Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben

Canon PowerShot G1 X Test

RAW Dateiformat Digitalkamera
  • Canon PowerShot G1 X
  • Canon PowerShot G1 X
  • Canon PowerShot G1 X
Canon PowerShot G1 X
760,34 €
1 Angebot - 1.234,92€
 
1 Meinung
Digitalkamera: Canon PowerShot G1 X

1 x Testsieger

1 x Preissieger

Hersteller: Canon, Canon Digitalkamera, Canon Kompaktkameras, Canon Digitalkamera ab 1000 Euro , Canon - Testnote: 91/100 - 22 Tests

Daten: Typ: Kompaktkamera / Bildsensor: CMOS / Fotoauflösung: 14,3 MP / Videoauflösung: 1080p HD / optischer Zoom: 4fach / Display: 3" / EAN: 3250391415199 / Topbegriffe: Kompaktkameras, Digitalkamera ab 1000 Euro, Serie Canon PowerShot Digitalkamera, Digitalkameras mit Gesichtserkennung

Testberichte (22)
Preise (1)
Meinungen (1)
Datenblatt

1 Angebote zu Canon PowerShot G1 X *

Amazon Marketplace: Canon PowerShot G1 X Digitalkamera (14,3 Megapixel,

Canon PowerShot G1 X Digitalkamera (14,3 Megapixel,

  Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Amazon Marketplace: Canon PowerShot G1 X Digitalkamera (14,3 Megapixel,
 

760, 34

Amazon Marketplace

760.34 / Stück

Versand: kostenfrei

22 Tests zu Canon PowerShot G1 X

Sortierung:

ohne Note

PC Welt Online: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 03/2015

Platz: 2 von 10

Web: zum Test

„Canon setzt bei der Powershot G1 X vor allem auf hohe Bildqualitäten, dies stellt die Bridgekamera im Test eindrucksvoll unter Beweis. Wenn es um den 4-fachen Zoom geht zeigt die Digitalkamera jedoch eine etwas altbackene Technik.“

ohne Bewertung

Photographie: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 10/2013

„Die Canon ist extrem gut ausgestattet und kann dabei aufgrund der vielen Automatiken auch von Neulingen genutzt werden. Dazu kommt ein top Display mit hoher Auflösung und auch die Bildqualität ist sehr gut. Viel auszusetzen kann man hier nicht zumal das Metallgehäuse der Kamera ebenfalls wertig erscheint.“

80% - sehr gut »Preis-Leistungssieger«

Foto Magazin: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 07/2013

Platz: 3 von 7

„Mit einer sehr guten Bildqualität und einem tollen Rauschverhalten auch bei hohen ISO Werten zeichnet sich die Canon als gut Allround-Kamera aus und hat lediglich mit dem eher etwas langsamen Autofokus zu kämpfen. Dagegen sind Verarbeitung und auch die umfangreiche Ausstattung sicherlich Stärken der Canon.“

63 von 100 Punkten - gut »Testsieger«

Videoaktiv Digital: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 06/2012

Platz: 1 von 4

„Zu den Stärken der Kamera gehören sowohl die originalgetreue Farbwiedergabe als auch das geringe Bildrauschen. Beim Fotografieren stehen zahlreiche Einstellmöglichkeiten zur Auswahl, bei der Videoaufnahme fehlen diese meistens.“

  • geringes Bildrauschen
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • robustes, kompaktes Gehäuse
  • kleiner Zoombereich
  • unpräziser Autofokus

sehr gut

Foto Hits: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 06/2012

„An der Canon Powershot G1 X gibt es nahezu nichts auszusetzen, es handelt sich hier um eine beeindruckende Systemkamera mit einer hervorragenden Bildqualität. Sie arbeitet hierbei mit einem besonders großen Sensor, wobei sie preislich doch etwas hoch angesetzt ist. Hier bieten DSLRs für ähnliche Preise, gerade beim Autofokus und der Geschwindigkeit, insgesamt bessere Ergebnisse. Diese sitzen dafür aber auch in einem deutlich größeren Gehäuse und sind teils schwerer zu bedienen.“

  • gute Schärfeleistung und geringes Rauschen durch großen Sensor
  • viele Einstellmöglichkeiten
  • sehr kleiner optischer Sucher

86% - gut

DigitalPhoto: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 07/2012

„Die Konkurrenz hat bei der Canon Powershot G1 X das Nachsehen. Der Hersteller hat seiner Kamera einen großen Sensor mit auf den Weg gegeben, wie ebenso eine tolle Bildqualität und ein top Handling. Einziger Haken an der nahezu grandiosen Kamera, ist ihr stolzer Preis von nicht weniger als 750 Euro.“

  • Die hohe Auflösungsleistung bleibt bis in die hohen Empfindlichkeiten erhalten.
  • Ob Abend- oder Innenaufnahmen, die rauscharme Canon überzeugt in ISO-Bereichen bis ISO 1600 mit rauscharmen Ergebnissen.
  • JPEG- und RAW-Aufnahmeformat
  • Der Blick durch den recht klein gehaltenen Sucher fällt eher unbefriedigend aus.

2,30 - gut

PC Welt Online: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 05/2012

Web: zum Test

„Mit ihrer Bildqualität setzt die neue Powershot G1 X Maßstäbe im Bereich der Digitalkameras. Obwohl nur ein Objektiv mit 4-fachem Zoom verbaut wurde, macht die Bildqualität einen hervorragenden Eindruck, wobei gerade das geringe Bildrauschen oder auch der hohe Dynamikumfang begeistern. Ebenso beeindrucken konnten der Sucher und das Display mit hoher Auflösung.“

  • kaum Bildrauschen
  • hoher Dynamikumfang
  • hoch aufgelöstes Display und Sucher
  • nachlassende Auflösung im Weitwinkel

ohne Bewertung

netzwelt.de: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 05/2012

Web: zum Test

„Im Bereich der Kompaktkameras gibt es aktuell keine Kamera die eine Bildqualität auf einem so hohen Level anbieten kann wie die Powershot G1 X. Hierfür verantwortlich ist der große Bildsensor, wobei auch die komfortable und einfach zu erlernende Bedienung positiv gefällt. Einziges Manko der Canon ist ihr sehr hoher Preis, für den schon die eine oder andere DSLR angeboten wird.“

2,0 - gut

Foto Praxis: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 03/2012

„Die G1 X ist eine hervorragende Kompaktkamera, die die Konkurrenz zu höheren Klassen nicht scheuen muss. Sie liefert eine hervorragende Bildqualität, wobei hierfür die große Sensor verantwortlich ist. Darüber hinaus bietet die Kamera einen außerordentlich großen Funktionsumfang und gehört in der Gesamtbetrachtung in die Spitzenklasse der kompakten Digitalkameras.“

  • Bildqualität: gut
  • Autofokus: gut
  • Ausstattung: gut
  • Geschwindigkeit: gut
  • Bedienung: gut

87,03% - gut

dkamera.de: Canon PowerShot G1 X

Ausgabe: 04/2012

Web: zum Test

„Die Ausstattung der Kamera kann sich sehen lassen, denn mit einer Full Hd Videofunktion sowie guten Bild- und Videoaufnahmen punktet sie hier deutlich. Auch die Unterstützugn des RAW Formats spricht für die Canon, die auch über einen hochauflösnden Bildschirm verfügt. Schwächen gibt es wenige und außer des hohen Gewichts und der Größe, ist der Autofokus bei Videos etwas träge.“

  • Objektiv scharf vom Zentrum bis zum Rand, quasi keine chromatischen Aberrationen
  • Sehr gute Detailwiedergabe
  • Aufnahme im RAW Format möglich
  • Gute Automatiken und Halbautomatiken
  • Volle manuelle Kontrolle im Fotomodus
  • Sehr effektiver optischer Bildstabilisator
  • Blitzschuh für externe Blitzgeräte vorhanden
  • Manueller Fokus mit Displaylupe vorhanden
  • Serienbildmodus außer im High-Speed-Modus relativ langsam
  • Langsamer Autofokus im Videomodus
  • Nur 24 Vollbilder pro Sekunde im Videomodus bei Full-HD-Auflösung (1080p24)
  • Schwache Lichtstärke im Telebereich
  • Für eine Kompaktkamera relativ groß und schwer
 

alle 22 Testberichte anzeigen

PowerShot G1 X Beschreibung

Canon Powershot G1 X – gute Ausstattung

Mit der G1 X hat der Hersteller Canon eine Kamera im Programm, die nicht nur Kompaktkamerafans Spaß bereiten dürfte, denn neben den Automatikprogrammen kann der Nutzer einige Dinge einstellen, um das Bild zu beeinflussen. So ist neben Weißabgleich und der Belichtungskorrektur auch die Verschlusszeit individuell justierbar.

Aber auch das RAW Datenformat wir durch die kompakte G1X unterstützt und damit die Full HD Videos verlustfrei an einen Fernseher übertragen werden kann, hat der Hersteller der Kamera eine HDMI Schnittstelle spendiert. Die Fotoauflösung beträgt 14,1 Megapixel und kontrolliert wird der Aufnahmevorgang über ein 3 Zoll großes Display, das schwenk- und neigbar ist (Auflösung: 920.000 Bildpunkte). Weitere Funktionen der G1 X sind ein HDR Modus, ein 4-fach Zoomobjektiv sowie eine maximale Lichtempfindlichkeit von ISO 12.800.

Dies sind alles mehr als interessante Features und der Preis von rund 700 Euro (ab Februar erhältlich) lässt auf eine gute Kamera hoffen, wobei auch das Zubehör reichhaltig ist und beispielsweise auch externe Blitzgeräte aufgesetzt werden können.

Testbericht Canon PowerShot G1 X

1 Meinung zu Canon PowerShot G1 X

Weder Fisch noch Fleisch

 

D.

02/2012

Das einzige was ich der Kamera vorwerfen könnte ist, dass sie selbst nicht genau weiß, wo sie hingehört. Sie ist weder Fisch noch Fleisch. Sehr teuer für eine einfache Hobbykamera aber dann doch vielleicht nicht gut genug um Profis zu befriedigen. Ein merkwürdiger Hybrid, ich glaube zum Beispiel nicht dass irgendein ein Anfänger etwas mit dem RAW-Format anfangen kann. Ich habe sie mal für ein paar Tests gekauft. Sie ist ok, aber wie gesagt, für beide Seiten nicht wirklich etwas. Ich habe sie wieder zurückgeschickt. [komplette Meinung anzeigen]

Canon PowerShot G1 X Produktinformationen

Aufnahme

Makro-Nahgrenze in cm

20

Manueller Weißabgleich

ja

Zeitautomatik

ja

Blendenautomatik

ja

Maximale Lichtempfindlichkeit in ISO

12800

Gesichtserkennung

Gesichts- und Lächelerkennung

RAW Dateiformat

ja

Serienbildfunktion

ja

Videofrequenz in fps

30

Video-Auflösung in Pixel (Höhe)

1080

Video-Auflösung in Pixel (Breite)

1920

Sprach- und Videoaufnahme

Sprach- und Videoaufnahme

Foto-Auflösung in Pixel (Höhe)

3264

Foto-Auflösung in Pixel (Breite)

4352

Stromversorgung

Akkubetriebsdauer in Anzahl Aufnahmen

250

Batterie-/Akkutyp

Canon NB-10L

komplettes Datenblatt anzeigen

Ähnliche Produkte - RAW Dateiformat Digitalkamera

Canon EOS 7D

7 Meinungen

93/100 (23 Tests) - ab 973,42 €
Olympus Stylus 1

10 Meinungen

84/100 (17 Tests) - ab 499,00 €

mehr anzeigen