das überzeugendste Nokia-Smartphone. Das X7 punktet mit seiner Rundum-sorglos-Ausstattung, einem schicken Display sowie einem wirklich ausdauernden Akku und optimaler Gesprächsqualität. Den nur 350 MB fassenden Speicher wertet eine 16 GB große Micro-SD-Karte auf und auch ein GPS-Empfänger samt Nokia-Gratis-Naivgation ist mit an Bord.“

76% - gut

areamobile.de: Nokia X7-00

Ausgabe: 08/2011

Web: zum Test

„Ein schlechtes Handy ist das Nokia X7 nicht – allerdings auch kein wirklich gutes. Es bietet zwar interessantes Design, eine allgemein gute Verarbeitung und ein überzeugendes Display, auch wenn die Auflösung höher sein sollte. Auch durch die neue Symbian-3-Version Anna gibt es an etlichen Stellen sichtbare Verbesserungen, aber das reicht einfach nicht. Die knapp bemessene Hardware kann allgegenwärtige Ruckler nicht verhindern, die Ladezeiten des Browsers sind eine Qual, und Android wirkt nach wie vor einfach ausgereifter. Bevor man überlegt, 370 Euro für das X7 auszugeben (Amazon), sollte man lieber zu Alternativen wie dem HTC Desire S greifen. Das spart nicht nur Geld, sondern auf Dauer auch Nerven.“

  • Extravagantes Design
  • Metallgehäuse
  • Großes AMOLED-Display
  • Häufig kurzes Ruckeln
  • Quälend langsamer Browser
  • Niedrige Display-Auflösung
 

alle 15 Testberichte anzeigen

X7-00 Beschreibung

Das Nokia X7-00 ist ein Smartphone, das mit einem Gehäuse aus poliertem Metall daher kommt und ein 4 Zoll großes Display besitzt. Bei dieser Größe ist nattülich klar, dass es sich um ein Touchscreen handelt, da es fast die komplette Vorderseite des Mobiltelefons einnimmt. Zudem sind hier vier Lautsprecher vorhanden, die an jeder Ecke des Nokia Smartphone sitzen und hier für eine kantige Form sorgen.

Die maximale Auflösung des berührungsempfindlichen Display ist mit 360 x 640 Pixeln angegeben, wobei es sich um ein AMOLED-Display handelt.Als Betriebssystem kommt hier Symbian 3 zum Einsatz. Das Nokia X7-00 soll zudem über 245 Megabyte an Arbeitsspeicher verfügen und einen 450 Megabyte großen Telefonspeicher, der natürlich mit Speicherkarten weiter ausgebaut werden kann.

Weiterhin soll das Handy aus dem Hause Nokia mit einem fest verbautem Akku bestückt sein und neben einem Anschluss für Kopfhörer auch einen MicroUSB-Anschluss besitzen. Darüber hinaus kann sich auch die eingebaute Digitalkamera sehen lassen, die Fotos mit einer Auflösung von 8 Megapixel erzeugt und mit einem doppelten LED-Blitz ausgerüstet ist.

Testbericht Nokia X7-00

2 Meinungen zu Nokia X7-00

Kleiner Alltagshelfer

 

Carolin S.

05/2012

Empfehlung: Ja

Symbian gefällt mir optisch überhaupt nicht, ich finde es überladen und es ist in seiner Anpassbarkeit nicht so flexibel wie Android, dennoch ist es nicht schlecht, denn es läuft sehr stabil, sodass hier nicht erst auf Updates gewartet werden muss. Für ein kleines und relativ günstiges Smartphone hat das Nokia X7-00 eine akzeptable Leistung. Als kleiner Helfer im Alltag ist es gut zu gebrauchen, ein HTC Desire oder Samsung Galaxy S II kann es aber sicher nicht ersetzen. [komplette Meinung anzeigen]

Nokia X7

 

O.

08/2011

Empfehlung: Ja

Mein erstes Handy war das Nokia 8310. Seit dem bin ich so von Nokia überzeugt, das ich bis jetzt immer wieder ein Modell von den Finnen genommen habe. Klar hat sich einiges in der Handywelt getan, aber die aktuellen Nokias können auf jeden Fall weiterhin überzeugen. [komplette Meinung anzeigen]

Vor allem die super Verarbeitung und die meiner Meinung nach sehr gelungene Optik hat mich beim X7 vollauf überzeugt. Und es bringt alles mit was ich von einem Handy erwarte.

Beim Telefonieren klingt es super und zudem stimmt der Empfang. Das Display ist sehr gut gelungen, es ist schön hell und bietet tolle Farben. Und auch als Musikplayer kann es mich durchaus überzeugen, da auch die Lautsprecher prima Sound ausgeben.

Der Internetbrowser läuft etwas langsam, aber für mich mehr als ausreichend. Und auch das App-Angebot kommt bei weitem nicht an Apple oder Samsung ran, aber bietet zahlreiche sinnvolle, nützliche und auch spaßige Apps. Nokia hat mich wiedermal nicht enttäuscht.

Nokia X7-00 Produktinformationen

Betriebszeiten

Stand-by Zeit in Tagen

18.75

Sprechzeit in Stunden

6.5

Messaging

Push E-Mail

ja

Instant Messaging Funktion

ja

E-Mail Funktion

ja

komplettes Datenblatt anzeigen

Ähnliche Produkte

mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren