Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • Fujifilm Finepix HS30EXR
  • Fujifilm Finepix HS30EXR
  • Fujifilm Finepix HS30EXR
Fujifilm Finepix HS30EXR

Fujifilm Finepix HS30EXR

Test

Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR)

 
2 Meinungen
- Testnote: 82/100 - 9 Tests
Digitalkamera: Fujifilm Finepix HS30EXR

Produktdaten:

  • Typ: Bridgekamera
  • Bildsensor: 1/2,33" EXR CMOS
  • Fotoauflösung: 16 MP
  • EAN: 4547410202540
  • Hersteller: Fujifilm
Testberichte (9)
Meinungen (2)
Datenblatt
weitere Produkte

9 Tests zu Fujifilm Finepix HS30EXR

Sortierung:
sehr gut
 
(1)
gut
 
(6)
befriedigend
 
(2)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(0)
 

2,15 - gut

Ausgabe: 23/2012 - Platz: 3 von 6

Computer Bild

„Die Finepix ist im Test die mit Abstand größte Kamera und somit benötigt sie mehr Stauraum als ihre Konkurrenten. Dies bedeutet aber nicht, dass sie deshalb schlechter zu bedienen ist - im Gegenteil denn hier sind für nahezu alle Funktionen eigene Schalter und Knöpfe vorhanden, die das Handling sogar erleichtert.“

57 von 100 Punkten - befriedigend

Ausgabe: 06/2012 - Platz: 3 von 4

Videoaktiv Digital

„Fotografen bekommen mit dieser Kamera eine ganze Reihe an Einstellmöglichkeiten geboten, wobei sich Videofilmer hier nicht sonderlich individuell austoben können. Was bei den Fotos lobenswert ist, lässt der Hersteller bei der unpräzisen Farbwiedergabe im Videomodus vermissen.“

  • Objektivringe für Schärfe und Zoom
  • elektronischer Sucher
  • Flackern bei schwacher Beleuchtung
  • kaum Einstellmöglichkeiten für Videoaufnahmen

84% - gut

Ausgabe: 08/2012

DigitalPhoto

„Die Kamera zeichnet sich durch eine prima Vielseitigkeit aus, wobei sie dank verbautem CMOS Sensor mit 16 Megapixeln ebenso ein gute Bildqualität erreicht. Hinzu kommt ein angenehmes Handling und auch die Ausstattung ist auf einem gut gewählten Niveau.“

  • Ungewünschte Randabschattungen treten bei der Fujifilm kaum in Erscheinung.
  • Die HS30 EXR lädt mit ihren Funktionen, wie dem 3D-Shooting, zu kreativen Fotos ein.
  • Feine Strukturen bleiben bei einer Auflösungsleistung von 60% auf der Strecke.

2,6 - befriedigend

Ausgabe: 07/2012 - Web: zum Test

Stiftung Warentest

„Die Bridgekamera, dessen Objektiv fest verbaut und somit nicht wechselbar ist, macht solide Bilder und eher magere Videoaufnahmen. Das Handling der Finepix ist als gut zu bewerten und Bildrauschen tritt eher selten auf, wobei der Autofokus sehr schnell arbeitet.“

77% - gut

Ausgabe: 07/2012 - Platz: 4 von 16

Foto Magazin

„An die Fujifil Finepix HS30EXR wurden im Vorfeld sehr hohe Erwartungen gesteckt, die sie jedoch bei der Bildqualität nicht ganz erfüllen kann, hier machen einer besseren Bewertung vor allem das Rauschverhalten und auch teilweise Auflösungsverluste durch den Rauschfilter, einen Strich durch die Rechnung. Auf der anderen Seite bietet sie trotzdem ein gutes Gesamtpaket, vor allem durch ihre prima Handhabung und eine Top-Ausstattung.“

7,9 von 10 Punkten - sehr gut

Ausgabe: 06/2012 - Web: zum Test

CNET.de

„Die Bildqualität der kompakten Kamera ist insgesamt als gut zu bewerten, obwohl man aufgrund des kleinen Sensors keine Wunder erwarten sollte. Dennoch macht sie ihre Arbeit gut und ist eine gute Alternative zu den großen DSLR.“

  • gelungenes Design
  • gute Ausstattung für anspruchsvolle Fotografen
  • viele Aufnahmemodi für schwierige Lichtverhältnisse
  • für beste Ergebnisse viele Einstellungen erforderlich
  • Bildqualität in der Preisklasse nur bedingt überzeugend

79,4% - gut

Ausgabe: 03/2012 - Web: zum Test

CHIP Online

„Im Vergleich zum Vorgänger hat Fujifilm an den entscheidenden Stellen behutsam weiterentwickelt. So hat die Bildqualität an Stärke gewonnen, da die Kamera mit besserem Sucher und auch Autofokus ausgerüstet ist. Schwächeln tut hingegen der Akku, der nicht sonderlich lange durchhält.“

  • Manuelle Einstell-Möglichkeiten
  • Scharfes Klapp-Display
  • Scharfer Sucher
  • Verringerte Akku-Laufzeit
  • Schwächen bei Detailtreue und Rauschen

79,5% - gut

Ausgabe: 05/2012

Chip Foto Video digital

„Die neue von Fujifilm hat sich im Vergleich zum Vorgänger nur minimal verändert. Sie liegt trotz einer beachtlichen Größe prima in der Hand, wobei auch das klappbare Display überzeugen kann. Dem Fotografen werden hier zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten geboten, wobei die Kamera etwas schwächelt in der Farb- und Detailtreue.“

  • manuelle Einstellmöglichkeiten
  • klappbares LCD
  • Zoomring integriert
  • Schwächen bei der Farb- und Detailtreue

91,3 - gut

Ausgabe: 04/2012

Foto Hits

„Das Konzept der Fujifilm HS30EXR ist überzeugen: Riesiges Zoom, manuelle Steuerung von Brennweite, Fokus und auf Wunsch auch aller Belichtungseinstellungen, griffiges Gehäuse und praktische Suchertechnik sind Pluspunkte. Dazu gehören auch die natürliche Farbwiedergabe und der hohe Dynamikumfang. Abstriche in der Bildqualität gibt es durch die hohe Nachschärfung, die die Fotos mitunter sehr künstlich wirken lassen.“

  • sehr gute Farbdarstellung und hoher Dynamikumfang
  • Riesiger Brennweitenbereich gibt viel Gestaltungsspielraum
  • starke digitale Nachschärfung

Verwandte Produkte

Produkte 1 bis 6 von 4
   

2 Meinungen zu Fujifilm Finepix HS30EXR

5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
5,0
 
2 Rezensionen

  Mehr als eine Kompaktkamera

Mount F. - (Mai 2012) - würde das Produkt wieder kaufen

Die Fujifilm Finepix HS30EXR entspricht genau dem, was ich wollte. Sie ist mehr als eine normale Kompaktkamera, bietet vor allem wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten und dazu auch noch ein absolut geniales Zoomobjektiv, das für den Haus- und Hof-Fotografen absolut ausreichend sein sollte. Ich kann mir selbst keine Situation vorstellen, in denen 30facher Zoom nicht reichen würde, und wir reden hier ja nur von optischem Zoom, digitalen Zoom gibt es auch noch, wobei dieser die Qualität stark mindert. Die Videoauflösung ist übrigens bezaubernd wie bei einem Camcorder!

  Würdiger Einstieg

John G. - (April 2012) - würde das Produkt wieder kaufen

Würde ich es nicht besser wissen, würde ich die HS30EXR sicherlich auf einen viel höheren Preis schätzen, sie macht nämlich den Eindruck, eine Topkamera zu sein. Allerdings ist das nur die Beschreibung eines Einsteigers, ich kenne es halt nicht besser. Aber ich bin wirklich begeistert, was Fuji da bietet. Tolle Fotos sind wirklich für jeden drin und wer wirklich sich mit Fotografieren beschäftigen will findet hier einen würdigen Einstieg.

Finepix HS30EXR Produktinformationen

Wo das Vorgängermodell Fujifilm Finepix HS20 noch mit einem etwas höheren Bildrauschen bei hohen ISO-Werten zu kämpfen hatte, soll die neue Finepix HS30EXR mit diesem Aspekt weniger Probleme haben und das Bildrauschen um bis zu 30 Prozent geringer halten.

Bei der Kamera handelt es sich um eine Bridgekamera die dank ihrer Ausstattung sehr flexibel einsetzbar sein soll, und sowohl im Supertele- als auch im Weitwinkelbereich einzusetzen ist. Mit entscheidend dafür ist der verbaute EXR-CMOS Sensor, welcher bei der Fotoaufnahme eine Auflösung von bis zu 16 Megapixeln bietet und auch im Zoombereich mit einer 30 fachen optischen Vergrößerung aufwarten kann. Videos nimmt die Fujifilm Finepix HS30EXR darüber hinaus in Full HD Qualität auf, wobei dem Anwender eine große Auswahl an Einstellungen erlaubt wird, er sich aber auch auf zahlreiche Automatikfunktionen verlassen kann.

Testbericht Fujifilm Finepix HS30EXR

Aufnahme

Makro-Nahgrenze in cm:

1

Manueller Weißabgleich:

ja

Zeitautomatik:

ja

Blendenautomatik:

ja

Anzahl Motivprogramme:

10

Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO:

12800

Gesichtserkennung:

Gesichts- und Lächelerkennung

RAW Dateiformat:

ja

Serienbildfunktion:

ja

Videofrequenz in fps:

320

Video-Auflösung in Pixel (Höhe):

1080

Video-Auflösung in Pixel (Breite):

1920

Sprach- und Videoaufnahme:

Sprach- und Videoaufnahme

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe):

3456

Foto-Auflösung in Pixel (Breite):

4608

Stromversorgung

Akkubetriebsdauer in Anzahl Aufnahmen:

600

Batterie-/Akkutyp:

Fujifilm NP-W126

Speicher

Memory Stick Duo / Duo Pro:

nein

Memory Stick / Memory Stick Pro:

nein

Micro Drive:

nein

SDXC Card:

ja

SDHC Card:

ja

SD Card:

ja

XD Card:

nein

Multimedia Card:

nein

Compact Flash Card:

nein

Interner Speicher in MB:

25

Speicher:

Interner / Externer Speicher

Objektiv

Längste Verschlusszeit in s:

30

Kürzeste Verschlusszeit in s:

1/4000

Maximale Blende Tele:

5.6

Maximale Blende Weitwinkel:

2.8

Höchste Brennweite in mm:

720

Niedrigste Brennweite in mm:

24

Optischer Zoom (x-fach):

30

Digitaler Zoom (x-fach):

2

Generelle Merkmale

Sensorgröße:

1/2'

Sensortyp:

CMOS

Maximale Pixel (in Millionen):

16

Effektive Pixel (in Millionen):

16

3D-tauglich:

3D enabled

Bridge-Kamera:

ja

Produkttyp:

Digitale Spiegelreflexkamera

Größe / Gewicht

Gewicht in g:

637

Tiefe in mm:

126

Höhe in mm:

96.6

Breite in mm:

130.6

Anschlüsse

HDMI-Anschluss:

ja

Externer Blitzschuh:

ja

WLAN:

nein

PictBridge:

ja

Bluetooth:

nein

Ausstattung

Integriertes GPS-Modul:

nein

Dioptrienausgleich:

ja

Integrierter Blitz:

ja

Touchscreen:

nein

Bildschirmauflösung in Pixel:

460000

Bildschirmgröße (Zoll)::

3

Bildschirmgröße (cm):

7,62

Sucher:

LCD-Monitor / Sucher

Bildstabilisator:

optisch

Autofokus:

ja

Wechselobjektivfassung:

nein

Ähnliche Produkte - Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR)

Produkte 1 bis 6 von 11