Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben

Hanvon TouchPad B10 Test

  • Hanvon TouchPad B10
  • Hanvon TouchPad B10
  • Hanvon TouchPad B10
Hanvon TouchPad B10
 
4 Meinungen
Notebook: Hanvon TouchPad B10

Hersteller: Hanvon, Hanvon Notebook, - Testnote: 76/100 - 9 Tests

Daten: Typ: Tablet-PC / Betriebssystem: Windows 7 / Displaygröße: 10,1" / Displayauflösung: 1024 x 600 Pixel / Touchscreen: Multitouch / Festplatte: 250 GB / EAN: 6930800502173

Testberichte (9)
Meinungen (4)

9 Tests zu Hanvon TouchPad B10

Sortierung:

51,9 von 100 Punkten

Chip: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 06/2011

Platz: 6 von 6

Details: Handling: 46 von 100 / Display: 69 von 100 / Mobilität: 44 von 100 / Ausstattung: 63 von 100

  • Handling: 46 von 100
  • Display: 69 von 100
  • Mobilität: 44 von 100
  • Ausstattung: 63 von 100

1,5 - gut

tablet pc: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 01/2011

„Das B10 nutzt die Möglichkeit, die das mittlerweile touchscreenfähige Windows 7 bietet. Das Potenzial seitens der Bedienung wird dadurch eingeschränkt, die verfügbare Software ist nach wie vor üppiger als bei allen Konkurrenten.“

  • robustes Arbeitsgerät
  • satte 250 GB Speicher

83,8% - gut

Testmagazin: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 03/2011

Platz: 4 von 11

„Die Fingerbedienung ist unter Windows nicht wirklich ausgereift, wirkt umständlich und ist teilweise nur mit Hilfe der zusätzlichen Bedienelemente zu bewerkstelligen. Da auch die Laufzeit eher enttäuscht ist, kann das B10 weder bei der Handhabung noch mit Mobilität glänzen. …“

  • Anschlüsse
  • Formatvielfalt
  • Bedienung
  • Akku-Laufzeit

ohne Bewertung

Guter Rat: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 01/2011

„Nichtgerade innovativ. Kann seine Abstammung vom PC kaum verleugnen.“

  • HDMI- und USB-Anschlüsse
  • Speicherkarten-Slot
  • alle Windows 7-Programme laufen
  • umständliche Nutzerführung
  • lange Aufwachzeit
  • Lüftergeräusche

3,0 befriedigend

Chip Test & Kauf: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 01/2011

„Letztlich emphielt sich das Hanvon nur für Nutzer, die partout auf Windows angewiesen sind.“

3 von 5 Sternen - befriedigend

PC Magazin: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 11/2010

„Der Vorteil des Hanvon gegenüber dem iPad oder Android-Tablets ist, dass hier alle Windows-Programme laufen. Allerdings ist die Bedienung trotz des guten Touchscreens nicht so flüssig, hier wirkt sich neben dem nicht optimal auf die Touch-Bedienung augelegten OS auch die langsame CPU aus...“

3,2 - befriedigend »Preis/Leistung: ausreichend«

PC Pr@xis: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 11/2010

„Ein iPad-Klon, der durch das verwendete Betriebssystem mit dem Original jedoch nicht mithalten kann.“

2,4 - gut

SFT: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 11/2010

„...Hanvons kostspieliges Tablet taugt aufgrund der fehlenden 3G-Funktionalität und der unzureichenden Touchoptimierung eher als kompakte Netbook-statt als iPad-Alternative.“

  • Viele Anschlüsse
  • Windows-Umgebung
  • Weitgehend HD-tauglich
  • Zu laut
  • Nur WLAN

3,13 - befriedigend

PC Welt: Hanvon TouchPad B10

Ausgabe: 10/2010

Web: zum Test

„...Wer unbedingt ein mobiles Gerät mit Windows braucht, ist deshalb mit einem viel günstigeren Netbook besser bedient. Und für einen Tablet-PC sind iPad und Android die passendere Lösung.“

 

TouchPad B10 Beschreibung

Das Hanvon TouchPad B10 ist ein Tablet-PC auf Basis von Windows 7, das mit einem 10,1 Zoll großem berührungsempfindlichem Display mit Multitouch-Unterstützung daher kommt. Die maximale Auflösung, die das Touchscreen hier erzielt, beträgt 1024 x 600 Pixeln. Weiterhin steht hier ein kleines, klickbares optisches Mausfeld zur Bedienung bereit. Im Innern des Tablets aus dem Hause Hanvon befindet sich ein Celeron M ULV743-Prozessor, der besonders stromsparend sein soll. Zudem befinden sich hier zwei Gigabyte an RAM und eine 250-Gigabyte-Festplatte mit an Bord des Hanvon TouchPad B10. Des Weiteren gehören hier zwei USB-Anschlüsse, ein VGA-Eingang und ein HDMI-Ausgang bereit.

Testbericht Hanvon TouchPad B10

4 Meinungen zu Hanvon TouchPad B10

 

alle 4 Meinungen anzeigen

Ähnliche Produkte

mehr anzeigen