Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben

Nikon D7000 Test

Full HD Digitalkamera
  • Nikon D7000
  • Nikon D7000
  • Nikon D7000
  • Nikon D7000
  • Nikon D7000
  • Video zu Nikon D7000
Nikon D7000
 
3 Meinungen
Digitalkamera: Nikon D7000

4 x Testsieger

Bestenliste: 64 /100

Hersteller: Nikon, Nikon Digitalkamera, , Nikon - Testnote: 92/100 - 27 Tests

Daten: Digitalkamera / digitale Spiegelreflexkamera / Effektive Pixel: 16.2 Mpx / Displaygröße: 7,62 cm / 3 Zoll / Foto-Auflösung: 4928x3264 pixel / Videoauflösung: 1920x1080 pixel / Batterie- / Akku-Typ: Nik / EAN: 5052883992106

Testberichte (27)
Meinungen (3)
Datenblatt

27 Tests zu Nikon D7000

Sortierung:

82,7% - gut

CHIP Online: Nikon D7000

Ausgabe: 04/2015

Platz: 19 von 28

Web: zum Test

„Zwar muss man für die Nikon D7000 nicht einmal 700 Euro zahlen, jedoch ist die dafür gebotene Leistung nur durchschnittlich. Mit ein paar Abstrichen ist die Bildqualität dennoch gut, die Geschwindigkeit stimmt und vor allem die Ausstattung kann sich sehen lassen.“

  • Bildqualität: 79,4% - gut
  • Ausstattung/Handling: 88,0% - gut
  • Geschwindigkeit: 78,5% - gut
  • Preis-Leistung: 62,0 - befriedigend

47 Punkte - 2,5 Punkte über Durchschnitt

Color Foto: Nikon D7000

Ausgabe: 01/2013

„Die Nikon D7000 bringt eine Bildauflösung von 4928 x 3264 zustande. Dateiformate wie JPEG, RAW und JPEG + RAW werden von der Kamera unterstützt. Sehr qualitätsvolle Bilder zu schießen oder Filme in voller HD-Auflösung zu drehen, alles kein Problem für die Nikon. Das Gerät ist mit dem Wichtigsten ausgestattet.“

  • liegt angenehm in der Hand
  • leistungsfähiger Akku
  • sehr gutes Handling
  • sehr gute Bildqualität
  • gute Ausstattung
  • hoher Preis für Hilfe-Telefonnummer
  • Auslöseverzögerung

80% - sehr gut

Foto Magazin: Nikon D7000

Ausgabe: 07/2012

Platz: 18 von 34

„Eine sehr gute Gesamtbewertung springt am Ende für die Nikon D7000 heraus, wobei die tolle Bildqualität ebenso ein Hauptaspekt dafür ist, wie die sehr üppige Ausstattung. Wenn der Autofokus jetzt noch etwas schneller gewesen wäre, dann wäre in jedem Fall noch mehr drin gewesen.“

ohne Bewertung

netzwelt.de: Nikon D7000

Ausgabe: 05/2012

Web: zum Test

„Die robuste Nikon hat eine gute Ausstattung und ist in der Lage gute Aufnahmen zu produzieren, die Semiprofis mehr als zufriedenstellen dürfte. Die Bedienung ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig und benötigt einige Zeit - danach ist sie ein guter Begleiter, die typische DSLR Qualitäten besitzt.“

1,7 - gut

Stiftung Warentest: Nikon D7000

Ausgabe: 09/2011

Platz: 1 von 18

„„Die Königin. Spiegelreflexkamera für höchste Ansprüche. Sehr gut im Bild. Manko: Kein Histogramm zur Bildkontrolle vor der Aufnahme. Bildschirm nicht schwenkbar. Mit dem Set-Objektiv 16 - 85 VR noch etwas besser als mit dem 18 -105 VR.“

1,2 - sehr gut

Chip Test & Kauf: Nikon D7000

Ausgabe: 04/2011

Platz: 1 von 6

„Die D7000 bietet eine tadellose Bildqualität und viele Einstellmöglichkeiten. Ihr Highlight ist die flotte Serienbildfunktion - knapper Sieg für Nikon.“

1,7 - gut

Stiftung Warentest: Nikon D7000

Ausgabe: 06/2011

„Sehr starke Belichtungskorrektur über zehn Blendenstufen. Videoclips gelingen gut, auch in hoher Auflösung.“

8,5 von 10 Punkten »(sehr) empfehlenswert«

d pixx: Nikon D7000

Ausgabe: 02/2011

„Alles in allem kann sich die Nikon D7000 gegen die ältere Schwester D90 klar durchsetzen und lässt sich von der großen Schwester D300s nicht die Butter vom Brot nehmen. …“

sehr gut

Foto Digital: Nikon D7000

Ausgabe: 04/2011

„Die Nikon D7000 ist eine echte Kampfansage an die Konkurrenz. Mit einem Plus an Ausstattung, Bildqualität und Verarbeitung leistet die neue DSLR dem Fotografen in jedem Fall sehr gute Dienste. Die flotte Serienaufnahme, die RAW-Farbtiefe von bis zu 14 Bit und die vielen frei belegbaren Bedienelemente dürften dabei vor allem gehobene Ansprüche erfüllen. Für Einsteiger ist das Gerät weniger geeignet. …“

  • Überzeugende Bildqualität
  • schnelle Serienbildfunktion
  • 100%-Bildfeld
  • persönliche Tastenbelegung
  • integrierte Bildbearbeitung
  • Autofokus bei Videoaufnahme
  • Langsamer Autofokus im Live-View
  • überladene Bedienung

94,9% - Super »Testsieger«

Fototest: Nikon D7000

Ausgabe: 02/2011

„Die Nikon D7000 ist insgesamt etwas besser als die D300s und deutlich besser als die D90. Zu einem sinnvollen Vergleich gehören aber nicht nur die Bildqualität, die Bedienung und die AF-Geschwindigkeit. Aber auch hier hat die D7000 die Nase vorn.“

 

alle 27 Testberichte anzeigen

D7000 Beschreibung

Die digitale Spiegelreflexkamera Nikon D7000 besitzt die Abmessungen 132 x 105 x 77 mm und wiegt inklusive Akku etwa 690 Gramm. Im Bereich der Anschlüsse bietet die Kamera dem Nutzer unter Anderen einen HDMI Anschluss, einen externen Blitzschuh und PictBridge um Bilder direkt auf einen Drucker zu leiten. Der LCD Monitor besitzt eine Größe von 3 Zoll und bietet einen optischen wie auch einen elektronischen Sucher. Die Anzeige erfolgt in einer Auflösung von 920.000 Pixel und es existiert ein Dioptrinausgleich von -3 bis 1. Eingebaut ist ein CMOS Sensor mit einer Größe von 23.6 x 15.6 mm.

Die mit der Nikon D7000 gemachten Bilder erreichen eine Auflösung von 4928 x 3264 Pixel, die Videos besitzen eine Qualität von 1920 x 1080 Pixel bei einer Videofrequenz von 30 fps. Um gute Aufnahmen zu gewährleisten stehen dem Nutzer diverse Features zur Verfügung. So stehen beispielsweise eine manueller Weißabgleich, eine Gesichtserkennung, eine Blendenautomatik und eine Serienbildfunktion bereit. Die maximale Lichtempfindlichkeit liegt bei 25.600 ISO. Gespeichert werden können die Bilder über den Kartenslot auf SD, SDHC und SDXC Karten.

Testbericht Nikon D7000

3 Meinungen zu Nikon D7000

Perfekte Kamera

 

Anton P.

08/2011

Empfehlung: Ja

Die Nikon D7000 kann ich wirklich jedem nur ans Herz legen. Ich bin ein Hobbyfotograf und alles was mir vor die Linse kommt, wird fotografiert und diese Kamera hält allem Stand. Die Bildqualität ist hervorragend, die Bedienung ist einfach und praktisch und sie liegt auch besonders gut in der Hand. Die Verarbeitung ist erstklassig und hochwertig. Die Kamera bietet eine sehr gute Ausstattung und wer bis zum Kauf noch kein Hobbyfotograf wird, wird es mit Sicherheit Dank dieser Kamera. Fotografieren wird hier zum absoluten Vergnügen. [komplette Meinung anzeigen]

 

R.

11/2010

Die Kamera, die ich nun seit knapp einer Woche besitze (mit dem neuen 18-200mm VRII) ist eine Wucht, fotografisch und technisch. Lediglich der Videomodus ist etwas altertümlich, trotz HD in 1080er Qualität: Nur 4:3-Modus, schlecht für alle LCD- und Plasma-TV. Den Autofokus (theoretisch: Schön, dass es ihn auch beim Filmen gibt) hört man viel zu laut rattern beim Filmen. Allerdings die Fotoeigenschaften sind mindestens semi-profesionell, zumal die Kamera viele Feature der D700 übernommen hat, teilweise sind sie sogar besser als bei dieser. [komplette Meinung anzeigen]

 

alle 3 Meinungen anzeigen

Nikon D7000 Produktinformationen

Aufnahme

Manueller Weißabgleich

ja

Zeitautomatik

ja

Blendenautomatik

ja

Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO

25600

Art der Gesichtserkennung

Gesichtserkennung

RAW Dateiformat

ja

Serienbildfunktion

ja

Videofrequenz in fps

30

Video-Auflösung in Pixel (Höhe)

1080

Video-Auflösung in Pixel (Breite)

1920

Sprach- und Videoaufnahme

Sprache + Videoaufnahme

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)

3264

Foto-Auflösung in Pixel (Breite)

4928

Stromversorgung

Batterie-/ Akku-Typ

Nikon EN-EL15

komplettes Datenblatt anzeigen

Ähnliche Produkte - Full HD Digitalkamera

Nikon Coolpix P610

5 Meinungen

79/100 (5 Tests) - ab 329,90 €
Pentax K 50

6 Meinungen

86/100 (17 Tests) - ab 349,99 €

mehr anzeigen