Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • Motorola Droid Razr
  • Motorola Droid Razr
  • Motorola Droid Razr
  • Video zu Motorola Droid Razr
Motorola Droid Razr

Motorola Droid Razr

Test
 
2 Meinungen
- Testnote: 88/100 - 17 Tests
Handy ohne Vertrag: Motorola Droid Razr

Produktdaten:

  • Smartphone
  • Display: 4,3" Super Amoled
  • Displayauflösung: 540 x 960 Pixel
  • EAN: 6947681511781
  • Hersteller: Motorola
Testberichte (17)
Meinungen (2)
weitere Produkte

17 Tests zu Motorola Droid Razr

Sortierung:
sehr gut
 
(6)
gut
 
(7)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(4)
 

84,6% - gut

Ausgabe: 06/2012 - Platz: 6 von 13

Chip

„In der Kategorie Ausstattung und Handling erzielt das Razr den Bestwert und setzt sich hier vor die Konkurrenz. Auch ansonsten kann sich das Smartphone durch seine hohe Mobilität und hervorragende Telefoneigenschaften auszeichnen. In puncto Performance müssen mit dem Motorola Razr Abstriche in Kauf genommen werden.“

  • Performance: 72 von 100
  • Mobilität: 90 von 100
  • Display: 85 von 100
  • Ausstattung/Handling: 100 von 100
  • Telefon/Akustik: 89 von 100
  • Fotoqualität: 79 von 100

1,4 - sehr gut

Ausgabe: 03/2012

Chip Test & Kauf

„Das Razr bringt nahezu alles mit was man von einem Spitzensmartphone erwarten kann. Hier treffen eine spitzenmäßige Ausstattung, eine hohe Geschwindigkeit und ein flaches Design aufeinander, ohne dass es großartig Schwächen zu vermelden gibt.“

  • Handling: 1,4 - sehr gut
  • Internet: 1,1 - sehr gut
  • Multimedia; 1,4 - sehr gut
  • Telefon/Akku: 1,6 - gut

2,2 - gut

Ausgabe: 01/2012

mobile next

„…In der Zusammenfassung lassen kaum nachvollziehbare Software-Entscheidungen und schlichtweg mangelhafte Qualitätskontrolle die hervorragende Hardware des Motorola Razr verblassen. Das ist umso bedauerlicher, als das schicke Gerät auch in seiner 2012er-Auflage durchaus alle Chancen hätte, die Verkauferfolge seines legendären Vorgängers zu wiederholen.“

ohne Bewertung

Ausgabe: 02/2012 - Web: zum Test

notebookjournal.de

„...Ordentlich schlägt sich die 8-Megapixelkamera. Sie zeichnet HD-Filme mit 1080p sauber und in Stereo-Qualität auf. Die Fotokamera fokussiert langsam, die Bildqualität ist jedoch gut – solange die Lichtverhältnisse stimmen.“

  • schneller Dual-Core-Prozessor
  • 8-Megapixelkamera
  • Gorilla-Glas
  • Schriftschärfe

gut

Ausgabe: 12/2011 - Web: zum Test

Focus Online

„Das Motorola Razr mag ja einmal mehr das flachste Smartphone derzeit sein, doch das Samsung Galaxy S II ist klar das bessere Handy und hat das bessere Display.“

2,2 - gut

Ausgabe: 01/2012 - Web: zum Test

airgamer.de

„Der RAZR setzt sich optisch wieder wohltuend vom Smartphone-Allerlei ab.“

  • Flach & schick
  • Hochwertiges Display
  • Sehr gute Performance
  • Fester Akku
  • Kein UKW-Radio
  • Mäßige Rufbereitschaft

1,83 - gut »Preisurteil: noch preiswert«

Ausgabe: 01/2012

Computer Bild

„Das Motorola Razr ist schick, und sein einfaches Bedienkonzept verdient Lob - ebenso wie das dünne und robuste Gehäuse. Damit landet das neue Razr in der Spitzengruppe der COMPUTERBILD-Bestliste. Wäre das Gerät etwas schmaler, würde es wie seine Razr-Vorgänger als Handschmeichler durchgehen. So liegt es leider ziemlich sperrig in der Hand.“

  • sehr kontrastreiches und scharfes Display
  • Micro-HDMI-Buchse
  • kratzunempfindliches Display und Gehäuse
  • mittelmäßiger Empfang
  • mittelmäßige Kamera
  • Handy-Lautsprecher etwas leise

ohne Bewertung

Ausgabe: 12/2011 - Web: zum Test

netzwelt.de

„...Das Modell hat das Potential, die Erfolgsgeschichte der Razr-Serie fortzuführen. Größtes Manko sind der scheppernde externe Lautsprecher und die durchwachsene Sprachqualität.“

1,3 - sehr gut »Testsieger«

Ausgabe: 01/2012 - Platz: 1 von 3

SFT

Fazit:

Außer der Kamera, die keine optimalen Aufnahmen gestattet, ist das Razr sehr gut ausgestattet und ist sehr hochwertig verarbeitet. Auch rechenintensive Anwendungen sind für das Top Smartphone kein Problem.

  • sehr schnell in allen Bereichen
  • robustes, ultradünnes Keclar-Gehäuse
  • viele vorinstallierte Anwendungen
  • Fotos rauschen und snd unscharf

415 von 500 Punkten - gut

Ausgabe: 02/2012

connect

Fazit:

Dank des Materialmixes aus Kevlarfasern und Edelstahl sowie seiner sehr sauberen Verarbeitung gehört das Razr fraglos zu den hochwertigsten Smartphones auf dem Markt.

  • Ausdauer: 94 von 115 Punkten - gut
  • Ausstattung: 141 von 175 Punkten - gut
  • Handhabung: 105 von 125 Punkten - gut
  • Messwerte: 75 von 85 Punkten - sehr gut
Testberichte 1 bis 10 von 17
   

Verwandte Produkte

Produkte 1 bis 6 von 4
   

2 Meinungen zu Motorola Droid Razr

5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
4,5
 
2 Rezensionen

  Razr behält die Oberhand

Justin C. - (Januar 2012) - würde das Produkt wieder kaufen

Das Razr ist derzeit sicherlich eines der besten wenn nicht das beste Smartphone von Motorola, die den Anschluss an die scheinbar übergroße Konkurrenz von Apple und Samsung halten wollen. Auch hier setzt man auf Android als OS, das in seinem derzeitigen Entwicklungsstand auch ein absolut solides System darstellt und für einige (so auch mich) besser ist als iOS.

Wie die Galaxy Smartphones von Samsung hat auch das Razr einen AMOLED Bildschirm, der im Gegensatz zu den Bildschirmen von billigeren Modellen auch gleich einiges her macht. Er ist sehr hell und hat eine hohe Auflösung.

Das Design des Geräts steht in der Tradition der Razr-Serie und ist extrem flach, aber auch sehr hochwertig dank Metallgehäuse.

Ich habe leider ein Galaxy nicht extensiv nutzen können, aber aus meiner Erfahrung heraus ist das Razr mindestens genauso schnell beim Ausführen von Programmen und Apps. Generell sehe ich hier keinen großen Unterschied. Das Razr ist noch etwas stylischer und hat das bessere Gehäuse, daher würde ich sagen dass es sogar die Oberhand hat.

[komplette Meinung anzeigen]

  Rang: High Tier

Umehara - (Dezember 2011) - würde das Produkt wieder kaufen

Top Tier:

- Der Bildschirm. Die sehr hohe Auflösung und die Größe des Bildschirms überhaupt garantieren beste Ablesbarkeit und schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen. Es macht mit diesem Bildschirm zu arbeiten und er braucht sich auch vor der höherklassigen Konkurrenz nicht zu verstecken.

- Das Design. Sieht einfach nur Hammer aus. Auch etwas für Geschäftsleute, die dem „iPhone-Zwang“ entkommen wollen (Wer ist auch so dumm und kauft sich das?!?!?!)

High Tier:

- Die Verarbeitung. Man braucht sich keine Sorgen um die Qualität machen, denn das Gerät wirkt insgesamt robust. Unter der Oberfläche erkennt man vereinzelt ein paar Schwachstellen, aber das ist kaum der Rede wert.

Mid Tier:

- Der Speicher. Lässt sich aber gut erweitern.

Low Tier:

- Die Kamera. Die ist im Vergleich zu anderen Kamerahandys äußerst schwach. Hier muss jeder seine Prioritäten aber selber legen.

Bottom Tier:

Es passt nicht in meine Jackentasche :(

[komplette Meinung anzeigen]

Droid Razr Produktinformationen

Das besondere am Motorola Droid Razr ist schon auf den ersten Blick von außen sichtbar. Das Smartphone zeichnet sich gerade durch seine extrem schmale Bauweise aus, was sich in seiner Dicke von lediglich 7,1 Millimetern wiederspiegelt. Ansonsten zeigt sich das Droid Razr in einem verstärkten Gehäuse aus Kevlar, in schwarzem Design bei einem Gewicht von 127 Gramm.

4,3 Zoll großes AMOLED-Display

In Sachen Display wurde hier ein 4,3 Zoll großes Super-Amoled verbaut, welches mit 540 x 960 Pixeln auflöst und zudem durch das Gorilla Glas äußerst robust gegen äußere Einflüsse sein, und somit Schutz vor Kratzern bieten, wobei auch Spritzwasser dem Handy nichts anhaben kann. Unter dem Display verrichtet der Ti OMAP 4460 seinen Dienst. Es handelt sich dabei um einen Dual-Core Prozessor mit einer Leistung von 1,2 Gigahertz. Zur weiteren Leistungsausstattung gehört ebenso der verbaute 1 GByte RAM-Speicher, oder auch der interne Speicher mit einer Kapazität von 16 Gigabyte. Letzterer lässt sich über den MicroSD-Schacht zusätzlich mit Speicherkarten erweitern, wobei eine solche mit 16 GB bereits im Lieferumfang enthalten ist.

Das Motorola Droid Razr läuft weiterhin mit dem Android Betriebssystem 2.3.5 alias Gingerbread. Zwei Kameras wurden ebenso verbaut, wobei die Hauptkamera auf der Rückseite mit 8 Megapixeln Fotos aufnimmt und Videos in Full HD Qualität mit 1080p aufnehmen kann. Die vorderseitig verbaute Kamera für Videotelefonie löst hingegen mit 1,3 Megapixeln auf. Abschließend sorgen WLAN, LTE, UMTS, GPRS und auch Bluetooth für ausreichend Verbindungsmöglichkeiten mit der Umwelt.

Testbericht Motorola Droid Razr

Ähnliche Produkte

Produkte 1 bis 6 von 18