Kategorien

Fehler melden

Merkliste

nach oben
  • BenQ W1200
  • BenQ W1200
  • BenQ W1200
BenQ W1200

BenQ W1200

Test

Full HD Beamer

 
2 Meinungen
- 1 Angebot - 1019.90
- Testnote: 87/100 - 9 Tests
Beamer: BenQ W1200

1 x Preissieger

Produktdaten:

  • Typ: DLP-Projektor
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full-HD)
  • Kontrast: 5.000:1
  • EAN: 4718755028045
  • Hersteller: BenQ
günstigster Preis 1.019,90 €
Preise (1)
Testberichte (9)
Meinungen (2)
Datenblatt
weitere Produkte

1 Angebot zu BenQ W1200 *

BenQ W1200 DLP-Projektor (Full-HD, 1920 x 1080 Pixel, Kontrast 5000:1, 1800 ANSI   Versandfertig in 1 - 2 Werktagen Amazon Marketplace   1.019, 90 Amazon Marketplace 1019.90 / Stück Versand: kostenfrei

9 Tests zu BenQ W1200

Sortierung:
sehr gut
 
(2)
gut
 
(4)
befriedigend
 
(1)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(2)
 

2,4 - gut »Preistipp«

Ausgabe: 06/2012 - Platz: 2 von 3

Macwelt

„Beim BenQ W1200 handelt es sich um einen prima Allrounder, der auch mal unterwegs seinen Dienst verrichten kann. Hierbei fallen besonders positiv sein geringes Gewicht, eine gute Auswahl an Anschlussmöglichkeiten und eine ordentliche Bildqualität auf. Etwas weniger für Begeisterung sorgen jedoch die durchgängigen Geräusche des Lüfters.“

  • gute Bildqualität
  • großer Farbraum
  • leicht
  • kompakte Bauweise
  • viele Eingänge
  • lauter Lüfter

2,3 - gut

Ausgabe: 03/2012 - Platz: 7 von 7

Chip HD Welt

„Wer ganz große Bilder auf die Leinwand werfen möchte, für den ist der BenQ mit einer maximalen Diagonale von 11,7 Metern genau die richtige Wahl. Die Bildqualität hingegen kann nicht mit den Konkurrenten aus diesem Testfeld mithalten, wobei auch die Lautstärke beim Ein- und Ausschalten für negative Kritik sorgt.“

  • kompakt und leicht
  • günstige Lampen
  • große Diagonale
  • niedriger Kontrast
  • sehr laut beim Ein- und Ausschalten

ohne Bewertung

Ausgabe: 04/2012

Foto Hits

„Die Ausstattung und die sehr gute Bildqualität sorgen dafür, dass man den W1200 als Heimkino-Universalprojektor empfehlen kann.“

  • trotz des kompakten Äußeren liefert der BenQ eine gute Leistung
  • sehr hohe Bildqualität durch lichtstarke und kontrastreiche Darstellung
  • zwei HDMI-Anschlüsse
  • Tonsystem begrenzt einsetzbar
  • keine mechanische Bildlageverstellung

ohne Bewertung

Ausgabe: 10/2011

GamePro

„Der kompakte W1200 ist ein lichtstarker und mobiler Alleinunterhalter. Die komplizierte Bedienung will Benq mit einem Firmware-Update verbessern.“

1,3 - sehr gut

Ausgabe: 10/2011

PC Pr@xis

„Top-HD-Qualität und gute PAL-Darstellung.“

  • Qualität HD: sehr gut
  • Qualität PAL: gut
  • Funktionalität: sehr gut
  • Einrichtung: sehr gut

65 von 100 Punkten - befriedigend

Ausgabe: 09/2011

Audiovision

„Der kompakte Benq W 1200 ist lichtstark und mobil ein echter Alleinunterhalter. Im Heimkino aber zeigt er schlechte Farben, die sich nicht korrigieren lassen, weil sich der Projektor die Einstellungen nicht merken kann. Hier sollte Benq dringend mit einer neuen Firmware Abhilfe schaffen. Auch die schwache Vollbildwandlung von SDTV- und HDTV-Siganlen führt zu Abzügen.“

  • hohe Lichtstärke
  • scharfes Bild, neutrale Graustufen
  • mobil einsetzbar mit integrierten Lautsprechern
  • Farbmanagement und Bewegungsverbesserung
  • ab Werk schlechte Farben
  • unstabile Firmware behindert Farbmanagement
  • schwache SDTV-Vollbildwandlung
  • Bewegungsverbesserung wirkt bei Kinofilmen

1,2 - ausgezeichnet »Preistipp«

Ausgabe: 09-10/2011

Heimkino

„BenQ hat mit dem W1100 schon einen hervorragenden Beamer für kleines Geld im Programm und setzt mit dem W1200 nun noch einen drauf: Für einen kleinen Aufpreis erhält man mehr Kontrast, die Möglichkeit, das Gerät nach ISF-Norm zu kalibrieren sowie eine Zwischenbildberechnung, die in der Lage ist, flüssigere Bilder zu generieren. Damit wird der W1200 spielend zum Klassenprimus in der Oberklasse.“

  • hell und kontraststark
  • Zwischenbildberechnung
  • flexibel einsetzbar
  • etwas ungleichmäßige Ausleuchtung

4 von 5 Sternen

Ausgabe: 09/2011 - Platz: 1 von 4

Widescreen Vision

„Zum empfohlenen Verkaufspreis von rund 1.500 Euro stellt Benq den teuersten Kandidaten im Testfeld. Allerdings bekommt der Heimkinofan dafür auch einiges geboten. So sieht der Benq W1200 nicht nur deutlich hochwertiger und eleganter als die Konkurrenz aus, sondern ist auch mit jeder Menge Technik vollgestopft, die sich sonst eher in der Mittel- und Oberklasse findet. …“

  • Hochwertig verarbeitet
  • Tolle Ausstattung mit Bewegungskorrektur
  • Super Bildqualität …
  • … die man allerdings erst mit umständlichen Einstellungen erreicht

1,5 - gut »Testsieger«

Ausgabe: 07/2011 - Platz: 1 von 4

SFT

„… Im Kinomodus sind die Farben etwas zu warm, im Standard-Settingb zu kühl, die Option „Dynamisch“ dreht die Helligkeit zu weit hoch. Dann dreht der störende Lüfter umso lauter auf. …“

  • Hochwertig verarbeitet
  • Tolle Ausstattung mit Bewegungskorrektur
  • Super Bildqualität …
  • … die man allerdings erst mit umständlichen Einstellungen erreicht

Verwandte Produkte

Produkte 1 bis 6 von 4
   

2 Meinungen zu BenQ W1200

5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
5,0
 
2 Rezensionen

  Super

Heinrich M. - (September 2012) - würde das Produkt wieder kaufen

Bei so guten Testbewertungen war der Kauf für mich schnell klar. Ich bin allerdings etwas schockiert, dass man bei diesem Preis noch von Einstiegsklasse spricht. Ich möchte nicht wissen, wie gut dann so ein Oberklassegerät sein muss. Ich bin mit dem BenQ jedenfalls schon unglaublich zufrieden. Perfekte Qualität für Filme, Fernsehen, eigentlich alles, dazu sehr komfortabel in der Bedienung und leise.

 

W1200 Produktinformationen

Es handelt sich beim BenQ W1200 um einen Projektor mit DLP-Technologie, der für den Einsatz in Heinmkinos ausgelegt ist. Die Projektionen erreichen hier eine maximale Auflösung in Full-HD von 1920 x 1080 Pixel, wobei die Bilddiagonalen von 1 bis 11,7 Meter reichen. Dabei kann der Beamer aus dem Hause BenQ mit Entfernungen von 0,61 bis 7,62 Metern zur Wand aufgestellt werden. Der BenQ W1200 ist mit einem 1,5fachem Zoomobjektiv ausgestattet und besitzt eine vertikale Trapezkorrektur, die um 20 Grad nach links und rechts möglich ist.

Zu den technischen Spezifikationen zählt hier weiterhin ein Kontrastverhältnis von 5.000:1 und eine Leuchtkraft von 1.800 ANSI-Lumen. Zur Ausstattung des 339 x 139 x 260 Millimeter messenden und 3,6 Kilogramm schweren Projektors zählen zwei integrierte Stereo-Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 20 Watt sowie Schnittstellen für VGA, HDMI, Composite, Component und S-Video. Der W1200 kann in einen lichtreduzierten ECO-Modus versetzt werden, bei dem die Lampnlebensdauer von 2500 Stunden im normalen Betrieb auf 4.000 Stunden steigt beziehungsweise das Betriebsgeräusch von 27 dB im Normal-Betrieb auf 22 dB sinkt.

Testbericht BenQ W1200

Generelle Merkmale

Integrierter DVD-Player:

nein

Projektionstechnik:

DMD/DLP

Typ:

Standard

Verbrauchsangaben

Leistungsaufnahme (Standby) in W:

1

Maximale Leistungsaufnahme in W:

290

Stromversorgung:

Netz

Größe / Gewicht

Gewicht in g:

3600

Anschlüsse

WLAN:

nein

Ausstattung

HD ready:

ja

Auflösung:

Full HD

Auflösung Höhe (Pixel):

1080

Auflösung Breite (Pixel):

1920

Helligkeit in ANSI Lumen:

1800

Kontrastverhältnis (x:1):

5000

Bildschirmformat:

16:9

Ähnliche Produkte - Full HD Beamer

Produkte 1 bis 6 von 6