Testberichte bei Testbericht.de

Merkliste

nach oben

JVC GZ-HM435 Test

JVC GZ-HM435
JVC GZ-HM435
JVC GZ-HM435
66
100
2 Tests

merken / vergleichen

 
2 Meinungen
Punkte: 90/100

Hersteller: JVC,

Daten: Camcorder / digitaler Camcorder / Video System: Flash-Speicher / Speicherkarte / Full HD / Displaygröße: 6,86cm / 2.7 Zoll / Anschlüsse: SD / SDHC / SDXC Card, HDMI / Max. Pixel: 1.5 Mpx / Optisches Zoo / EAN: 4975769392245

Testberichte (2)
Meinungen (2)
Datenblatt

2 Tests zu JVC GZ-HM435

3,0 - befriedigend

Details: Video (40%): 2,7 - befr. / Foto (5%): Entfällt / Ton (15%): 3,1 - befr. / Handhabung (25%): 3,0 - befr. / Betriebsdauer: (5%): 4,7 - mangelhaft / Vielseitigkeit (10%): 3,6 - ausr.

Ausgabe: 11/2011

Platz: 18 von 20

  • Video (40%): 2,7 - befr.
  • Foto (5%): Entfällt
  • Ton (15%): 3,1 - befr.
  • Handhabung (25%): 3,0 - befr.
  • Betriebsdauer: (5%): 4,7 - mangelhaft
  • Vielseitigkeit (10%): 3,6 - ausr.

53 von 100 Punkten - befriedigend

„Im HM 435 werkelt derselbe Chip wie im HD 520. Kein Wunderalso, dass die Bildqualität (anders als der Klang) auf demselben Niveau liegt. Statt auf Touchscreen oder LCD-Leiste setzt der 435er auf Bedienung via Knöpfe, was jedoch etwas umständlich ist. Funktionen wie Zeitraffer hat er mit dem HD520 gemein, sein Akku ist aber deutlich schwächer.“

Ausgabe: 06/2011

Platz: 9 von 10

  • Bewegungserkennung/Zeitraffer
  • geringes Bildrauschen
  • umständliche Bedienung
  • Monomikro/deutliches Rauschen
  • schwacher Akku
GZ-HM435 Beschreibung

JVC GZ-HM435 – Camcorder der Mittelklasse

JVC ist einer der bekanntesten Camerahersteller überhaupt. Seit 1927 stellt er elektronische Geräte her und erweitert sein Angebot stetig. Dazu gehört der Camcorder GZ-HM4 35. Ausgestattet ist er mit einem 40-fach optischen Zoom, einem 200 fach Digital-Zoom und einer Auflösung von 1.920 x 1.080p Pixel sowie einem Konica-Minolta-Objektiv. Der Sensor ist vom CMOS Typ. Die Brennweite liegt bei 2,9 - 116 mm und die Lichtstärke bei 1.8 - 6.3.

Die kleine Kamera hat alles, was zum Aufnehmen von qualitativ guten Videos gehört. Dazu zählen unter anderem eine Videoleute, die sich bei schlechtem Umgebungslicht anschaltet und Licht spendet. Zum anderen gibt es eine Gesichtserkennung, die automatisch auf die Gesichter im Bild scharf stellt. Gesichter und Augen sind ein Messpunkt für optisch scharfe Bilder, deswegen ist diese Funktion äußerst hilfreich. Eine weitere Funktion ist der Zeitraffer. So lassen sich beispielsweise Sonnenuntergänge oder Menschenmassen, die über einen längeren Zeitraum aufgenommen werden, sehr schnell abspielen lassen und zaubern so ein ganz besonderes Flair in Ihre Filme.

Mit dem integrierten Mikro können mit dem Audioformat Dolby Digital 2.0 zusätzlich zum Bild auch erstklassige Töne aufgenommen werden. So verpassen Sie kein Gespräch und keine Umgebungskulisse. Aufgenommen werden können die Videos in Full HD. So können die Aufnahmen auch auf größeren Fernsehern in einer sehr guten Qualität angesehen werden. Wenn der interne Speicher nicht reicht, dann kann dieser jederzeit mit externen SecureDigital (SD), SecureDigital XC (SDXC)-Karten. Der Camcorder ist mit seinen 215 Gramm Gewicht nicht nur ein leichtgewicht- viel Platz braucht er auch nicht. Nur 50,5 x 55 x 110,5 mm ist die Kamera groß.

Testbericht JVC GZ-HM435

2 Meinungen zu JVC GZ-HM435

Gutes Preis:Leistungs-Verhältnis

Sehr rudimentäre Kamera. Macht einen relativ schwachen Eindruck und wirkt eher wie billig zusammen geschustertes Plastik, aber das scheint wirklich nur das Äußere zu betreffen, denn alle Videos die bisher gemacht habe sahen sehr ordentlich aus. Möglicherweise erkenne ich Schwächen nicht so sehr, aber ich denke das werden dann die meisten anderen auch nicht. Die JVC GZ-HM435 ist sehr günstig und die Qualität gut, daher ein gutes Preis:Leistungs-Verhältnis.

 

Jaques P.

04/2012

Empfehlung: Ja

bei hohen ISO wenig Rauschen

Spartanisches Design und Funktionen. Das Display lässt sich drehen, aber das Gelenk macht keinen stabilen Eindruck, ich rate zur Vorsicht. Die Bildqualität des Display ist schlecht, Details lassen sich kaum erkennen, darüber hinaus stellt er die Lichtverhältnisse falsch dar. Aufgenommene Bilder sehen soweit gut aus, auch bei höheren ISO-Einstellungen hält sich das Rauschen in Grenzen. Für die Bildqualität gibts dann doch ein positives Urteil mit 4 Punkten.

 

K.

02/2012

Empfehlung: Ja

JVC GZ-HM435 Produktinformationen

Aufnahme

HD Videoformat

AVCHD

Aufnahmeformat

16:9 / 4:3

Objektiv

Maximale Blende Tele

6.3

Maximale Blende Weitwinkel

1.8

Höchste Brennweite in mm

1680

Niedrigste Brennweite in mm

42

Digitaler Zoom (x-fach)

200

Optischer Zoom (x-fach)

40

Generelle Merkmale

Bauform

horizontal

Speicher (GB)

8

Maximale Pixel (in Millionen)

1.5

Auflösung

Full HD

Video-System

Flash-Speicher / Speicherkarte

Typ

Camcorder

Größe / Gewicht

Gewicht in g

185

Tiefe in mm

110.5

Höhe in mm

55

Breite in mm

50.5

Top Produkte

Sony FDR-AXP33
Sony FDR-AXP33
  • 95 / 100 (2 Tests)
  • Digitaler Camcorder
Sony HDR-AS200V
Sony HDR-AS200V
  • 91 / 100 (2 Tests)
  • Digitaler Camcorder
Sony FDR-X1000VR
Sony FDR-X1000VR
  • 91 / 100 (4 Tests)
  • Digitaler Camcorder
JVC GZ-RX515BEU
JVC GZ-RX515BEU
  • 95 / 100 (1 Test)
  • Digitaler Camcorder
alle anzeigen

ähnliche Produkte

Top Marken auf Testbericht.de
weitere Suchbegriffe
andere Kategorien